Vorstellung des Cosmo-Trend-Börsenbriefes

Redakteur: Henning P.Schäfer Cosmo-Trend-Börsenbrief
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Mittwoch, 9. Mai 2001, 13:07

'Vorstellung des Cosmo-Trend-Börsenbriefes' - Beitrag von Redakteur: Henning P.Schäfer Cosmo-Trend-BörsenbriefSehr geehrte Damen und Herren,
der Cosmo-Trend-Börsenbrief möchte sich gerne mit einer kleinen Einführung in die Finanz- und Börsenastrologie vorstellen.
Wie funktioniert die Finanz- und Börsenastrologie?
Wie wird sich die Börse entwickeln? Die zentrale Frage der Börsianer wird üblicherweise mit Hilfe der Analyse fundamentaler Daten oder mit der Charttechnik beantwortet.
Die Hinzunahme astrologischer Informationen ist - zumindest in Deutschland - eher ungewöhnlich, kann aber die Qualität der Prognose deutlich verbessern. In den USA ist die Börsenastrologie schon weiter verbreitet und der astrologisch orientierte Börsenbrief von Arch Crawford wurde von Agenturen, die speziell Börsenbriefe bewerten, mehrmals in der Klasse Risikovorsorge ausgezeichnet.
Zunächst ein paar einführende Informationen über die Astrologie:
Die Astrologie ist eine Erfahrungswissenschaft mit einer über 5000-jährigen Tradition. Astrologen beobachteten den Lauf der Planeten am Himmel und verglichen ihn mit den Ereignissen auf der Erde, nach dem Gesetz "wie Oben so Unten". Die gesammelten Erfahrungen aus der Vergangenheit können nun für Prognosen über die Zukunft genutzt werden, da die kommenden Konstellationen der Planeten im voraus berechenbar und somit bekannt sind.
Finanz- und Börsenastrologie:
Die astrologischen Erfahrungen können auf nahezu alle Bereiche angewendet werden, u. a. auch auf das Börsengeschehen. Horoskope (Abdruck der Planetenstellungen im Kosmos zur Zeit der Geburt) von Börsen, Indizes, Devisen, 350 Staaten und über 3000 First-Trade Charts (Horoskop vom ersten Handelstag) von Aktien und Rohstoffen liegen vor, so daß über deren weitere Entwicklung Prognosen abgegeben werden können.
Vorgehensweise der astrologischen Analyse:
Die astrologische Analyse der Zukunft geschieht in 2 Schritten:

1.) Zuerst wird die allgemeine (mundane) Zeitqualität betrachtet und versucht, die wichtigsten kollektive Trends der nächsten Monate zu beschreiben. Die mundane Zeit ist hier als übergeordnet anzusehen und gilt für alle. Hier spiegelt sich auch die momentane Mode und der Zeitgeist wider.

2.)In einem zweiten Schritt wird dann die mundane Zeit, also der reale Lauf der Planeten im Kosmos, mit den Planetenstellungen im Horoskop (First-Trade Chart) eines beliebigen Wertes (z.B.: das Dax-Horoskop) verglichen, um herauszufinden, wie sich dieser speziell entwickelt. Die laufenden Planeten im Kosmos gehen im Laufe der Zeit immer wieder Winkelverbindungen zu den Grundstellungen des jeweiligen Horoskops ein . Die Winkelverbindungen werden ihrer Natur gemäß mit „+“ und „-“ bewertet und so kann man schon im Vorfeld erkennen ob z.B. der Dax in naher Zukunft Belastungen ausgesetzt ist oder ob eine positive energetische Phase ansteht, in der die Kurse steigen können. Diese Energiefelder können mit Hilfe eines Computerprogrammes in Form einer Sinuskurve für die Zukunft angezeigt werden. Dies ist nur eine der Techniken, die der Astrologie zur Verfügung stehen. Es gibt noch über 10 weitere astrologische Methoden, deren Erklärung den Rahmen dieser kurzen Einführung sprengen würde. Diese Techniken werden zusätzlich im Hintergrund betrachtet und miteinander kombiniert.
Kombination von Finanz- und Börsenastrologie mit der fundamentalen und charttechnischen Analyse.
Um mit der astrologischen Analyse Erfolg zu haben, ist es sehr wichtig, diese mit der fundamentalen und charttechnischen Analyse zu kombinieren. Im Cosmo-Trend-Börsenbrief werden diese drei Techniken miteinander kombiniert.

Die Finanz- und Börsenastrologie kann folgende Fragen sehr gut beantworten:

Wie lange kann ein Aktientrend noch laufen?

Wann ist der richtige Punkt zum Aktienkauf?

Welche Branchen in naher Zukunft generell gute Chancen?

Welche Aktienwerte werden sich am besten entwickeln?

Wo lauern Gefahren, die noch nicht auf fundamentaler Ebene erkennbar sind und wann müßte ich meine Depot eventuell absichern.

All diese Fragen werden im Cosmo-Trend-Börsenbrief mit einbezogen und in unsere Analysen von Indizes und Aktien integriert.

Mit freundlichen Grüßen

Henning P. Schäfer
Von
www.comso-trend.com
Email: info@cosmo-trend.com

Diese Seite wurde bisher 1.688 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Born to be wild
Stier
Das Leben lieben
Zwillinge
Neugier auf das Leben
Krebs
Mit Kind und Kegel
Löwe
Ehre, wem Ehre gebührt
Jungfrau
Hauptsache gesund
Waage
Schau mir in die Augen, Kleines
Skorpion
Blick hinter die Maske
Schütze
Auf in die große weite Welt
Steinbock
Zielstrebigkeit zahlt sich aus
Wassermann
Mut zum Abenteuer
Fische
Fantasievolle Träume
Breiter besonderer 925er Silberring
Ein sehr schöner und besonderer 15 mm breiter handgearbeiteter Ring aus Siber 925 mit eingearbeiteten Silberdraht.
Interessanter gehämmerter 925er Silberring
Ein außergewöhnlicher 9 mm breiter Ring aus poliertem Silber 925. Der nach innen gewölbte gehämmerte Ring ist zusätzlich mit einem beweglichen 2 mm starken poliertem Silberring besetzt.
Edler gebürsteter 925er Silberring mit Perle
Ein ausgesprochen schöner und gut verarbeiteter Ring aus Silber 925 besetzt mit einer Süsswasserperle. Der gebürstete Ring hat eine Breite von 10 mm.
Bildschöner 925er Silberring mit Lava
Ein ausgesprochen schöner Ring aus Silber 925 im schlichten Design besetzt mit schwarzem Lavagestein.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-