Der Mondkalender vom 12. - 18. Mai 2008

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Sonntag, 11. Mai 2008, 20:53

'Der Mondkalender vom 12. - 18. Mai 2008' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom 12. – 18. Mai 2008

 

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Der Mond ist zunehmend bis zum Vollmond am 20. Mai – in dieser Phase ist der Körper auf Aufnahme eingestellt. Alles Stärkende, Aufbauende wirkt in dieser Zeit doppelt so gut, während Giftstoffe wie Alkohol, Nikotin, etc. sich noch schädlicher auf den Körper auswirken. Auch ist im zunehmenden Mond von Operationen abzuraten, wenn es um die Terminlegung geht. Dabei bitte auf die Sternzeichen* achten. Zeit zur Energieauftankung!

 

Mo.  Zunehmender Mond in der Jungfrau ab 20.49 Uhr

„Hl. Pankratius“ „Pfingstmontag“ „Das Leben ist ein ständiger Austausch“ – Y. Menuhin. Die Jungfrau bringt uns wieder mehr Ordnung und Struktur. Gesundheit: Wirbelsäule, Herz, Blutkreislauf. Gymnastik/Massagen für den Rücken. Günstig: Haare schneiden; Haarkuren; Haare/Strähnchen färben; Nagelpflege; ausgiebig lüften; Obst und Gemüse essen; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Liköre ansetzen; Rasen ansäen; Erdbeerableger machen; Tomaten ausgeizen. Mond am Konoten ist ungünstig für Saat und Pflanzung! Ungünstig: Pflanzen düngen/gießen; Beete hacken; Unkraut jäten; Dauerwelle. Namenstag haben Achilleus, Imelda, Pankratius (Eisheiliger).

 

Die.  Zunehmender Mond in der Jungfrau

„Hl. Servatius“ „Egoismus ist Einsamkeit“ - Schiller. Jungfrau: keine Tage für stürmisches Drauflosstürmen. Gesundheit: Darm, Milz, Nerven. Ballaststoffreich und kochsalzarm ernähren - Vorsicht bei Bluthochdruck. Günstig: Massagen; Haare schneiden; Dauerwelle; kurz lüften; Fußböden nur kehren; Obstgehölze stützen; hohe Stauden aufbinden; Umtopfarbeiten; Balkonpflanzen setzen; Erdarbeiten: düngen/schneiden was schnell wachsen soll. Selleriepflanzen als Mischkultur zwischen Tomaten, Bohnen, Kohlgewächse, Gurken und Lauch pflanzen. Ungünstig: Marmelade, Cremen, Öle abfüllen - Schimmelgefahr. Namenstag haben Agnes, Servatius (Eisheiliger).

 

Mi.  Zunehmender Mond in der Jungfrau

„Hl. Bonifatius“ „Das ganze Leben ist ein ewiges Wiederanfangen“ – H. v. Hofmannsthal.  Jungfrau: erst prüfen dann handeln! Gesundheit: Nervenstärkenden Tee trinken; stärkende Ganzkörpermassagen; heilende Kräuterbäder. Günstig: Lernen und Schreiben; Haare schneiden (Frisur hält länger); Dauerwelle; Nagelpflege; Fußböden nur kehren; kurz lüften; Obstgehölze stützen; hohe Stauden aufbinden; Bäume und Hecken pflanzen; Umtopfarbeiten; Sä- und Setzarbeiten. Radieschen als Zwischenfrucht säen. Ungünstig: Marmelade, Cremen, Öle abfüllen - Schimmelgefahr; Operationen an Darm, Milz, Nerven. Namenstag haben Christian, Bonifatius (Eisheiliger).

 

 

Do.  Zunehmender Mond in der Waage ab 5.47 Uhr

„Hl. Sophie“ „Je tiefer meine Erfahrung, umso größer das Mitgefühl“ sagt die Mystik. Waage: Diplomatie und Ästhetik! Gesundheit: Niere, Blase, Hüfte. Viel trinken für Blase und Niere, vor allem zwischen 15.00 und 19.00 Uhr. Günstig: Nährmasken für die Haut; kräftigende Massagen; Räume/Betten ausgiebig lüften; Backen; Viehaustrieb; Blumen und Blütenheilkräuter säen/setzen; Rosen pflanzen. Mit den Eisheiligen sind die Nachtfröste vorbei. Spätestens jetzt können alle im warmen vorgezogenen und überwinterte Blütenpflanzen nach draußen. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen; Impfungen. Namenstag haben Friedrich, Rupert, Sonja; Kalte Sophie (Eisheilige).

 

Fr. Zunehmender Mond in der Waage

„Wer Gott erfahren will, muss Bücher, Rituale und alles mentale Begreifen übersteigen“ -  Willigis Jäger. Waage: Wankelmut und Unentschlossenheit! Gesundheit: Vitamin- und Mineralstoffmangel; viel trinken; Gymnastik. Günstig: Luftbäder für Körper und Seele; Kräuterbäder; Masken; Haare tönen/pflegen; Übungen/Massagen zur Regeneration; Räume/ Betten ausgiebig lüften; Backen; Viehaustrieb; Heilblüten ernten; Blumen und Blütenheilkräuter säen/setzen; Rosen pflanzen. Auch in kühlen Lagen können jetzt Terrassen- und Balkonblumen ins Freie. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen; Impfungen. Namenstag haben Johannes, Nepomuk.

 

Sa.  Zunehmender Mond im Skorpion ab 17.00 Uhr

„Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel“ Goethe. Geistiges und Seelisches geht an Skorpion eher in die Tiefe! Gesundheit: Viel trinken; Gymnastik für die Hüften. Günstig: Bäder mit Rosmarin, Wacholder und/oder Minze; stärkende, feuchtigkeitsspendende Hautpflege; Räume/Betten ausgiebig lüften; Backen alles wird locker; Honig schleuder und ernten; Rosen pflanzen; zweijährige Blumen säen; Verblühtes entfernen; Heilblüten und blühende Pflanzen sammeln. Blütenstauden und vorgezogene Gladiolen und Dahlien auspflanzen. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen. Namenstag haben Bruno, Dietmar, Walter.

 

 

So.  Zunehmender Mond im Skorpion

„Schwierigkeiten, denen man aus dem Weg zu gehen versucht, laufen einem meist nach!“ – Verfasser unbekannt. Skorpion: Durchsetzungskraft, Zähigkeit. Gesundheit: Harnleiter, Gebärmutter, Prostata. Kürbiskernextrakt bei Prostataleiden; Sitzbäder mit Schafgarbe oder Frauenmantel; Schonung für Schwangere. Günstig: Nährbäder, Masken, Cremes; Heilkräuter ernten; Wasserinstallationen; Wäsche waschen; Zimmerpflanzen/Pflanzen gießen; Rasen mähen; Blattgemüse, wie Kopfsalat, Kohl, Kraut, Mangold und Knollenfenchel pflanzen und am besten gleich mulchen. Ungünstig: Betten lüften; Heu- und Holzarbeiten; Milchverarbeitung. Namenstag haben Erich, Erika, Felix.

 

 

 

 

Diese Seite wurde bisher 1.086 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Was für ein Tier sind Sie im chinesischen Horoskop?

Geben Sie einfach hier Ihr Geburtsdatum ein:

Edle teilvergoldete 925er Opal Silberohrstecker
Ein Paar ausgesprochen schöne teilvergoldete und gebürstete Silberohrstecker (Silber 925) mit je einem fein schimmernden ovalen australischen Edelopal besetzt.
925er Silberohrringe mit leuchtendem Kaneol
Ein Paar sehr gut gearbeitete Ohrringe aus poliertem Silber 925, besetzt mit je einem bildschönen ovalen indischen Karneol.
925er Silberring mit leuchtendem Aquamarin
Ein hochwertig gearbeiteter Ring aus gebürstetem Silber 925, besetzt mit einem wunderbar leuchtenden facettierten runden brasilianischen Aquamarin. Der vergoldete runde Ringkopf...
Breite elegante 925er Silberarmspange
Eine breite polierte Armspange aus Silber 925. Diese formschöne handgearbeitete und leicht nach innen gewölbte Armspange hat eine max. Breite von 50 mm und ein Gewicht von 48,5 Gramm.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-