Woran erkenne ich, ob ich soweit bin, dass ich astrologisch beraten sollte?

Astrologie Ausbildung in Hamburg u. Ostsee in Holstein DAV Ausbildungszentren der AstroPraxis Helen Fritsch
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Dienstag, 25. Mai 2010, 18:34

'Woran erkenne ich, ob ich soweit bin, dass ich astrologisch beraten sollte?' - Beitrag von Astrologie Ausbildung in Hamburg u. Ostsee in Holstein DAV Ausbildungszentren der AstroPraxis Helen Fritsch

Astrologisch beraten ist mehr als in Büchern nachschlagen...



Wer Astrologie lernt, überlegt sich früher oder später, selbst auch Beratungen zu geben.


Häufig passiert es dann, dass man an enorme innere Hemmschwellen stößt. Viele Fragen tun sich auf, und mit ihnen auch viele Unsicherheiten:

 

  • Ab wann darf ich eigentlich beraten?
  • Ist es leichter, persönlich oder telefonisch beraten?
  • Worauf muss ich überhaupt in einer Beratung achten?
  • Wie berate ich so, dass ich wirklich helfe und nicht nur schwarz male?
  • Ist es ein Unterschied, ob ich Fremde oder Freunde berate?
  • Ist es überhaupt okay, für eine derartige spirituelle Beratung Geld zu nehmen?
  • Wo soll ich im Horoskop anfangen?
  • Wie schaffe ich es, mich von den Problemen nicht erdrücken zu lassen?
  • Darf ich Unangenehmes, dass ich im Horoskop sehe, überhaupt ansprechen?
  • Wie sage ich es dem Fragenden, ohne dass es ihn verletzt?
  • Wie kann ich dem Fragenden das Horoskop überhaupt in eine ihm verständliche Frage übersetzen?
  • Wie finde ich Prioritäten und wie den roten Faden?
  • Weiß ich genug?
  • Ist das nicht eine viel zu große Verantwortung?

 Wer weitgehend autodidaktisch gelernt hat, dem kommen diese Fragen bestimmt bekannt vor. Wenn man auf diese Fragen keine Antworten findet, können sie so lähmend sein, dass man die Astrologie lieber weiterhin im stillen Kämmerlein betreibt und dort weiter nach Antworten auf die wichtigen Fragen des eigenen Lebens sucht. Wie schade, denn all das wertvolle Wissen liegt dann einfach brach, dabei könnte es so sinnvoll und hilfreich eingesetzt werden!

Das Problem ist, dass die Astrologie durch das Bild, das die Medien und die Unterhaltungsindustrie heute von ihr prägen, sehr unterschätzt wird. Während sie früher als „Königin der Wissenschaften“ galt und von den größten Gelehrten ihrer Zeit betrieben wurde, hat sie heute eher ein Schmuddel-Image und fragwürdigen Unterhaltungswert. Viele Menschen haben keine Ahnung, was sich wirklich dahinter verbirgt und kritisieren sie scharf als groben Unfug.  Wer sich jedoch näher mit ihr auseinandersetzt, merkt schnell, dass sie ein sehr komplexes, tiefgründiges und präzises Instrument zur Selbsterkenntnis ist und darüber hinaus eine echte kontinuierliche Lebenshilfe sein kann. Sie kann den Fragenden in seiner ureigenen Wesensart beschreiben, ihn in seiner Authentizität bestärken und ihn dadurch von Unsicherheiten und Ängsten befreien, sie kann ihn in die eigene Mitte führen und die beste Version von dem, was in ihm steckt, beschreiben – eben die Anlagen und Potenziale, aber auch die Fallen, und wie man sie vermeiden kann. Wenn der Reichtum der Astrologie die breite öffentliche Anerkennung bekäme, die sie verdient, wäre sie längst ein ordentlicher Ausbildungsberuf. Das würde nicht nur ihrer Vielschichtigkeit und Tiefe gerecht werden, sondern auch die obigen Fragen beantworten, die sich viele Autodidakten zu Recht stellen.

Es gibt viele kluge Bücher und man kann mit ihnen schon weit kommen, aber eine richtige Ausbildung ersetzen sie nicht. Denn es ist ein großer Unterschied, ob man eine Kunst in dem schützenden Rahmen unter fachkundiger Anleitung erlernt, in der auf das individuelle Lerntempo Rücksicht genommen und Fragen direkt beantwortet werden. In Büchern kann man nachschlagen, wie man zwei Horoskopfaktoren miteinander kombiniert. Aber nur in einer guten Ausbildung kann man lernen, wie dieselben Faktoren zusätzlich in Zeichen und Haus und mit allen Aspekten zugleich in der Synthese zu deuten sind.

Eine gute Beratung hat nichts mit einem Wohnzimmergespräch mit seiner besten Freundin zu tun, die von uns einen guten Rat haben möchte. Eine gute astrologische Beratung entsteht nicht "einfach so", sondern wird systematisch geübt. Wenn Sie ein Praktikum in Astrologie absolviert haben, dann haben Sie sicherlich gelernt, wie man ein Gespräch professionell führt. Wenn Sie merken, dass Sie die schwierige Balance  zwischen Empathie und Konfrontation zumindest ansatzweise erreichen, dann sind Sie auf einen sehr guten Weg und sollten sich trauen, astrologische Beratung anzubieten. Ihre Lehrerin oder ihr Lehrer sollte sich darin Mut machen und sagen können: "Du bist soweit, fange einfach an..."

Fragen Sie ihr/ihm und zögern Sie dann nicht zu viel... Jeder hat irgend wann begonnen. Auch die Berater, die wir heute bewundern, hatten anfänglich oft ähnliche Unsicherheiten...

Fanden Sie diesen Text informativ? Dann abonnieren Sie unser Newsletter.



Für den Anfänger ist es nicht einfach zu wissen, welches Astrologie-Buch welcher Astrologie-Richtung angehört.
Hier finden Sie Buch-Tipps im Hinblick auf die psychologische Astrologie, sortiert nach Themen und Hinweisen und auch, ob sich die Bücher für Einsteiger oder eher Fortgeschrittene eignen.



Wir bieten eine preisgünstige und effektive  Astrologie-Ausbildung in Berlin und Hamburg.
  Alternativ werden die gleiche Inhalte  im Astrologie im Fernkurs oder im Astrologie-Online-College  angeboten. In diesen Fernlehgängen lernen Sie, wo und wann Sie wollen und werden individuell betreut ! Wir sind eine staatlich zugelassene Ausbildung. Beachten Sie unser Frühling-Spezial, das bis zum 15.06.10 läuft und bei dem Sie 236,- wahrend Ihrer Ausbildung sparen können!

 

Diese Seite wurde bisher 983 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Hau den Lukas auf den Kopf
Stier
Abwarten und Bier trinken
Zwillinge
Wackelkontakt
Krebs
Achtung, Einschnappgefahr!
Löwe
Born to be boss
Jungfrau
Klare Aufgabenteilung
Waage
Partnervermittlung
Skorpion
Schwarzweiß- malerei
Schütze
Büttenredner- mentalität
Steinbock
Niet- und nagelfest
Wassermann
Kreuz- und Querdenker
Fische
Soll ich wollen?
Chinesisches Horoskop
Breiter besonderer 925er Silberring
Ein sehr schöner und besonderer 15 mm breiter handgearbeiteter Ring aus Siber 925 mit eingearbeiteten Silberdraht.
Interessanter gehämmerter 925er Silberring
Ein außergewöhnlicher 9 mm breiter Ring aus poliertem Silber 925. Der nach innen gewölbte gehämmerte Ring ist zusätzlich mit einem beweglichen 2 mm starken poliertem Silberring besetzt.
Edler gebürsteter 925er Silberring mit Perle
Ein ausgesprochen schöner und gut verarbeiteter Ring aus Silber 925 besetzt mit einer Süsswasserperle. Der gebürstete Ring hat eine Breite von 10 mm.
Bildschöner 925er Silberring mit Lava
Ein ausgesprochen schöner Ring aus Silber 925 im schlichten Design besetzt mit schwarzem Lavagestein.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-