Der Mondkalender vom 17. - 23. März 2008

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Samstag, 15. März 2008, 23:15

'Der Mondkalender vom 17. - 23. März 2008' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom 17. – 23. März 2008

 

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Der Mond ist zunehmend bis zum Vollmond  am Karfreitag – alles, was dem Körper zugeführt werden soll und ihn aufbaut, wirkt jetzt stärker. Dagegen brauchen alle Eingriffe in den Körper (Operationen) eine längere Rekonvaleszenz. Schonung und Erholung nützen Körper und Geist. Richtige Zeit für alle Planungen, Vorhaben und Verträge. Komposthaufen anlegen. Haare schneiden (wachsen schneller, werden kräftiger).

 

Mo.  Zunehmender Mond im Löwen ab 2.05 Uhr

„Zwei Menschen sind immer zwei Extreme“ – F. Hebbel. Löwe: Mondtage zum Kräftesammeln und Genießen. Gesundheit: Wirbelsäule, Herz, Blutkreislauf. Vitamin- und Mineralienmangel ausgleichen. Günstig: Haare schneiden; Babys Ersthaarschnitt; ausgiebig lüften; Zimmer umräumen, neu gestalten; Fußböden feucht wischen; Brot backen; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt. Im Garten: Umsetzen, Umtopfen. Gurken und Melonen in kleine Töpfchen säen. Pal-, Zuckererbsen und dicke Bohnen im Freiland säen. Ungünstig: Dauerwelle; körperliche Verausgabung; Impfungen; Maler- und Lackierarbeiten. Namenstag haben Gertrud, Patrick.

 

Die.  Zunehmender Mond im Löwen

„Wer sich zu viel mit dem Kleinen abgibt, wird meist unfähig für das Große“ – Rochefoucauld. Löwe: Herrschsüchtiges Verhalten kann das Miteinander erschweren.  Gesundheit: Rückengymnastik; Schlafstörungen mit beruhigendem Tee vorbeugen. Günstig: künstlerische/kreative Tätigkeiten; Haare schneiden – werden kräftig; Babys Ersthaarschnitt; Gesichtsmasken zur Straffung; Milchverarbeitung; Brot backen. Knollenbegonien durch wärmer stellen antreiben. Früchtgemüsepflänzchen (Tomaten, Paprika, Auberginen) pikieren bzw. in größere Töpfe pflanzen. Ungünstig: Dauerwelle; körperliche Verausgabung. Namenstag haben Anselm, Eduard.

 

Mi.  Abnehmender Mond in der Jungfrau ab 8.26 Uhr

„Das Leben mit seinen verschiedenen Epochen ist eine Schatzkammer. Wir werden reich in jedem Gewölbe beschenkt; wie reich, das erkennen wir erst beim Eintritt in das nächste Gewölbe“ – F. Hebbel. Jungfrau: Erst prüfen dann handeln – keine Tag, für leidenschaftliches Drauflosstürmen. Gesundheit: Darm, Milz, Nerven. Leichte Ernährung (viel Obst und Gemüse). Günstig: Haare schneiden; Dauerwelle; Fußböden nur trocken reinigen; kurz lüften; alle Installationsarbeiten. 4.00 Uhr Mond am Knoten: Ungünstig für Saat und Pflanzung! Ungünstig: Einkochen und Einlagern von Lebensmitteln – Schimmelgefahr; Zahnarzttermin; Impfungen. Namenstag haben Ida, Josef.

 

 

Do.  Zunehmender Mond in der Jungfrau

„Gründonnerstag“ „Frühlingsanfang“ „An sich selbst muss der Mensch in Erfahrung bringen, wie dem anderen zumute ist“ – W. Raabe. Jungfrau: Fördert alles, was mit Planung, Berechnung, kühler Strategie zu tun hat. Gesundheit: Mineralienmangel ausgleichen.  Günstig: Lernen und Schreiben; Haare schneiden; Dauerwelle; Wurzelgemüse (Kartoffel, Lauch, Kohlrabi) zubereiten; kurz lüften; Ableger, Stecklinge, Pflanzen umtopfen. Radieschen, Frühkarotten, Schwarzwurzeln, Pastinaken, Mairüben und Rote Beete säen. Ungünstig: Einkochen und Einlagern von Lebensmitteln – Schimmelgefahr; Zahnarzttermin; Impfungen. Namenstag haben Irmgard, Wolfram.

 

Fr. Wechsel zur Waage ab 16.46 Uhr – Vollmond um 19.41 Uhr

„Karfreitag“ „Das wichtigste Resultat aller Bildung ist die Selbsterkenntnis“ – von Feuchtersleben. Vollmond: Jetzt macht sich auf der Erde bei Mensch, Tier und Pflanzen eine deutlich spürbare Kraft bemerkbar. Gesundheit: Höchste Aufnahmebereitschaft des Körpers; Babys letztes Mal anlegen. Günstig: Dauerwelle; Fußreflexzonenmassage; Wohnräume nur kurz lüften; Kälber letztes Mal tränken. Knoblauch und Steckzwiebel pflanzen. In sehr warmen Lagen können je nach Witterung Frühkartoffeln gepflanzt werden (mit Folie schützen). Ungünstig: Jegliche Art von Giftstoffen (z. B. Nikotin, Alkohol, Lösungsmittel). Namenstag haben Axel, Benedikt, Christian.

 

Sa.  Abnehmender Mond in der Waage

„Karsamstag“ „Es geht nur um eines: Mensch sein – der Mensch sein, der ich bin“ – Willigis Jäger. Waage: Gute Umgangsformen, Höflichkeit und Diplomatie! Gesundheit: Blase, Niere, Hüfte. Warzen und Hühneraugen entfernen; Beginn einer Diät oder Fastenkur bis 6.4. (Neumond). Günstig: Tiefenreinigung der Haut; Körperhaare entfernen; Lüften; Maler- /Tapezierarbeiten; Fenster putzen; Schimmel bekämpfen; fettarm kochen; Holz schlagen, das schwer brennen soll – nach Sonnenuntergang. 22.3. – 5.4. Rosenschnitt auf vermehrten Blütenansatz bei abnehmendem Mond. Ungünstig: Operation an Blase, Niere, Hüfte; Zimmerpflanzen gießen. Namenstag haben Lea, Reinhilde.

 

 

So.  Abnehmender Mond in der Waage

„Ostersonntag“ „Darin ermahne ich euch: Hört die innere Stimme“ – von Clairvaux. Waage: Kommunikationsfähigkeit ist gesteigert, die Sprache flüssig. Gesundheit: Viel trinken zur Entgiftung von Blase und Niere (Brennnesseltee); sportliche Betätigung (Gehen, Joggen, Cardiotraining). Günstig: Tiefenreinigung der Haut; Körperhaare entfernen; Massagen; Lüften; Räucherwerk herstellen; Schimmel bekämpfen; fettarm kochen; Holz schlagen, das schwer brennen soll – nach Sonnenuntergang; Schädlinge bekämpfen; Kräuter und Blühpflanzen säen; Rosen anhäufeln. Im Garten nach Ostereiern suchen! Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen. Namenstag haben Claudius, Rebecca.

 

 

 

 

Diese Seite wurde bisher 1.568 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Was für ein Tier sind Sie im chinesischen Horoskop?

Geben Sie einfach hier Ihr Geburtsdatum ein:

Gebürsteter 925er Silberring im Spiraldesign 11 mm Breit
Ein sehr schöner und edler gebürsteter Ring aus Sillber 925 mit einer eingearbeiteten Spirale.
Feiner Spiralring aus 925er Sterlingsilber
Ein feiner und sehr gut gearbeiteter Spiralring aus Mexiko (Sterlingsilber). Der Ring hat eine Breite von 20 mm
Feine 925er Silberohrstecker mit Aquamarin
Ein zartes und sehr fein gearbeitetes Paar Ohrstecker aus teilvergoldetem und gebüresteten 925er Silber, besetzt mit je einem strahlenden facettierten brasilianischen Aquamarin.
Teilvergoldeter 925er Silberring mit bildschönem Opal
Ein hochwertig gearbeiteter Ring aus gebürstetem Silber 925 besetzt mit einem wunderbar schimmernden und und sehr interessant geformten australischen Edelopal.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-