Der Mondkalender vom 5. – 11. Mai 2008

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Montag, 5. Mai 2008, 18:34

'Der Mondkalender vom 5. – 11. Mai 2008' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom 5. – 11. Mai 2008

 

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Am Montag ist Neumond – ein Fasttag beugt Krankheiten vor, entgiftet den Körper. Ab Dienstag ist der Mond wieder zunehmend bis zum Vollmond am 20. Mai – alles, was dem Körper zugeführt werden soll und ihn aufbaut, wirkt jetzt stärker. Dagegen brauchen alle Eingriffe in den Körper (Operationen) eine längere Rekonvaleszenz. Schonung und Erholung nützen Körper und Geist. Richtige Zeit für alle Planungen, Vorhaben und Verträge.

 

Mo.  Neumond um 14.19 Uhr im Stier

„Gelassen wahr den Sinn dir in harter Zeit“ – stoischer Grundsatz. Neumond: Meditation und Besinnung stärken Seele und Geist. Gesundheit: Kiefer, Zähne, Hals, Ohren. Höchste Entgiftungsbereitschaft des Körpers; viel trinken (Wasser, Tee); Ende der Fastenkur oder Diät. Günstig: Neue Vorsätze fassen – altes Loslassen; Tiefenreinigung der Haut; Entspannungsübungen; Wohnung und Stall neu beziehen – schnelle Eingewöhnung; radikaler Rückschnitt bei stark geschädigten Pflanzen. Knoblauchzehen zwischen Erdbeeren und Rosen gesteckt schützen diese vor Schädlingsbefall. Ungünstig: Hochleistungssport. Namenstag haben Franz, Jutta, Sigrid.

 

Die.  Zunehmender Mond in den Zwillingen ab 13.18 Uhr

„Naturnotwendig will der Mensch das Gute“ – T. v. Aquin. Zwillinge: Jetzt ist es günstig, über sich und sein Tun nachzudenken. Gesundheit: Tee gegen Heiserkeit trinken; Babys abstillen bis 20.5.; Vitamin- und Mineralienmangel ausgleichen. Günstig: Heilende Cremen und Salben; Masken für Gesicht und Dekolleté; eingewachsene Nägel korrigieren; kurz lüften; Fußböden nur kehren; Kälber entwöhnen bis 20.5. (Vollmond);  Hecken und Sträucher pflanzen. Mond in Erdnähe ist sehr ungünstig für Saat und Pflanzung! Pfingstrosen aufbinden. Ungünstig: Alkohol, Nikotin, etc. schädlicher als bei abnehmendem Mond. Namenstag haben Antonia, Gundula, Gotthard.

 

Mi.  Zunehmender Mond in den Zwillingen

„Unser Dasein ist nichts Statisches. Es ist nie abgeschlossen, sondern immer in Bewegung und Entfaltung“ - Willigis Jäger. Zwillinge: Das Wetter wird anders, als es vorhergesagt wurde. Gesundheit: Schulter, Arme, Hände, Lunge. Gute Fettverwertung – Übergewicht; Atemübungen; Waldspaziergang machen. Günstig: Gesichtsmasken; Massagen; Backen; Kräuter und Früchte trocknen; Betten lüften; ausgiebig lüften; Balkon und Terrassenblumen pflanzen; Schädlinge bekämpfen; Glashaus ausreichend lüften, da warmfeuchtes Mikroklima Schädlinge (Läuse) begünstigt. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen. Namenstag haben Gisela, Helga, Notker, Stanislaus.

 

Do.  Zunehmender Mond im Krebs ab 13.03 Uhr

„Schreite achtsam voran, um nie zurückgehen zu müssen“ – Oswald Wirth. Krebs: Jetzt geht es dann wieder mehr um Häuslichkeit und Geborgenheit! Gesundheit: Gymnastik für Arme und Schultern; Rad fahren; nicht zu luftig kleiden. Günstig: Nährende Gesichtsmasken; Haare tönen und pflegen; lockernde Massagen; Backen; Kräuter und Früchte trocknen; Betten lüften; ausgiebig lüften; Balkon und Terassenblumen pflanzen; Schädlinge bekämpfen; ausgiebig lüften; backen. Ab 13 Uhr beginnt die Pflanzzeit – alle Blattgemüsepflanzen können jetzt ins Freiland gesetzt werden. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen; Nagelpflege. Namenstag haben Friedrich, Ulrike, Ulrich, Walter.

 

Fr.  Zunehmender Mond im Krebs

„Je aktiver die Verneinung, desto machtvoller drängt sich das Verneinte auf“ – P. Watzlawick. Krebs: Intuitionen können gut eingesetzt werden. Gesundheit: Brust, Leber, Magen, Galle. Babys entwöhnen, am 25. Mai letztes Mal anlegen; viel trinken – entgiftenden Kräutertee. Günstig: Nagelpflege nach Sonnenuntergang; Meditationen; nur kurz lüften; Zimmerpflanzen gießen; Rasen mähen. Salate, Kohlgewächse, Gemüsefenchel, Stangensellerie und Mangold ins Freiland pflanzen. Steinmehl ins Pflanzloch der Kohlpflanzen streuen – schützt vor Kohlhernie. Ungünstig: Haare schneiden; Betten lüften. Namenstag haben Beatus, Theresia, Volkmar.    

 

 Sa.  Zunehmender Mond im Löwen ab 15.11 Uhr

„Wer erfreute sich des Lebens, der in seine Tiefen blickt?“ – Schiller. Löwe: Jetzt geht es dann wieder mehr um Kreativität und schöpferische Qualitäten. Gesundheit: Leichte, gesunde Kost; Babys entwöhnen; viel trinken. Günstig: Baden; Kneippen; Meditationen; nur kurz lüften; Kälber entwöhnen bis zum 20. Mai; Holzböden nur kehren; Garten wässern; Blumen düngen; Rasen mähen; Zimmerpflanzen gießen. Ab 15.11 Uhr können alle Fruchtgemüsepflanzen ins Freiland gepflanzt werden – mit frischem Kompost und organischem Dünger versorgen. Ungünstig: Haare schneiden; Betten lüften. Namenstag haben Antonin, Bertram, Gordian, Regine.

 

 

So.  Zunehmender Mond im Löwen

„Hl. Mamertus, Muttertag, Pfingstsonntag“ „Wenn du dein Leben auf Kosten anderer genießt, wirst du immer unfrei sein“ – Buddha. Muttertag: Ich wünsche von Herzen dir das Schönste und das Beste und deine Liebe mir. Gesundheit: Herz, Wirbelsäule, Blutkreislauf. Gymnastik für Rücken. Günstig: Nährsalben, Cremen, Gesichtsmasken; ausgiebig lüften; Obst und Gemüse essen; Tomaten ausgeizen; Spitzen kappen bei Zucchini, Gurken, Kürbis. Ein bunter Blumenstrauß aus dem Garten oder von der Wiese erfreut jede Mutter. Ungünstig: Pflanzen düngen und gießen; Kunstdünger; Unkraut jäten; Dauerwelle. Namenstag haben Gangolf, Joachim, Philipp, Thomas, Udo, Mamertus (Eisheiliger).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite wurde bisher 1.121 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Hau den Lukas auf den Kopf
Stier
Abwarten und Bier trinken
Zwillinge
Wackelkontakt
Krebs
Achtung, Einschnappgefahr!
Löwe
Born to be boss
Jungfrau
Klare Aufgabenteilung
Waage
Partnervermittlung
Skorpion
Schwarzweiß- malerei
Schütze
Büttenredner- mentalität
Steinbock
Niet- und nagelfest
Wassermann
Kreuz- und Querdenker
Fische
Soll ich wollen?
Flirthoroskop – Anmachen, begeistern und verführen
Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-