Der Mondkalender vom 29. September – 5. Oktober 2008

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Montag, 29. September 2008, 00:11

'Der Mondkalender vom 29. September  – 5. Oktober 2008' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom 29. September  – 5. Oktober 2008

 

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Am Montag ist Neumond - ein Fasttag beugt Krankheiten vor, entgiftet den Körper. Meditation und Besinnung stärken Seele und Geist. Ab Dienstag ist der Mond wieder zunehmend bis zum Vollmond am 14. Oktober – alles was dem Körper zugeführt werden soll und ihn aufbaut, wirkt jetzt stärker. Dagegen brauchen alle Eingriffe in den Körper (Operationen) eine längere Rekonvaleszenz. Schonung und Erholung nützen Körper und Geist.

 

Mo.  Neumond in der Waage um 10.13 Uhr

„Wer sich entschieden hat, etwas zu tun, und an nichts anderes denkt, überwindet alle Hindernisse“ – G. Casanova. Neumond: Umzüge – rasche Umgewöhnung von Mensch und Tier. Gesundheit: Niere, Blase, Hüfte. Höchste Entgiftungsbereitschaft des Körpers; viel trinken; Fastentag einlegen; Fastenkur beenden. Günstig: Bäder; Fenster putzen; Holzböden wischen; Holzarbeiten; Birnenbrot backen; Zwiebeln/Knollen aus dem Garten nehmen; kränkelnde Pflanzen zurückschneiden; Vogelhäuschen aufbauen. Gewürzsamen von Koriander, Fenchel, Kümmel und Dill sammeln. Ungünstig: Operation an Niere, Blase, Hüfte; Zimmerpflanzen gießen. Namenstag haben Gabriel, Michael, Raphael.

 

Die.  Zunehmender Mond in der Waage

„Wenn man seinen Ruhe nicht in sich findet, ist es zwecklos, sie andernorts zu suchen“ – F. Rochefoucauld. Waage: Das Seelenleben ist intakt. Gesundheit: Entwässernden, entschlackenden Tee trinken; heilende Bäder für Nieren und Blase; Babys abstillen bis 14.10.. Günstig: Nährende Masken; Ganzkörperpeeling und anschließend pflegende Körperlotion; Räume und Betten ausgiebig lüften; Backen; Holzarbeiten durchführen; Kälber entwöhnen bis 14.10.; Rosen pflanzen. Sommer blühende Stauden über Stockteilung vermehren bzw. verjüngen.  Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen; Ernten für die Einlagerung und Einkochen. Namenstag haben Agape, Hieronymus, Sophie, Urs, Viktor. 

 

Mi.  Zunehmender Mond im Skorpion ab 6.27 Uhr

„Wer neidisch ist, beschämt sich selbst“ - Y. Yevtushenko. Skorpion: Alles will erlebt und gelebt werden. Gesundheit: Harnleiter, Gebärmutter, Prostata. Sitzbäder, mit Scharfgarbe oder Frauenmantel; Schonung für Schwangere. Günstig: aufbauende, anregende Massagen; Zimmerpflanzen gießen; Blattgemüse auf den Speiseplan; kurz lüften; Heilkräuter aussäen, setzen, ernten; Blumen gießen und düngen. Jetzt noch Gründüngung zur Bodenverbesserung auf nicht bestellte Beete einsäen. Ungünstig: Operationen aller Art, speziell an Harnleiter, Gebärmutter, Prostata; Betten lüften, Brennholz schlagen; Milchverarbeitung. Namenstag haben Emanuel, Giselbert, Platon, Theresia.

 

 

Do.  Zunehmender Mond im Skorpion

„Alles was wir zu lernen haben, ist Mensch zu sein. Da zu sein. Nicht zu werten, uns nicht zu fürchten, sondern nur Mensch sein“ - Willigis Jäger. Skorpion: Zäher Wille treibt voran!   Gesundheit: Kürbiskernextrakt bei Prostataleiden; Sitzbäder; Schonung für Schwangere. Günstig: Nährbäder, Masken, Cremes mit frischen Heilkräutern verwenden; Massagen; Zimmerpflanzen gießen; Blattgemüse; kurz lüften; stachelige Pflanzen pflegen; Blumen gießen/düngen. Im Gewächshaus Salat pflanzen. Ungünstig: Operationen aller Art, speziell an Harnleiter, Gebärmutter, Prostata; Betten lüften; Brennholz schlagen; Milchverarbeitung.  Namenstag haben Hermann, Jakob, Leodegar.

 

Fr.  Zunehmender Mond im Schützen ab 17.15 Uhr

„Tag der Deutschen Einheit“ „Die Zeit verwandelt uns nicht, sie entfaltet uns nur“ – Max Frisch. Der Schütze fordert wieder mehr Offenheit und Freiheit! Gesundheit: Kalte Füße vermeiden; Schonung für Schwangere. Günstig: Nährbäder, Masken, Cremes mit frischen Heilkräutern verwenden; Massagen; Zimmerpflanzen gießen; Blattgemüse; kurz lüften; Heilkräuter aussäen, setzen, ernten; stachelige Pflanzen pflegen; Blumen gießen und düngen. Feldsalat und Spinat kann noch eingesät werden. Ungünstig: Operationen aller Art, speziell an Harnleiter, Gebärmutter, Prostata; Betten lüften; Brennholz schlagen; Milchverarbeitung. Namenstag haben Ewald, Lutger, Udo.

 

Sa.  Zunehmender Mond im Schützen

„Wer sich zu wichtig für kleinere Arbeiten hält, ist meistens zu klein für wichtige Arbeiten“ – J. Tati. Schütze: Toleranz, Beweglichkeit, Optimismus! Gesundheit: Muskeln, Oberschenkel, Venen. Saunabesuch mit Wechselbädern. Günstig: Dauerwelle und Farbe; Bad mit Sahne und Rosenöl; Hautpflege; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Brot backen; Obst dörren für Birnenbrot; Entsaften zum Einlagern; Brennholz schlagen; Bekämpfung oberirdischer Schädlingen. Apfel-, Birn-, Zwetschgenbäume, Beerengehölze und Weinreben pflanzen. Ungünstig: Jede Art von Operationen, speziell jedoch an Muskeln, Oberschenkel, Venen. Namenstag haben: Edwin, Edelburg, Franz.

 

 

So.  Zunehmender Mond im Schützen

„Erntedankfest“ „Wer in der wirklichen Welt arbeiten kann und in der Idealen leben, der hat das Höchste errungen“ - L. Börne. Schütze: Situationen werden intuitiv erfasst und durchschaut. Gesundheit: Gymnastik und Massagen für Muskeln und Oberschenkel; eingewachsene Nägel korrigieren. Günstig: Saunabesuch; Dauerwelle und Farbe; Massagen; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung; Brot backen; Obst dörren für Birnenbrot; Leimringe an Baumstämmen anbringen; Tomaten abnehmen und nachreifen lassen. Mond in Erdferne ist ungünstig für Saat und Pflanzung! Ungünstig: Lange Wanderungen für Untrainierte. Namenstag haben Anna, Attila; Helmut; Meinolf, Placidus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite wurde bisher 1.120 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Volle Kraft voraus
Stier
Stiere sehen rot
Zwillinge
Bedenkzeit erwünscht
Krebs
Selbstlose Hilfe
Löwe
Siegessicher und direkt
Jungfrau
Drum prüfe ...
Waage
Gefährdeter Friede
Skorpion
Unbequeme Tabubrecher
Schütze
Details bringen den Erfolg
Steinbock
Starrsinn ohne Ende
Wassermann
Mit allen Mitteln
Fische
Unrealistisches Denken
Breiter besonderer 925er Silberring
Ein sehr schöner und besonderer 15 mm breiter handgearbeiteter Ring aus Siber 925 mit eingearbeiteten Silberdraht.
Interessanter gehämmerter 925er Silberring
Ein außergewöhnlicher 9 mm breiter Ring aus poliertem Silber 925. Der nach innen gewölbte gehämmerte Ring ist zusätzlich mit einem beweglichen 2 mm starken poliertem Silberring besetzt.
Edler gebürsteter 925er Silberring mit Perle
Ein ausgesprochen schöner und gut verarbeiteter Ring aus Silber 925 besetzt mit einer Süsswasserperle. Der gebürstete Ring hat eine Breite von 10 mm.
Bildschöner 925er Silberring mit Lava
Ein ausgesprochen schöner Ring aus Silber 925 im schlichten Design besetzt mit schwarzem Lavagestein.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-