Der Mondkalender vom 23. Februar - 1. März 2009

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Montag, 23. Februar 2009, 10:11

'Der Mondkalender vom 23. Februar - 1. März 2009' - Beitrag von Dagmar FröhlichDas Mondhoroskop vom 23. Februar - 1. März 2009

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Der Mond ist abnehmend bis zum Neumond am Aschermittwoch – die Tage so kurz vor Neumond können unklar u. schwierig sein. In dieser Zeit sind wichtige Erkenntnisse für jeden von uns möglich. Der Neumond selber ist ein guter Tag um sich von alten Verhaltensmustern zu lösen, die überholt sind. Ab Donnerstag ist der Mond wieder zunehmend – der Körper ist auf Aufnahme eingestellt. Stärkendes u. Aufbauendes wirkt jetzt doppelt gut!

Mo. Abnehmender Mond im Wassermann

„Rosenmontag“ „Gehe nicht, wohin der Weg dich führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur“ – Jean Paul. Wassermann: Sich in Geheimwissenschaften vertiefen! Gesundheit: Venen, Unterschenkel, Sprunggelenke. Venenübungen u. Wechselbäder. Günstig: Geschäftstermine; Hautpflege; Haare waschen; Holz- u. Parkettböden reinigen; Fenster putzen; chem. Reinigung; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt. Garten: Schädlinge bekämpfen. Planen Sie jetzt schon, welche Veränderungen bzw. Neupflanzungen Sie im Staudenbeet vornehmen wollen. Ungünstig: Pflanzen setzen u. säen - wurzeln nicht bzw. verfaulen; Zimmerpflanzen gießen. Namenstag haben Otto, Robert.

Die. Abnehmender Mond in den Fischen ab 14.01 Uhr

„Fastnacht“ „Die beste Freude ist das Wohnen in sich selbst“ – Goethe. Gesundheit: Gute Fettverwertung; Neigung zu Venenentzündungen, langes Gehen u. Stehen vermeiden. Günstig: Geschäftstermine; Reinigende, klärende u. pflegende Maßnahmen für die Haut; bei operativen Eingriffen fast keine Narbenbildung; Haare waschen; Holz- u. Parkettböden reinigen; chem. Reinigung; Milchverarbeitung; Heilkräuter pflücken u. trocknen; Schädlinge bekämpfen; gehacktes Unkraut auf dem Beet liegen lassen, verrottet von selbst. Kurz vor Neumond besser nicht pflanzen u. säen, da wenig Startkraft vorhanden ist. Ungünstig: Pflanzen setzen u. säen; Zimmerpflanzen gießen. Namenstag haben Ida, Matthias.

Mi. Neumond in den Fischen um 2.36 Uhr

„Aschermittwoch“ „Erfolgreiche Suche wird nicht durch die Suche erfolgreich, sondern dadurch, dass wir uns von der Lösung finden lassen“ - M. Varga. Neumond: Ist Neustart! Gesundheit: Füße, Fersen, Zehen. Höchste Entgiftungsbereitschaft des Körpers - viel trinken, wenig essen; Fastenkur, Hühneraugen- u. Warzenbehandlung beenden. Günstig: Bäder; Massagen; Meditationen; Blattsalate essen; Umzug; Pflanzen gießen/düngen. Dahlien aus dem Winterquartier zum Vortreiben ansetzen. Gemüse- u. Obstlager auf Schadbefall kontrollieren u. lüften. Ungünstig: Operationen an Füßen, Fersen, Zehen; Milchverarbeitung; Holzböden u. -verkleidungen verlegen. Namenstag haben Viktor, Walburga.

Do. Zunehmender Mond im Widder ab 22.25 Uhr

„Friede beginnt mit einem Lächeln. Lächle fünfmal am Tag einem Menschen zu, dem du gar nicht zulächeln willst: Tue es um des Friedens willen“ - Mutter Teresa. Gesundheit: Dornwarzen u. Hühneraugen behandeln, aber nicht operativühneraugen behandeln aber nichWar. Günstig: Reinigende/klärende Hautpflege; Fußbäder u. Fußpflege; Meditationen; alle Reinigungsarbeiten; Wäsche waschen; Blattsalate essen; Pflanzen gießen/düngen. Mulchschichten spätestens jetzt abdecken, damit sich die Erde dadurch erwärmen kann u. Schnecken keinen Unterschlupf finden. Ungünstig: Haare waschen – werden leicht schuppig; Milchverarbeitung; Holzböden verlegen. Namenstag haben Adalbert, Alexander, Mechthild.

Fr. Zunehmender Mond im Widder

„Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht“ - Václav Havel. Widder: Anderen Freude bereiten. Gesundheit: Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen. Verstärkte Wirkung von Medikamenten; Kombination Kaffe u. Schokolade verursacht Kopfschmerzen; Stress vermeiden. Günstig: Hautpflege; Haare schneiden zur Lockenbildung; Milchverarbeitung; Brot backen; Holzmöbel u. –böden pflegen; Fruchtgemüse ansäen (Zucchini, Tomaten, Kürbis). Bei zunehmendem Mond (26.2.-10.3) Gehölzschnitt auf Holzwachstum. Ungünstig: Haare heiß föhnen – brechen leichter. Namenstag haben Emanuel, Renate, Veronika.

Sa. Zunehmender Mond im Widder

„Das Wichtigste bedenkt man nie genug“ - Goethe. Widder: Neues in Angriff nehmen! Gesundheit: alles Aufbauende, regulierende wirkt auf Kopf, Gehirn, Gesicht, Zähne sehr gut. Günstig: Geschäftliche Verhandlungen; Kopfmassagen; Haut gegen Austrocknen pflegen; Haare schneiden; Brot backen; Milchverarbeitung; Holzmöbel und –Böden pflegen; Fruchtgemüse ansäen (Zucchini, Tomaten, Kürbis). Im Beet überwinterten Rosenkohl ernten. Beachten Sie je nach Klimalage den Winterschnitt an Weinreben noch vor dem Neuaustrieb vorzunehmen, da sonst die Gefahr des Ausblutens besteht. Ungünstig: Haare heiß föhnen – brechen leichter. Namenstag haben Elisabeth, Roman, Silvana. .

So. Zunehmender Mond im Stier ab 4.34 Uhr

„Im gegenwärtigen Moment zu leben – das ist die alles entscheidende Übung“ - Willigis Jäger. Stier: Durchsetzung persönlicher, vor allem materieller u. langfristiger Interessen. Gesundheit: Kiefer, Zähne, Hals, Ohren. Babys abstillen bis 11.März. Günstig: Heilende Cremen u. Salben sehr wirksam; eingewachsene Nägel korrigieren ¸ Quark- u. Gurkenpackungen für Gesicht u. Dekolleté; kurz lüften (Kälteempfindlichkeit); Fußböden nur kehren; Kälber entwöhnen, bis 11.3. (Vollmond); Wurzelgemüse säen u. setzen; Bäume, Hecken u. Sträucher pflanzen. Ungünstig: Alkohol, Nikotin, etc. schädlicher als bei abnehmendem Mond. Namenstag haben Albin, David von Menevia.

Diese Seite wurde bisher 1.457 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Was für ein Tier sind Sie im chinesischen Horoskop?

Geben Sie einfach hier Ihr Geburtsdatum ein:

Breiter besonderer 925er Silberring
Ein sehr schöner und besonderer 15 mm breiter handgearbeiteter Ring aus Siber 925 mit eingearbeiteten Silberdraht.
Interessanter gehämmerter 925er Silberring
Ein außergewöhnlicher 9 mm breiter Ring aus poliertem Silber 925. Der nach innen gewölbte gehämmerte Ring ist zusätzlich mit einem beweglichen 2 mm starken poliertem Silberring besetzt.
Edler gebürsteter 925er Silberring mit Perle
Ein ausgesprochen schöner und gut verarbeiteter Ring aus Silber 925 besetzt mit einer Süsswasserperle. Der gebürstete Ring hat eine Breite von 10 mm.
Bildschöner 925er Silberring mit Lava
Ein ausgesprochen schöner Ring aus Silber 925 im schlichten Design besetzt mit schwarzem Lavagestein.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-