Der Mondkalender vom 22. – 28. Juni 2009

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Montag, 22. Juni 2009, 11:04

'Der Mondkalender vom 22. – 28. Juni 2009' - Beitrag von Dagmar FröhlichDas Mondhoroskop vom 22. – 28. Juni 2009

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Der Mond ist zunehmend bis zum Vollmond am 7. Juni - alles was dem Körper zugeführt werden soll und ihn aufbaut, wirk jetzt stärker. Dagegen brauchen alle Eingriffe in den Körper (Operationen) eine längere Rekonvaleszenz. Schonung und Erholung nützen Körper und Geist. Richtige Zeit für alle Planungen, Vorhaben und Verträge. Komposthaufen anlegen. Haare schneiden (wachsen schneller, werden kräftiger).

Mo. Wechsel zum Krebs ab 19.13 Uhr – Neumond um 21.36 Uhr

„Es gibt bereits alle guten Vorsätze. Wir brauchen sie nur noch anzuwenden“ – Blaise Pascal. Neumond: Gut für eine Geschäftseröffnung. Gesundheit: Schulter, Arme, Hände, Lunge. Höchste Entgiftungsbereitschaft des Körpers; Ruhe; Waldspaziergang - viel frische Luft; viel trinken; Kurzfastentag. Günstig: Massagen; Backen; guter Umzugstermin - rasche Umgewöhnung von Mensch u. Tier; ausgiebig lüften; radikaler Rückschnitt bei Pflanzen, die zu verkümmern drohen. Mit Bambus- und Holzstäben hohe Stauden aufbinden und Halt geben. Pflanzzeit beginnt um 5.15 Uhr. Ungünstig: Fingernagelpflege, Zimmerpflanzen gießen. Namenstag haben Albin, Christine, Eberhard, Thomas Morus.

Die. Zunehmender Mond im Krebs

„Die Würde des Menschen besteht in der Wahl“ - Max Frisch. Krebs: Suppe kochen, Mama besuchen. Gesundheit: Brust, Magen, Leber, Galle. Alles Zuträgliche gut für genannte Körperregionen; Babys entwöhnen, am 7.7. letztes Mal anlegen; viel trinken - entgiftenden Kräutertee. Günstig: Baden; Kneippen; Meditationen; Heilsalben entfalten ihre Kraft; Wäsche waschen; frische Salate essen; Kälber entwöhnen bis 7.7.; Holzböden nur kehren; Drainage arbeiten; kurz lüften; Quellen fasen; Garten wässern; Blumen düngen; Rasen mähen für kräftiges Wachstum. Mond in Erdnähe ist sehr ungünstig für Saat u. Pflanzung! Ungünstig: Betten lüften; Haare waschen. Namenstag haben Basilius, Edeltraud.

Mi. Zunehmender Mond im Löwen ab 18.51 Uhr

„Johannistag“ „Der Mensch ist ein zeitliches Wesen, das nur lebt, indem es seine Welt um sich wandelt“ - Karl Jaspers. Der Wechsel zum Löwen lädt ein, wieder mehr Geselligkeit zu leben. Gesundheit: Babys entwöhnen; viel trinken - entgiftenden Kräutertee; leichte Kost zu sich nehmen; Atemübungen. Günstig: Baden; Kneippen; Meditationen; Heilsalben entfalten ihre Kraft; Holzböden nur kehren; kurz lüften; Wäsche waschen; frische Salate essen; Quellen fassen; Kälber entwöhnen; Garten wässern; Blumen düngen; Rasen mähen. Mond am Knoten ist ungünstig für Saat u. Pflanzung! Ungünstig: Betten lüften; Haare waschen. Namenstag haben Erembert, Johannes der Täufer.

Do. Zunehmender Mond im Löwen

„Wie komme ich dazu, immer etwas sein zu müssen, anstatt einfach zu sein?“ – H. Zimmer. Löwe: sich zum Essen ausführen lassen! Gesundheit: Herz, Wirbelsäule, Blutkreislauf. Gymnastik u. lockernde Massagen für den Rücken. Günstig: Künstlerisches; Saunabesuch, Haare schneiden; eingewachsene Nägel korrigieren; Räume, Betten, Matratzen ausgiebig lüften; erstes Anheizen neuer Feuerungsanlagen; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; geerntetes Gemüse weiterverarbeiten. Blattgemüse pflanzen bis 22.30 Uhr. Fruchtgemüse ausreichend mit organischem Dünger versorgen. Ungünstig: körperliche Verausgabung für Untrainierte; Impfungen. Namenstag haben Dorothea, Eleonore.

Fr. Zunehmender Mond in der Jungfrau ab 19.48 Uhr

„Es ist einfacher sich raus zu halten als raus zu kommen“ - Mark Twain. Gesundheit: Anstrengung vermeiden, aber Bewegung für den Kreislauf; wenig Eiweiß zu sich nehmen bei Allergie. Günstig: Haare schneiden, die schnell u. kräftig waschen sollen; trockene Haut pflegen; Nagelpflege nach Sonnenuntergang; ausgiebig lüften, Obst u. Gemüse einfrieren; Früchte u. Fruchtgemüse zum baldigen Verzehr ernten; Rasen ansäen. An den Kürbissen die Spitze des Haupttriebes abzwicken, sobald diese fünf Blätter haben, da die Seitentriebe mehr Blüten entwickeln. Ungünstig: Maler- u. Verputzarbeiten; düngen; Impfungen. Namenstag haben Anthelm, Jeremias, Vigilius, Johann und Paul.

Sa. Zunehmender Mond in der Jungfrau

„Siebenschläfer“ „Wer nicht zufrieden ist mit dem, was er hat, der wäre auch nicht zufrieden mit dem, was er haben möchte“ - B. Auerbach. Jungfrau: Gut für Gartenarbeiten. Gesundheit: Darm, Milz, Nerven. Nervenstärkenden Tee trinken; Babys abstillen bis 7.7.; Mineralien- u. Vitaminmangel ausgleichen. Günstig: Lernen u. Schreiben; Bäder; Haare schneiden; Dauerwelle; Nagelpflege; kurz lüften; Fußböden nur trocken reinigen; Kälber entwöhnen bis 7.7.; Rasen ansäen. Triebe bei Weinreben auf 4 bis 5 Blätter einkürzen. Frühjahrsblühende Ziersträucher, wie Forsythien jetzt zurückschneiden. Ungünstig: Einmachen, einkochen, einlagern; Kopfsalat pflanzen. Namenstag haben Ariald, Maximus.

So. Zunehmender Mond in der Waage ab 23.26 Uhr

„Präsenz im Augenblick ist der Weg und das Ziel. Achtsamkeit auf diesen Augenblick führt in die Erleuchtung und führt aus der Erleuchtungserfahrung zurück in den Alltag“ - Willigis Jäger. Gesundheit: Ballaststoffreich u. kochsalzarm ernähren; Aufregung vermeiden. Günstig: Haare schneiden; Dauerwelle; Heilkräuter zum baldigen Verbrauch ernten; trockene Reinigungsarbeiten; Gartenarbeiten, wie Umtopfen, Umpflanzen; Stecklinge setzen; Garten neu anlegen. Frühkartoffeln können geerntet werden. Wurzelgemüse wie Möhren, Rettich u. Rote Beete an Ort u. Stelle säen. Ungünstig: Salbenherstellung u. –abfüllung; Einkellern – Fäulnisgefahr. Namenstag haben Ekkehard, Diethild.

Diese Seite wurde bisher 990 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Volle Kraft voraus
Stier
Stiere sehen rot
Zwillinge
Bedenkzeit erwünscht
Krebs
Selbstlose Hilfe
Löwe
Siegessicher und direkt
Jungfrau
Drum prüfe ...
Waage
Gefährdeter Friede
Skorpion
Unbequeme Tabubrecher
Schütze
Details bringen den Erfolg
Steinbock
Starrsinn ohne Ende
Wassermann
Mit allen Mitteln
Fische
Unrealistisches Denken
Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-