Der Mondkalender vom 8. – 14. Februar 2010

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Mittwoch, 10. Februar 2010, 21:47

'Der Mondkalender vom 8. – 14. Februar 2010' - Beitrag von Dagmar FröhlichDer Mondkalender vom 8. – 14. Februar 2010

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Der Mond ist abnehmend bis zum Neumond am Sonntag – Besonders schwierige Aufgaben sollte man möglichst in dieser Zeit erledigen. Die letzten drei Tage kurz vor Neumond, können unklar und schwierig sein. Bringen aber für jeden von uns, wichtige Erkenntnisse. Zeit um sich von Verhaltensmustern zu lösen die unfrei machen. An Neumond selber sollten Sie den Mut haben die Entscheidungen zu treffen die wichtig sind und neue Vorsätze fassen!

Mo. Abnehmender Mond im Schützen

„Wollen wir in Frieden leben, muss der Friede aus uns selbst kommen“ – J.J. Rousseau. Heute: Bei Problemen sollte das Ziel überdacht werden! Gesundheit: Muskeln, Oberschenkel, Venen. Viel trinken. Günstig: Massagen; Saunabesuch; ausgiebig Lüften; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Brot backen; Fenster putzen. Zitrusbäumchen, wie Orange, Zitrone u. Mandarine können jetzt in größere Töpfe umziehen. Gedüngt wird jedoch erst von April bis August. Ungünstig: Operation an Muskeln, Oberschenkel, Venen; Aufnahme von zu viel Eiweiß bei Eiweißallergien; Maler- u. Tapezierarbeiten in Feuerzeichen; Impfungen. Namenstage: Elfriede, Hieronymus, Philipp, Josefine.

Die. Abnehmender Mond im Steinbock ab 11.45 Uhr

„Einen fröhlichen Geber hat Gott lieb“ – 2.Korinther 9,7. Heute: Nutzen Sie diesen Tag für Meditation! Gesundheit: Knochen, Gelenke, Knie, Haut. Tee trinken; Umschläge u. Einreibungen für Kniegelenke. Günstig: Nägel schneiden u. feilen; Massagen; jede Art von Körperpflege; unerwünschte Körperhaare entfernen; Wurzelgemüse zubereiten; salzarm kochen; Wäsche waschen; Maler- u. Lackierarbeiten; Schuhe imprägnieren; Holzböden wischen; Beetvorbereitung; Gartenwege anlegen; Roden u. Auslichten von Pflanzen u. Hecken. Bis 11.45 Uhr ist noch Pflanzzeit! Ungünstig: Belastungen für Knie, Knochen, Gelenke; Chem. Reinigung. Namenstage: Anna Katharina, Apollonia.

Mi. Abnehmender Mond im Steinbock

„Himmelhoch jauchzend, zum Tode betrübt – Glücklich allein ist die Seele, die liebt“ – Goethe. Heute: Gehen Sie ruhig mehr auf die Bedürfnisse der Anderen ein! Gesundheit: Tee trinken; Warzen u. Hühneraugen behandeln bis 14. Februar. Günstig: Nägel schneiden u. feilen; Massagen; Körperpflege; Körperhaare entfernen, Wurzelgemüse zubereiten; salzarm kochen; Holztreppen u. Parkett verlegen; Beetvorbereitung; Erde hacken u. Unkraut jäten; Zwiebel stecken, werden gut und fest für Einlagerung; Kräuter sammeln gegen Knochen u. Gelenkbeschwerden, Hautkrankheiten. Stütz- u. Kletterhilfen aufstellen bzw. reparieren. Ungünstig: Einkochen. Namenstage: Siegmar, Scholastika, Wilhelm.

Do. Abnehmender Mond im Steinbock

„In menschlichen Angelegenheiten spielt eine göttliche Macht mit“ – Ovid. Heute: Guter Tag um vieles erfolgreich zu erledigen! Gesundheit: Tee trinken; Umschläge u. Einreibungen für Kniegelenke. Günstig: Nägel schneiden u. feilen; Massagen; Körperpflege; unerwünschte Haare entfernen; Wurzelgemüse zubereiten; salzarm kochen; Wäsche waschen; Maler- u. Lackierarbeiten; Schuhe imprägnieren; Holzböden wischen; Beetvorbereitung; Gartenwege anlegen; Kräuter sammeln; Roden u. Auslichten von Pflanzen u. Hecken. 6 Uhr Mond am Knoten ist ungünstig für Saat u. Pflanzung. Ungünstig: Belastungen für Knie, Knochen, Gelenke; Chem. Reinigung. Namenstage: Adolf, Anselm, Theodor.

Fr. Abnehmender Mond im Wassermann ab 0.25 Uhr

„Alles gelingt was man mit rechtem Eifer angreift“ – S. Smiles. Heute: Besonders spirituelle Zeit! Gesundheit: Sprunggelenke, Unterschenkel, Venen. Neigung zu Venenentzündungen, langes Stehen u. Gehen vermeiden. Günstig: Geschäftstermine; bei operativen Eingriffen fast keine Narbenbildung; Haare waschen; Nagelpflege; Reinigen von Holz- u. Parkettböden; Fenster putzen; chem. Reinigung; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Heilkräuter pflücken u. trocknen. Kurz vor Neumond besser nicht säen u. pflanzen, da wenig Startkraft vorhanden ist. Ungünstig: Pflanzen setzen u. säen – wurzeln nicht bzw. verfaulen; Zimmerpflanzen gießen. Namenstage: Benedikt, Eulalia, Gregor, Ludanus.

Sa. Abnehmender Mond im Wassermann

„Alles hat seine Tiefen. Wer Augen hat, der sieht alles in allem“ – G.Ch. Lichtenberg. Heute: Innere Freiheit und Tiefe erfahren! Gesundheit: Gute Fettverwertung; Venenübungen u. Wechselbäder anwenden. Günstig: Reinigende, klärende u. pflegende Maßnahmen für die Haut; bei operativen Eingriffen fast keine Narbenbildung; Haare waschen; Reinigen von Holz- u. Parkettböden; Milchverarbeitung. Im Garten: Schädlinge bekämpfen; gehacktes Unkraut auf dem Beet liegen lassen, verrottet von selbst. Mond in Erdferne ist ungünstig für Saat u. Pflanzung. Ungünstig: Pflanzen setzen u. säen; Zimmerpflanzen gießen. Namenstage: Reinhilde, Irmhild, Adolf, Kastor, Wiho, Jordan.

So. Neumond um 3.52 Uhr - Wechsel zu den Fischen ab 13.24 Uhr

„Valentinstag“ „Alles ist in ständiger Bewegung, alles kommt und geht. Da ist nichts, was wir festhalten könnten. Beständig ist nur das Fließen“ – Willigis Jäger. Heute: Geben Sie sich viel Raum für schöne Momente! Gesundheit: Höchste Entgiftungsbereitschaft des Körpers – viel trinken, wenig essen; Kurzfastentag einlegen; Diät oder Fastenkur beenden. Günstig: Anderen Blumen schenken; Bäder; Massagen; Meditationen; guter Umzugstermin, rasche Umgewöhnung von Mensch u. Tier; ausgiebig lüften; heute noch Holz schlagen ab 1000 m für Möbel- u. Bauholz; Radikaler Rückschnitt bei kränkelnden Pflanzen. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen. Namenstage: Valentin, Cyrill, Methodius, Maron.

.

.

.


.

 

Diese Seite wurde bisher 1.093 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Was für ein Tier sind Sie im chinesischen Horoskop?

Geben Sie einfach hier Ihr Geburtsdatum ein:

Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-