Astrologie | Horoskop als Hilfe

Seriöse Astrologie - es gibt sie!

HP Petra Dörfert
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Mittwoch, 13. Juni 2007, 09:10

'Seriöse Astrologie - es gibt sie!' - Beitrag von HP Petra Dörfert

Was leistet die seriöse Astrologie?

Momentan ist ein ungeahnter Astrologie-Boom zu verzeichnen. Allein im Fernsehen schießen die Esoterik-Hotlines und Astro-Live-Beratungen wie Pilze aus dem Boden. Das Interesse ist offensichtlich groß, größer jedoch sind bei vielen Menschen die Zweifel: Was ist dran an der Astrologie? Steht unsere Zukunft wirklich in den Sternen? Und wer von den unüberschaubar vielen Astrologen versteht wirklich sein Handwerk? Was vermag die Astrologie zu leisten? Das Erstaunlichste ist: Die Astrologie funktioniert wirklich. Auch wenn bis heute keiner erklären kann, warum. Denn dass die Sterne, die leider keine antike Gottheiten sind, sondern als unwirtliche Gesteinsbrocken durch das Weltall rasen, irgendetwas mit dem Leben auf der Erde zu tun haben sollen, ist ja zunächst eigentlich ein absurder Gedanke. Dennoch ist es so, dass ein Horoskop, das nichts anderes darstellt als den Sternenhimmel zum Zeitpunkt der Geburt, verblüffend exakte Informationen über den Charakter eines Menschen liefert. Kritiker führen hier gerne an, dass die Astrologen in Wahrheit mit sehr allgemein gehaltenen Aussagen operieren würden, frei nach dem Motto: „Sie sind ein netter, ausgeglichener, manchmal aber auch reizbarer Mensch“ (und wer wollte das nicht von sich behaupten?). Aber wer schon einmal bei einem qualifizierten und erfahrenen Astrologen war, weiß, dass man dort nicht mit solchen Binsenwahrheiten abgespeist wird. In meiner langjährigen Praxis als Astrologin hatte ich nicht zwei Horoskope, die einander glichen, so dass ich jedem Klienten sehr unterschiedliche Dinge über sich mit auf den Weg geben konnte. Manchmal war ich selbst darüber erstaunt, was ein Horoskop alles enthüllt, zweifelte vielleicht sogar und landete oft gerade damit die größten „Treffer“. Aber natürlich geht es in einer Beratung nicht darum, unter Beweis zu stellen, wie viele Details man aus einem Horoskop herauslesen kann. Viel entscheidender ist es, ein konstruktives Gespräch über die Talente, Anlagen und Probleme des Klienten zu führen. Die Informationen, die ein Horoskop liefert, sind ohnehin recht abstrakt: Man kann z.B. erkennen, was für ein Verhältnis jemand zu Kindern hat, also ob jemand kinderlieb ist, sich eine große Familie wünscht oder eher Blockaden gegenüber diesem Thema verspürt. Die Sterne verraten aber nicht die genaue Kinderzahl des Betreffenden zum Zeitpunkt der Beratung. Genauso verhält es sich mit dem Beruf: Man sieht zwar die Anlagen und Talente, und auch ob diese eher mit Leichtigkeit eingelöst werden oder der Erfolg hart erkämpft werden muss, nicht aber – platt gesagt - bei welcher Firma jemand arbeitet und wie viel er dort verdient. Daher stelle ich im Vorgespräch zu jeder Beratung erst einmal einige Fragen zum bisherigen Lebensweg. Nicht um den Betreffenden „auszufragen“, sondern um mir einen Überblick zu verschaffen, welche Potentiale bereits verwirklicht wurden, also „wo“ jemand in seinem Leben steht. Das eigentliche Beratungsgespräch gliedert sich in zwei Teile: Erst einmal geht es darum, die aktuelle Situation zu beleuchten. Wie hat der Betreffende bisher gelebt? Wie konstruktiv ist er mit seinen Problemen umgegangen? Ist er in bestimmten wiederkehrenden Mustern gefangen? Blockiert er sich in irgendeiner Weise selbst? Dieser Teil der Beratung ist ganz besonders wichtig, da nur die Selbsterkenntnis positive Veränderungsprozesse in Gang setzen kann. Der zweite Teil beschäftigt sich dann mit dem Ausblick: Welche Wege kann man einschlagen, um seine Situation zu verbessern. Was sind die nächstliegenden Schritte? Wofür ist die Zeit momentan „reif“? Damit sind wir bei der Prognose angelangt, über die besonders viele Missverständnisse existieren. Im Horoskop kann man durchaus erkennen, welche Themen in der unmittelbaren Zukunft anstehen und wie man den „kosmischen Rückenwind“ optimal für sich nutzen kann. Unter Umständen sind sogar recht präzise Vorhersagen möglich. Dies hängt allerdings von der Fragestellung ab, die möglichst konkret und sinnvoll sein sollte. „Ist die Wohnung, die ich heute morgen besichtigt habe, gut für mich?“, lässt sich durchaus astrologisch beantworten. Fragen wie: „Werde ich jemals glücklich sein?“ oder „Wann treffe ich meinen Traummann?“ sind hingegen zu schwammig und auch zu schicksalsgläubig, um zuverlässige Antworten zu erlauben. In beiden Fällen müsste man eher fragen, was die Betroffenen selbst dazu beitragen können, um insgesamt ein glücklicheres Leben zu führen. Fragen, die über die nächsten 2-3 Jahre hinausgehen, beantworte ich zudem grundsätzlich nicht, da solche Aussagen etwas Lähmendes haben können (selbst wenn sie Gutes versprechen) und die Fehleranfälligkeit einer Prognose immer höher wird, je weiter sie in die Zukunft reicht. Eines kann der Astrologe übrigens nicht – nämlich zaubern. Wenn man sich z.B. in jemanden verliebt, der diese Liebe nicht erwidert, dann kann kein Horoskop der Welt das ändern, sondern höchstens bestätigen. Und Ereignisse, die jenseits aller Wahrscheinlichkeit liegen (wie der berühmte Sechser im Lotto oder der berüchtigte Ziegelstein, der einem auf den Kopf fällt), überraschen uns Astrologen genauso wie alle anderen auch. Man konnte dann allenfalls vielleicht ahnen, dass da eine positive bzw. negative Überraschung anstand – aber welcher Art die sein würde…? Ich finde es jedoch wohltuend, dass nicht alles bis ins Detail vorhersagbar ist. Das Leben wäre doch sonst eine schrecklich langweilige Angelegenheit! In welchen Lebenssituationen ist eine Beratung sinnvoll? Die wichtigsten und am häufigsten nachgefragten Beratungsthemen sind natürlich Partnerschaft und Beruf. Was die Liebe betrifft, kann das Horoskop sowohl dann weiterhelfen, wenn man immer wieder „Pech in der Liebe“ hat, als auch in akuten Beziehungskrisen. Wichtig ist hierbei allerdings die Bereitschaft, die eigenen Beziehungsmuster zu hinterfragen und nicht immer nur die Schuld beim Partner oder beim „Schicksal“ zu suchen. Bezüglich des Berufslebens lassen sich aktuelle Schwierigkeiten am Arbeitsplatz genauso wie Talente und Entwicklungsmöglichkeiten analysieren, z.B. wenn man sich gerade in einer Umorientierungsphase befindet. Weitere typische Beratungsthemen sind Familie (Schwierigkeiten mit Familienmitgliedern, Aufarbeitung der Kindheit), Gesundheit (psychosomatische Hintergründe von Krankheiten), Blockaden beim Kinderwunsch, Umzug (günstige Zeitpunkte und Orte) und Persönlichkeitsentfaltung (Stärken und Schwächen, Lebensaufgabe, aktuelle Trends). Da die Astrologie viel kreativen Freiraum bietet, freue ich mich aber auch über unkonventionelle Fragen und habe durchaus schon Horoskope für Lieblingspferde und Webseiten erstellt…


Wie findet man einen seriösen Astrologen?

Eine seriöse astrologische Beratung hat ihren Preis, wobei das Honorar von 100-150€ (für 90-120 Minuten) dadurch zustande kommt, dass ein guter Berater die Sitzung mindestens eine halbe bis ganze Stunde lang vorbereitet. Eine astrologische Beratung erweist sich jedoch oft als eine Investition in die Zukunft, von der man noch nach Jahren profitiert. Günstig ist es daher, wenn von der Beratung ein Cassettenmitschnitt angefertigt wird, so dass Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal anhören können, was besprochen wurde. Die Kontaktaufnahme erfolgt in der Regel über ein kostenloses telefonisches Vorgespräch. Hören Sie in dieser Phase auf Ihren Bauch: Ist Ihnen der angerufene Astrologe sympathisch? Haben Sie das Gefühl, dass er auf Sie und Ihre Anliegen eingeht? Überlässt er Ihnen die Entscheidung, ob Sie eine Beratung vereinbaren möchten oder will er unbedingt „sein Produkt“ verkaufen? Wenn Sie Zweifel überkommen, dann bitten Sie sich einfach eine Bedenkzeit aus…. Damit die Expertensuche zum Erfolg führt, möchte ich Ihnen daher eine Adresse ganz besonders ans Herz legen: Der Deutsche Astrologen-Verband (DAV) in Heidelberg erlegt seinen Mitgliedern hohe Qualitätskriterien auf und führt eine Verbandsprüfung durch, in der angehende Astrologen ihre Eignung und ihr Wissen unter Beweis stellen können. Auf der Homepage www.dav-astrologie.de finden Sie eine Liste aller geprüften Mitglieder, die Beratungen durchführen. In Berlin wird der DAV durch die Regionale Kontaktstelle in der Naturheilpraxis Birgit Böhmig (Reinhardtstr. 3, 10117 Berlin-Mitte) vertreten, in der wöchentlich der „Astrologische Donnerstag“ sowie eine astrologische Jahresausbildung angeboten wird (www.dav-regionalstelle-berlin.de).

Weitere Infos zur Astrologie und zur astrologischen Lebensberatung finden Sie unter: www.astro-doerfert.de 

Diese Seite wurde bisher 7.962 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

GRATIS-Chat-Beratung
einsam
GRATIS-Telefonberatung
Jetzt bei Myrdin beraten lassen

Was bringt die Zukunft für Sie? Erfahrene Astrologen und Kartenleger wissen mehr. Jetzt GRATIS beraten lassen!


Silberschmuck

www.silberringe.de

Die Weisheit der Ägypter
Top 5 Produkte
Top Gratis Angebote
Astro TV live
Astro TV live

Jetzt live ansehen

Partner
Astroplus Demoversion

 

Follow astrologie_de on Twitter
Astrologie.de bei Twitter

Home