Der Mondkalender vom 26. Mai – 1. Juni 2008

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Montag, 26. Mai 2008, 10:41

'Der Mondkalender vom 26. Mai – 1. Juni 2008' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom 26. Mai – 1. Juni 2008

 

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Der Mond ist abnehmend bis zum Neumond am 3. Juni – Eingriffe in den Körper (Operationen) heilen besser und schneller. Haareschneiden hält länger nach. Sämtliche Arbeiten in Haus und Garten gehen besser von der Hand. Wäsche waschen benötigt weniger Seife. Fenster werden schlierenfrei. Das Düngen der Pflanzen zeigt bessere Wirkung. Richtige Zeit für das Setzen und Säen von Pflanzen, deren unterirdisches Wachsen wichtig ist.

 

Mo.  Abnehmender Mond im Wassermann

„Wo alles gut ist, ist nichts ungerecht“ – J. J. Rousseau. Wassermann: sich mit Astrologie beschäftigen; Reparaturen machen lassen. Gesundheit: Venen, Sprunggelenke, Unterschenkel. Neigung zu Venenentzündungen, Langes Gehen und stehen vermeiden. Günstig: Tiefenreinigung der Haut; Nagelpflege; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Kuchen backen; Schädlinge bekämpfen; Kräuter trocknen. 23 Uhr - Mond am Knoten: ungünstig für Saat und Pflanzung! Ungünstig: Operation und Belastungen von Venen, Sprunggelenke, Unterschenkel und bis 21.6. auch an Arme, Schulter, Hände, Lunge. Namenstag haben Maria-Anna, Philipp.

 

Die. Abnehmender Mond in den Fischen ab 15.39 Uhr

„Der Mensch bringt sogar die Wüsten zum Blühen. Die einzige Wüste, die ihm noch Widerstand bietet, befindet sich in seinem Kopf“ – E. Kishon. Fische: Suchtentwöhnung; meditieren; Traumdeutung. Gesundheit: Anregende Kräuterbäder. Günstig: Körperhaare entfernen; Massagen; Nagelpflege; Milchverarbeitung; Räucherwerk herstellen; gehacktes Unkraut auf dem Beet liegen lassen, verrottet von selbst. Bodenatmung durch oberflächliches Hacken anregen – Achtung bei Flachwurzlern. Ungünstig: Operation und Belastungen von Venen, Sprunggelenke, Unterschenkel und bis 21.6. auch an Arme, Schulter, Hände, Lunge. Namenstag haben Augustin von Canterbury, Bruno.

 

Mi.  Abnehmender Mond in den Fischen ab 4.58 Uhr

„Viel Schlechtes entsteht, wenn man Gutes übertreibt“ – T. Wilder. Fische: Vorsicht: Giftes, auch Narkosemittel, werden leichter aufgenommen. Gesundheit: Füße, Zehen, Fersen. Fußreflexzonenmassagen; Dornwarzen und Hühneraugen bis 3.6. behandeln. Günstig: Körperbäder mit Lavendel; Fußbäder und Fußpflege; Meditationen; Nagelpflege; Wasserinstallation; alle Reinigungsarbeiten; Wäsche waschen, die hartnäckige Flecken hat; Blattsalate essen; Pflanzen gießen und düngen. Durch Mulchen mit Grasschnitt zwischen den Gemüsepflanzen wird viel Gießarbeit erspart. Ungünstig: Haare waschen, werden leicht schuppig. Namenstag haben German, Margareta, Wilhelm.

 

Do.  Abnehmender Mond im Widder ab 21.54 Uhr

„Der Mensch ist umso klarer, je mehr sein Innerstes durch Seele und Körper scheint“ - Willigis Jäger. Fische: Nimm alles an, wie es ist! Gesundheit: Brennnesseltee zum Entschlacken trinken. Günstig: Übungen/Massagen zum Entspannen und Entgiften; Körperbäder; Fußbäder und Fußpflege; Meditationen; Wasserinstallation; Wäsche waschen; alle Reinigungsarbeiten; Pflanzen gießen und düngen; Rasen mähen. Gemüsepflanzen gleichmäßig feucht halten. Ungünstig: Operation an Füßen, Zehen, Fersen; Konservieren und einlagern; Haare waschen, werden leicht schuppig; Holzböden und Holzverkleidungen verlegen. Namenstag haben Erwin, Irmtrud, Maximin.

 

Fr.  Abnehmender Mond im Widder

„Aus unserem Inneren schöpfen wir die Kräfte für unsere Gesundheit“ - Willigis Jäger.  Widder: guter Antriebsmotor für anstehende Aufgaben! Gesundheit: Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen. Warzen und Hühneraugen bis 3. 6. entfernen; viel trinken. Günstig: Haare, Strähnchen färben – kürzere Einwirkzeit; Haare schneiden zur Lockenbildung; Betten und Matratzen lüften; Fenster und Kellerregale putzen; Milchverarbeitung; Mist oder Gülle ausbringen; Fruchtpflanzen düngen; Tomaten regelmäßig ausgeizen. Ungünstig: Operationen an Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen; Aufnahme von zu viel Eiweiß bei Allergie; Impfungen. Namenstag haben Ferdinand, Hubert, Johanna, Wigand.

 

Sa. Abnehmender Mond im Widder

„Das Herz ist der Schlüssel der Welt und des Lebens“ – Novalis. Widder: Mut, Tatkraft, Unbesonnenheit. Gesundheit: Neigung zu Kopfschmerzen; viel Wasser trinken. Günstig: Haare/Strähnchen färben; Haare schneiden; Bäder; Massagen; Betten und Matratzen lüften; neue Feuerungsanlagen anheizen; Milchverarbeitung; Mist oder Gülle ausbringen; Rasen vertikutieren und ansäen; Schädlinge bekämpfen. Bei Trockenheit im Garten abends oberflächlich hacken, dann nimmt der Boden über Nacht Feuchtigkeit auf. Ungünstig: Operation an Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen; Aufnahme von zu viel Eiweiß bei Allergie; Impfungen. Namenstag haben Angela, Helmtrud, Hiltrud; Mechthild, Petronella.

 

So.  Abnehmender Mond im Stier ab 2.20 Uhr

„Sich immer am Leben korrigieren!“ – Ch. Morgenstern. Stier: alles, was pflegt, tut nun doppelt so gut; Essen schlägt an! Gesundheit: Kiefer, Zähne, Hals, Ohren. Zugluft und Lärmbelästigung meiden; viel trinken. Günstig: Tiefenreinigung der Haut; heilende Bäder; Pflegekur für Haare; kurz lüften; Rohkost aus Wurzelgemüse; Holz einlassen; Schuhe imprägnieren; Mulch an Jungpflanzen ausbringen; Herbststauden aufbinden; unterirdische Schädlinge bekämpfen. Unkraut vor Neumond jäten, dann wächst es nicht so schnell nach. Ungünstig: Einkochen und einlagern – Schimmelgefahr; Heilkräuter sammeln. Namenstag haben Albert, Fortunatus, Justin, Simeon.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite wurde bisher 1.138 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Volle Kraft voraus
Stier
Stiere sehen rot
Zwillinge
Bedenkzeit erwünscht
Krebs
Selbstlose Hilfe
Löwe
Siegessicher und direkt
Jungfrau
Drum prüfe ...
Waage
Gefährdeter Friede
Skorpion
Unbequeme Tabubrecher
Schütze
Details bringen den Erfolg
Steinbock
Starrsinn ohne Ende
Wassermann
Mit allen Mitteln
Fische
Unrealistisches Denken
Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-