Der Mondkalender vom 24. - 30. September 2007

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Dienstag, 25. September 2007, 16:18

'Der Mondkalender vom 24. - 30. September 2007' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom 24. – 30. September 2007

 

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Der Mond ist zunehmend bis zum Vollmond am Mittwoch – diese Zeit ist voller Energie und Tatkraft. Vollmond – „Gut essen und feiern zieht Glück an.“ Ab Donnerstag ist der Mond wieder abnehmend bis zum Neumond am 11. Oktober – Eingriffe in den Körper (Operationen) heilen besser und schneller. Haareschneiden hält länger nach. Sämtliche Arbeiten in Haus und Garten gehen besser von der Hand.

 

Mo.  Zunehmender Mond in den Fischen ab 14.56 Uhr

„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“ – T. Fontane. Durch den Wechsel zu den Fischen darf die Mystik wieder mehr Einkehr halten. Gesundheit: Sprunggelenke, Unterschenkel, Venen. Kühlende Gels, für die Beine anwenden; Warzen behandeln. Günstig: Sauerstoffaufnahme; Kosmetiktermin; Massagen; ausgiebig lüften; Blütengemüse zubereiten; Backen; Milchverarbeitung; Obst und Beeren zum Entsaften und Einkochen ernten. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen; Pikieren; Alkohol, Nikotin, Giftstoffe; Impfungen. Namenstag haben Gerhard, Mercedes, Rupert, Virgil.

 

Die.  Zunehmender Mond in den Fischen

„So mancher meint, ein gutes Herz zu haben, und hat nur schwache Nerven“ – M. v. E. Eschenbach. Fische: Jetzt werden Kohlenhydrat und stark wasserhaltige Nahrungsmittel gut verdaut. Gesundheit: Füße, Zehen, Fersen. Fußreflexzonenmassage. Günstig: Kneippen; Meditationen; Quellen ausbauen und Wasser suchen. Jetzt ist die beste Zeit für den Herbstschnitt der Hecken, weil die Pflanzen das Triebwachstum weitgehend eingestellt haben. Ungünstig: Warzenbehandlung an den Füßen; Milchverarbeitung; Haare schneiden und waschen; Aufwischen von Holz- und Parkettböden; Obstbaumschnitt; Einmachen; Lagern. Namenstag haben Firmin, Gottfried, Niklaus, Kleophas.

 

Mi.  Wechsel zum Widder um 16.24 Uhr – Vollmond um 21.46 Uhr

„Jeder kann frei entscheiden was er säen will. Ernten aber muss er, was er gesät hat“ – K. Tepperwein. Vollmond im Widder: Es ist die Zeit der Weinernte und ausgelassener Feste.  Gesundheit: Wasseransammlung in den Beinen behandeln. Günstig: Nährbäder; Masken und Feuchtigkeitspackungen; Meditationen; kurz lüften; Wäschen waschen; Wasserinstallation; frische Salate essen; Zimmerpflanzen gießen; Rasen mähen. Ungünstig: Warzenbehandlung an den Füßen; Milchverarbeitung; Impfungen; Haare schneiden und waschen; Aufwischen von Holz- undParkettböden; Obstbaumschnitt; Einmachen; Lagern. Namenstag haben Damian, Eugenia, Kosmas.

 

Do.  Abnehmender Mond im Widder

„Alles was wir mit Wärme und Enthusiasmus ergreifen, ist eine Art der Liebe“ – W. v. Humboldt. Widder: Phasen größter körperlicher wie geistiger Kraft. Gesundheit: Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen. Stress vermeiden; viel frische Luft; Fastenkur bis 11. Oktober. Günstig: Heilsalben herstellen und abfüllen; Haare schneiden; Haare und Strähnchen färben; ausgiebig lüften; Brot backen; Milch verarbeiten: Butter, Käse, Joghurt; neue Feuerungsanlagen in Betrieb nehmen; Obst zum Entsaften und Einlagern ernten. Ungünstig: Operation an Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen und bis 23.10. auch an Niere, Blase, Hüfte, Haut. Namenstag haben Dietrich, Vinzenz, Hiltrud von Hennegau.

 

Fr.  Abnehmender Mond im Stier ab 16.18 Uhr

„Es ist leichter den Mund zu halten als ein Versprechen“ – G. Knuth. Der Wechsel zum Stier fordert wieder mehr Sinnlichkeit und Genuss von uns! Gesundheit: Augenumschläge (z. B. Augentrost); wenig Kaffee, Nikotin, Süßes zu sich nehmen. Günstig: Haare schneiden; Haare und Strähnchen färben; Nagelpflege; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung; Brot backen;                                                                                                                                                                              Obst zum Entsaften und Einlagern ernten. Damit Ihr Gemüse mögliche erste Nachtfröste übersteht, Beete mit Zeitungen oder Vlies abdecken. Ungünstig: Operation an Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen und bis 23. 10. auch an Niere, Blase, Hüfte, Haut. Namenstag haben Aldrich, Dietmar, Lioba, Wenzel.

 

Sa.  Abnehmender Mond im Stier

„Gebraucht der Zeit, die geht so schnell von binnen, doch Ordnung lehrt euch Zeit gewinnen“ – Goethe. Stier: Wurzelpflanzen, grüne und/oder salzige, stark duftende, die Sinne ansprechende Nahrungsmittel und Gewürze werden gut vertragen. Gesundheit: Kiefer, Zähne, Hals, Ohren. Viel draußen sein; Hals und Ohren vor Zugluft schützen. Günstig: Tiefenreinigung der Haut; Pflegekur für Haare; Hausbau beginnen; Erdaushub. Wenn Sie jetzt Knoblauch pflanzen, bilden sich aus den Zehen größere Knollen als bei der Frühjahrspflanzung. Ungünstig: Operation an Kiefer, Zähne; Hals, Ohren und bis 23.10. auch an Niere, Blase, Hüfte, Haut. Namenstag haben Gabriel, Michael.

 

 

So.  Abnehmender Mond in den Zwillingen ab 16.35 Uhr

„Erntedankfest“ „Überall bedarf der Mensch Geduld, überall muss er Rücksicht nehmen“ – Goethe. Der Wechsel zu den Zwillingen verlangt wieder mehr Leichtigkeit und Losgelöstheit! Gesundheit: Warzen, Hühneraugen behandeln; Fastenkur bis 11.10.; Johannisöl für die Ohren. Günstig: Tiefenreinigung der Haut; heilende Bäder; Pflegekur für Haare; Wurzelgemüse zubereiten; Schimmel beseitigen; Schuhe putzen; Porzellan und Metalle reinigen; Kompost an- und umsetzen; Schädlinge bekämpfen; Wurzeldüngung. Ende September an den Obstbäumen Leimringe gegen den Frostspanner anbringen. Ungünstig: Ausgiebig lüften. Namenstag haben Agape, Hieronymus, Urs.

 

 

Diese Seite wurde bisher 2.383 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Ohrengesause
Stier
Allein auf weiter Flur?
Zwillinge
Heiratskandidaten
Krebs
Ungebremste Reiselust
Löwe
Zepter in der Hand
Jungfrau
Diverse Herzens- angelegenheiten
Waage
Wohlstand ausgebrochen
Skorpion
Medaillenträchtig
Schütze
Kolossale Globalisierung
Steinbock
Neubaugebiete
Wassermann
Koordination ist Trumpf
Fische
Sonnige Südseestrände
Flirthoroskop – Anmachen, begeistern und verführen
Breiter besonderer 925er Silberring
Ein sehr schöner und besonderer 15 mm breiter handgearbeiteter Ring aus Siber 925 mit eingearbeiteten Silberdraht.
Interessanter gehämmerter 925er Silberring
Ein außergewöhnlicher 9 mm breiter Ring aus poliertem Silber 925. Der nach innen gewölbte gehämmerte Ring ist zusätzlich mit einem beweglichen 2 mm starken poliertem Silberring besetzt.
Edler gebürsteter 925er Silberring mit Perle
Ein ausgesprochen schöner und gut verarbeiteter Ring aus Silber 925 besetzt mit einer Süsswasserperle. Der gebürstete Ring hat eine Breite von 10 mm.
Bildschöner 925er Silberring mit Lava
Ein ausgesprochen schöner Ring aus Silber 925 im schlichten Design besetzt mit schwarzem Lavagestein.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-