Der Mondkalender vom 10. - 16. November 2008

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Montag, 10. November 2008, 12:53

'Der Mondkalender vom 10. - 16. November 2008' - Beitrag von Dagmar FröhlichDas Mondhoroskop vom 10. - 16. November 2008

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Der Mond ist zunehmend bis zum Vollmond am Donnerstag – der Körper kann jetzt alles was ihm an Kräftigendem, Aufbauendem, Heilendem zugeführt wird, besonders gut aufnehmen, speichern und verwerten. Zeit um sich zu erholen, zu kräftigen, zu entspannen. Ab Freitag ist der Mond wieder abnehmend bis zum Neumond am 27. November – Körper und Geist sind jetzt am leistungsfähigsten. Man hat viel Energie und eine eher positive Grundhaltung.

Mo. Zunehmender Mond im Widder

„Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr.“ Widder: Handlung, Tat, Kampf, Sieg! Gesundheit: Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen. Gute Verwertung von Eiweiß – Vorsicht bei Allergie. Günstig: Hautpflege; Massagen; Haare schneiden; Haare/Strähnchen färben; Saunabesuch; ausgiebig lüften; einfrieren, konservieren, einlagern; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Brot backen; Weihnachtsbäckerei herstellen; Sträucher zusammenbinden. Fruchtleichen von den Bäumen entfernen, da diese sonst den Moniliapilz begünstigen. Ungünstig: Kombination von Kaffee und Schokolade ergibt Kopfschmerzen. Namenstag haben Eduard, Hermann, Leo, Justus.

Die. Zunehmender Mond im Stier ab 21.06 Uhr

„Martinstag“ „Wem das Wasser bis zum Hals steht, der darf den Kopf nicht hängen lassen“ – Verfasser unbekannt. Gesundheit: gegen Kopfschmerzen und Migräne Stress vermeiden; Zuträgliches für den Körper zurzeit sehr gut. Günstig: Pflegende und nährende Anwendungen für die Haut (z. B. Bürstenmassagen); kräftigende Massagen; Haare schneiden; Haare und Strähnchen färben; Saunabesuch; ausgiebig lüften; Wohnung weihnachtlich dekorieren; Kuchen und Plätzchen backen; Sträucher zusammenbinden. Baumscheiben lockern und mit Kompost versorgen. Ungünstig: Kombination von Kaffee und Schokolade ergibt Kopfschmerzen. Namenstag haben Agnes, Bruno, Hl. Martin.

Mi. Zunehmender Mond im Stier

„Gebraucht der Zeit, die geht so schnell von binnen, doch Ordnung lehrt euch Zeit gewinnen“ – Goethe. Stier: Sicherheit, Geruhsamkeit, Genüsslichkeit! Gesundheit: Kiefer, Zähne, Hals, Ohren. Vitamin- und Mineralienmangel ausgleichen; viel trinken. Günstig: Heilende Bäder; Hautpflege; kurz lüften; Wurzelgemüse zubereiten; trockene Reinigungsarbeiten z. B. Fußböden kehren; Ruhe im Garten. Wurzelgemüse in den Sandmieten mäßig feucht halten – bei Trockenheit verlieren sie ihre Frische – bei zu viel Nässe faulen sie leicht. Ungünstig: Alkohol, Nikotin, etc. schädlicher als bei abnehmendem Mond; Wasserinstallationsarbeiten. Namenstag haben Adelheid, Diego, Emil, Kunibert.

Do. Vollmond im Stier um 7.18 Uhr – wechsel zu den Zwillingen ab 21.12 Uhr

„Es ist unglaublich, wie viel Kraft die Seele dem Körper zu verleihen vermag“ – W. v. Humboldt. Vollmond im Stier: bestehen Sie auf Ruhe und Behaglichkeit! Gesundheit: Höchste Aufnahmebereitschaft des Körpers für Heilmittel, Massagen, Bäder, Salben; Babys letztes Mal stillen; viel trinken. Günstig: Neue Projekte Planen; Heiraten; kräftigende Massagen; pflegende Maßnahmen für die Haut; Milchverarbeitung; Rohkost aus Wurzelgemüse zubereiten; salzarm kochen; kurz lüften; Keime und Sprossen ansetzen. Ungünstig: Überanstrengung; Alkohol, Nikotin, Stress; Wasserinstallationsarbeiten. Namenstag haben Eugen, Gertrud, Stanislaus.

Fr. Abnehmender Mond in den Zwillingen

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben“ – H. Hesse. Zwillinge: Vielseitigkeit, Flexibilität, Kontakt, Kommunikation! Gesundheit: Schulter, Arme, Hände, Lunge. Beginn einer Diät oder Fastenkur bis 27. 11.; viel trinken; Spaziergänge in der Natur der Körper atmet aus. Günstig: Gute Kosmetiktermine bis 27. 11.; Öl schlürfen und zur Entgiftung kauen; entspannende Schultermassagen; Milchverarbeitung; Weihnachtsbäckerei herstellen; ausgiebig lüften; Keime und Sprossen keimen lassen. Mond in Erdnähe ist sehr ungünstig für Saat und Pflanzung! Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen und düngen; Fingernagelpflege. Namenstag haben Alberich, Bernhard.

Sa. Abnehmender Mond im Krebs ab 20.53 Uhr

„Alles Schöpferische ist unvoraussehbar“ – K. Jasper. Gesundheit: Warzen und Hühneraugen entfernen; viel trinken; Spaziergänge; Yoga, Tanzen; Ausruhen, entspannen, loslassen. Günstig: Kosmetiktermine; Öl schlürfen und zur Entgiftung kauen; Schuhe imprägnieren; Fenster putzen; Milchverarbeitung; Weihnachtsbäckerei; ausgiebig lüften; Keime und Sprossen keimen lassen. Bei warmer Witterung können jetzt noch Frühlingsknollen in die Erde gebracht werden. Ungünstig: Operation an Schulter, Arme, Hände, Lunge und bis 22.11. auch an Harnleiter, Gebärmutter, Prostata; Zimmerpflanzen gießen und düngen; Fingernagelpflege. Namenstag haben Albert, Albertus, Leopold, Magnus.

So. Abnehmender Mond im Krebs

„Volkstrauertag“ „Je mehr wir uns verwirklichen, desto weniger grenzen wir uns ab, umso mehr können wir uns in Liebe zu allem Anderen öffnen“ - Willigis Jäger. Krebs: Fürsorge, Mütterlichkeit, Geborgenheit, Häuslichkeit! Gesundheit: Brust, Magen, Galle, Leber. Auf leichte Ernährung achten; ableitende Fußreflexzonenmassage; viel trinken. Günstig: Kneippen; Bäder; Meditationen; Zimmerpflanzen (auch Orchideen) düngen und gießen; Wäsche waschen; kurz lüften. Beginn der Pflanzzeit! Ungünstig: Alkohol und schwer verdauliche Speisen; Milchverarbeitung; Haare schneiden; Holzboden und Täfer verlegen. Namenstag haben Answald, Gertrud, Margarete, Otmar.

Diese Seite wurde bisher 1.473 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Was für ein Tier sind Sie im chinesischen Horoskop?

Geben Sie einfach hier Ihr Geburtsdatum ein:

Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-