Der Mondkalender vom 7. - 13. April 2008

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Dienstag, 8. April 2008, 00:35

'Der Mondkalender vom 7. - 13. April 2008' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom 7. – 13. April 2008

 

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Der Mond ist zunehmend bis zum Vollmond am 20. April – alles, was dem Körper zugeführt werden soll und ihn aufbaut, wirkt jetzt stärker. Dagegen brauchen alle Eingriffe in den Körper (Operationen) eine längere Rekonvaleszenz. Schonung und Erholung nützen Körper und Geist. Richtige Zeit für alle Planungen, Vorhaben und Verträge. Gute Periode, solche Pflanzen zu säen und zu setzen, deren oberirdisches Wachstum wichtig ist.

 

Mo.  Zunehmender Mond im Stier ab 3.21 Uhr

„Selbstvertrauen ist die Quelle des Vertrauens zu anderen“ – Rochefoucauld. Stier: jetzt herrscht ein sicherheitsorientiertes, beständiges und realistisches Grundgefühl vor.  Gesundheit: Kiefer, Zähne, Hals, Ohren. Babys abstillen bis 20. April; Vitamin und Mineralienmangel ausgleichen. Günstig: Für homöopathische Globuli; eingewachsene Nägel korrigieren; kurz lüften; Fußböden nur kehren; Kälber entwöhnen bis 20. April (Vollmond); Wurzelgemüse säen/setzen. Mond in Erdnähe ist sehr ungünstig für Saat und Pflanzung!  Ungünstig: Alkohol, Nikotin, etc. schädlicher als bei abnehmendem Mond. Namenstag haben Johann Baptist, Johannes, Babtist, Hermann.

 

Die.  Zunehmender Mond im Stier

„Gedanken springen wie Flöhe von einem zum anderen, aber sie beißen nicht jeden“ G. B. Shaw. Stier: Die Freude an der Natur kräftigt und harmonisiert die Seele. Gesundheit: Tee gegen Heiserkeit trinken; Babys abstillen. Günstig: Heilende Cremen und Salben; Masken für Gesicht und Dekolleté; eingewachsene Nägel korrigieren; kurz lüften; Fußböden nur kehren; Kälber entwöhnen; Hecken und Sträucher pflanzen. Im Garten zusätzliche Brutkästen installieren. Den Komposthaufen umsetzen, falls er nicht im Herbst fertiggeschichtet wurde. Bei feuchter Witterung abdecken – bei Trockenheit gießen. Ungünstig: Alkohol, Nikotin, etc. Namenstag haben Beata, Walter.

 

Mi.  Zunehmender Mond in den Zwillingen ab 3.28 Uhr

„Es ist wunderbar, in sich daheim zu sein. Wo du auch bist, du bist daheim. Wenn du dich traurig fühlst oder allein, bist du nicht daheim. Dann lebst du in anderer Leute Haus“ – Willigis Jäger. Zwillinge: Die Energie ist leicht und beschwingt. Gesundheit: Schulter, Arme, Hände, Lunge. Waldspaziergang; Gymnastik für den Schulterbereich. Günstig: Bäder; Masken; Massagen; Körperpeeling; lüften; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Backen; Kälber entwöhnen; Heilpflanzen setzen; Brokkoli als Vorkultur ziehen. Kapuzinerkresse und Dill säen. An karge Stellen im Rasen Grassamen einsäen. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen. Namenstag haben Konrad, Waltraud.

 

Do.  Zunehmender Mond in den Zwillingen

„Der Glückliche ist mit sich und seiner Umgebung einig“ – Oskar Wilde. Zwillinge: Die Wahrheit wird oft verdrängt. Gesundheit: Gute Fettverwertung; Körper lagert Fett ein – Gewichtszunahme! Günstig: Geschäftstermine; entspannter Spaziergang; anregende Kräuterbäder; Handmassagen; ausgiebig lüften; Staub wischen; Milchverarbeitung; Kuchen backen; rankende Gewächse säen und pflanzen; Komposthaufen feststampfen; blühende Pflanzen sammeln. Gladiolen und Dahlien eventuell im Warmen vorziehen. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen – Läuse; Abfüllen von Tee, Kräutern, Salben usw. Namenstag haben Daniel, Ezechiel, Engelbert, Gerold, Hulda.

 

Fr.  Zunehmender Mond im Krebs ab 4.44 Uhr

„Ein Kluger bemerkt alles, ein dummer macht über alles seine Bemerkungen“ – Heinrich Heine. Krebs: Der Wunsch nach Sicherheit, Schutz und Harmonie ist groß. Gesundheit: Brust, Leber, Magen, Galle. Auf leichte Kost achten; gute Verwertung von Kohlehydraten. Günstig: Nagelpflege nach Sonnenuntergang; Massagen; Meditationen; kurz lüften; grobe Reinigungsarbeiten; Zimmerpflanzen wässern; Rasen mähen. Beginn der Pflanzzeit! Blumenkohl, Brokkoli, Kohlrüben, Eissalat und Gemüsefenchel pflanzen. Kopfsalat im Frühbeet pflanzen. Ungünstig: Haare schneiden; Betten lüften; Holzböden wischen; Holz- und Malerarbeiten. Namenstag haben Gemma, Reiner, Stanislaus.     

 

 Sa.  Zunehmender Mond im Krebs

„Was wir in Gesellschaft singen, wird von Herz zu Herzen dringen“ - Goethe. Krebs: Der weiche Kern unter der rauen Schale kommt zum Vorschein. Gesundheit: Babys entwöhnen, am 20. April letztes Mal anlegen; fettarme Nahrung bevorzugen. Günstig: Nährbäder; Feuchtigkeitsmasken und –packungen; Meditationen; kurz lüften; Wasserinstallationen; Kälber entwöhnen bis zum 20. April; Garten und Zimmerpflanzen düngen und gießen; Blattheilkräuter sammeln, z. B. Schlüsselblumen und Königskerzenblätter; Rasen mähen. Grünspargel kann jetzt gepflanzt werden. Ungünstig: Haare schneiden; Betten lüften; Holzböden wischen. Namenstag haben Herta, Julius, Konstantin, Zeno.

 

 

So.  Zunehmender Mond im Löwen ab 8.30 Uhr

„Verständnis kommt uns durch die Liebe“ – Richard Wagner. Löwe: Die Grundstimmung ist lebensbejahend, großzügig und optimistisch. Gesundheit: Herz, Wirbelsäule, Blutkreislauf. Beruhigenden Tee und Spaziergänge gegen innere Unruhe. Günstig: Haare schneiden; Haarkuren; Nagelpflege; verstärkte Vitaminaufnahme; stärkende Rückenmassage; ausgiebig lüften; Obst und Gemüse essen; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Liköre ansetzen; Kräuter sammel, die herzstärkend wirken; Heilrinden ernten und verarbeiten. Zucker- und Markerbsen im Freiland säen. Zuckermais in Töpfen vorziehen. Ungünstig: Pflanzen düngen und gießen. Namenstag haben Ida, Martin, Paulus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite wurde bisher 1.218 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Volle Kraft voraus
Stier
Stiere sehen rot
Zwillinge
Bedenkzeit erwünscht
Krebs
Selbstlose Hilfe
Löwe
Siegessicher und direkt
Jungfrau
Drum prüfe ...
Waage
Gefährdeter Friede
Skorpion
Unbequeme Tabubrecher
Schütze
Details bringen den Erfolg
Steinbock
Starrsinn ohne Ende
Wassermann
Mit allen Mitteln
Fische
Unrealistisches Denken
Gebürsteter 925er Silberring im Spiraldesign 11 mm Breit
Ein sehr schöner und edler gebürsteter Ring aus Sillber 925 mit einer eingearbeiteten Spirale.
Feiner Spiralring aus 925er Sterlingsilber
Ein feiner und sehr gut gearbeiteter Spiralring aus Mexiko (Sterlingsilber). Der Ring hat eine Breite von 20 mm
Feine 925er Silberohrstecker mit Aquamarin
Ein zartes und sehr fein gearbeitetes Paar Ohrstecker aus teilvergoldetem und gebüresteten 925er Silber, besetzt mit je einem strahlenden facettierten brasilianischen Aquamarin.
Teilvergoldeter 925er Silberring mit bildschönem Opal
Ein hochwertig gearbeiteter Ring aus gebürstetem Silber 925 besetzt mit einem wunderbar schimmernden und und sehr interessant geformten australischen Edelopal.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-