Der Mondkalender vom 12. – 18. April 2010

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Montag, 12. April 2010, 10:38

'Der Mondkalender vom 12. – 18. April 2010' - Beitrag von Dagmar FröhlichDas Mondhoroskop vom 12. – 18. April 2010

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Der Mond ist abnehmend bis zum Neumond am Mittwoch – die Tage so kurz vor Neumond können unklar und schwierig sein – bieten uns allen aber die Möglichkeit sich von alten Mustern und Verhaltensweisen, die nicht mehr passen, zu lösen! Ab Donnerstag ist der Mond wieder zunehmend – alles was dem Körper zugeführt werden soll und ihn aufbaut, wirkt jetzt stärker. Dagegen brauchen Eingriffe in den Körper (Operationen) eine längere Rekonvaleszenz.

Mo. Abnehmender im Widder ab 15.32 Uhr

„Das Ärgerlichste am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nützen“ – K. Tucholsky. Heute: Ab nachmittags wird es wieder lebendiger und fordernder! Gesundheit: Fußreflexzonenmassage; Fußpilz behandeln. Günstig: Fußbäder, aber keine Nagelpflege; Bäder; kurz lüften; alle Reinigungsarbeiten; Wäsche waschen; Stall reinigen; Blumen u. Garten gießen u. düngen. Die abgestorbenen Blätter der Erdbeerpflanzen entfernen, mit kalireichem Biodünger versorgen u. mit Stroh mulchen. Ungünstig: Operation an Füßen, Zehen, Fersen; Konservieren u. Einlagern; Haare waschen; Holzböden u. Holzverkleidungen verlegen. Namenstage: Herta, Julius, Zeno, Zeni, Guiseppe.

Die. Abnehmender Mond im Widder

„Manche Heilmittel sind gefährlicher als das Übel“ - Seneca. Heute: Liegen Gebliebenes kann jetzt gut weggearbeitet werden. Gesundheit: Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen. Neigung zu Kopfschmerzen; viel klares Wasser trinken. Günstig: Haare, Strähnchen färben; Haare schneiden zur Lockenbildung; Bäder u. Massagen; Betten u. Matratzen lüften; neue Feuerungsanlagen anheizen; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Miste u. Gülle ausbringen. Kurz vor Neumond besser nicht säen u. pflanzen, da wenig Startkraft vorhanden ist. Ungünstig: Operation an Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen; Aufnahme von zu viel Eiweiß bei Allergie; Impfungen. Namenstage: Gilda, Ida, Martin, Hermengild.

Mi. Neumond im Widder um 14.30 Uhr

„Glück besteht darin, die Eigenschaften zu haben, die von der Zeit verlangt werden“ – Henry Ford I. Heute: ein Tag, um innezuhalten und sich bewusst zu werden, was wirklich wichtig ist! Gesundheit: Höchste Entgiftungsbereitschaft des Körpers; viel trinken (Wasser, Tee); Ende der Fastenkur oder Diät. Günstig: Tiefenreinigung der Haut; Massagen; Entspannungsübungen; Brot backen; Wohnung/Stall neu beziehen – schnelle Eingewöhnung; Schuhe putzen; radikaler Rückschnitt bei stark geschädigten Pflanzen. Unkraut vor bzw. bei Neumond gejätet, wächst nicht so schnell nach. Ungünstig: Aufnahme von zu viel Eiweiß bei Eiweißallergien. Namenstage: Ernestine (Erna), Hadwig, Johannes, Lidwina.

Do. Zunehmender Mond im Stier ab 00.56 Uhr

„Zufriedenheit mit seiner Lage ist der größte und sicherste Reichtum“ - Cicero. Heute: Sinnlichkeit und Genuss gehören zu den Stierthemen! Gesundheit: Kiefer, Hals, Ohren. Tee gegen Heiserkeit trinken; Babys abstillen bis 28. April. Günstig: Hautpflege; eingewachsene Nägel korrigieren; Packungen für Gesicht u. Dekolleté; kurz lüften; Fußböden nur kehren; Kälber entwöhnen bis 28. April; Wurzelgemüse säen u. setzen. Erbsen anhäufeln, damit diese möglichst viele Wurzeln bilden, denn als Leguminosen können die Wurzeln Stickstoff aus der Luft aufnehmen. Ungünstig: Alkohol, Nikotin, etc. schädlicher als bei abnehmendem Mond. Namenstage: Damian, Huna, Cesar, Nidgar, Reinert, Waltmann.

.Fr. Zunehmender Mond im Stier

„Wer an Glück glaubt, hat Glück“ – F. Hebbel. Heute: Gehen Sie bewusst auf andere ein, zeigen Sie Ihre einfühlsame Seite! Gesundheit: Vitamin- u. Mineralienmangel ausgleichen. Günstig: Eingewachsene Nägel korrigieren; Nagelpflege nach Sonnenuntergang; Quark- u. Gurkenpackungen für Gesicht u. Dekolleté; kurz lüften; Fußböden nur kehren; Kälber entwöhnen; Bäume, Hecken u. Sträucher pflanzen. Neuanlage eines Rasens optimal vorbereiten: tiefgründig, schwere Böden mit reichlich Humus u. Flusssand, leichte Böden mit reifem Kompost verbessern. Ungünstig: Alkohol, Nikotin, etc. schädlicher als bei abnehmendem Mond. Namenstage: Bernadette, Benedikt, Magnus.

Sa. Zunehmender Mond in den Zwillingen ab 8.09 Uhr

„Unser Glück u. Seelenfrieden beruhen darauf, dass wir tun, was wir für richtig u. angemessen halten, und nicht, was andere sagen oder tun“ – M. Gandhi. Heute: jetzt wir es wieder lebendiger und quirliger. Gesundheit: Schulter, Arme, Hände, Lunge. Salben, Medikamente wirken gut. Günstig: Nährmasken für trockene Haut, speziell Hände; Massagen; Schimmelbehandlungen; Kuchen backen; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; rankende Pflanzen pikieren. Beim Rasenmähen schöne Blumeninseln (z. B. Margariten, oft haben diese erst Knospen gebildet) aussparen. Ungünstig: Zu häufiges Düngen fördert Schädlingsbefall! Namenstage: Eberhard, Rudolf, Landrich.

So. Zunehmender Mond in den Zwillingen

„Wer sich jeden Tag Zeit für die Meditation nimmt, wird den Herausforderungen des Alltags mit größerer Gelassenheit begegnen und die Fülle des Lebens im Augenblick erfahren“ – Willigis Jäger. Heute: Kommunizieren Sie, Schreiben Sie, tauschen Sie sich aus! Gesundheit: Tee, Salben, Medikamente, Gymnastik für Schulter, Arme, Hände, Lunge sehr wirksam. Günstig: Spaziergänge; Bäder, Massagen; ausgiebig lüften; Staub wischen; Kuchen backen; Milchverarbeitung; Blumen säen. Je nach Klimalage die Kübelpflanzen zum Abhärten langsam ins Freiland gewöhnen. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen – Läuse; Abfüllen von Tee, Kräutern, Salben usw. Namenstage: Werner, Alexander, Herluka, Aya, Wigbert.

Diese Seite wurde bisher 1.256 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Volle Kraft voraus
Stier
Stiere sehen rot
Zwillinge
Bedenkzeit erwünscht
Krebs
Selbstlose Hilfe
Löwe
Siegessicher und direkt
Jungfrau
Drum prüfe ...
Waage
Gefährdeter Friede
Skorpion
Unbequeme Tabubrecher
Schütze
Details bringen den Erfolg
Steinbock
Starrsinn ohne Ende
Wassermann
Mit allen Mitteln
Fische
Unrealistisches Denken
Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-