Der Mondkalender vom 16. – 22. August 2010

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Montag, 16. August 2010, 11:23

'Der Mondkalender vom 16. – 22. August 2010' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

 Der Mond ist zunehmend bis zum Vollmond am 24. August – der Körper ist sehr aufnahmefähig, so werden z. B. Nährstoffe vom Organismus fast vollständig verarbeitet. Vor allem Medikamente müssen jetzt sehr sorgfältig eingenommen werden, man sollte sich insbesonders vor einer Überdosierung hüten. Die Selbstheilungskräfte des Körpers sind nun besonders aktiv, das Selbstbewusstsein wird gestärkt. Diese Zeit ist auch für Geldgeschäfte begünstigt.   

 

Mo.  Zunehmender Mond im Skorpion

„Der Wille öffnet die Türen zum Erfolg. Stoßen wir die Türen auf! Machen wir uns an die Arbeit“ – L. Pasteur. Heute: Nehmen Sie nicht alles und jeden so persönlich! Gesundheit: Harnleiter, Gebärmutter, Prostata. Schonung für Schwangere; Babys abstillen bis 24. August. Günstig: Nährbäder, Masken, Cremes mit frischen Heilkräuter verwenden; eingewachsene Nägel korrigieren; Reinigungsarbeiten mit Wasser; Wäsche waschen; Zimmerpflanzen gießen; Garten wässern. Endivien, Radicchio, Pak Chol, Grün-, Chinakohl, Weiß-, Rotkraut, Lauch, Kohlrabi u. Gemüsefenchel als Nachfrucht pflanzen. Ungünstig: Maler- u. Holzarbeiten; ausgiebig lüften. Namenstage: Stephan, Rochus, Theodor, Alfred.

 

Die.  Zunehmender Mond im Schützen ab 7.35 Uhr

„Nach den Wolken kommt die Sonne“ – A. ab Insulis. Heute: Gehen Sie mit Zuversicht und Optimismus durch den Tag. Sie motivieren dadurch Andere, das gleiche zu tun! Gesundheit: Muskeln, Oberschenkel, Venen. Eingewachsene Nägel korrigieren; Saunabesuch mit Wechselbädern. Günstig: Klärende Gespräche; Dauerwelle u. Farbe; Massagen; ausgiebig lüften; Brot backen; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Obst dörren für Birnenbrot; Tomaten ernten. Mit den aus Ausläufern herangezogenen Erdbeerpflanzen wird jetzt ein neues Erdbeerbeet gepflanzt. Ungünstig: Düngen u. Hackarbeiten; lange Wanderungen für Untrainierte. Namenstage: Janine, Gudrun, Guda, Hyazinth.

 

Mi.  Zunehmender Mond im Schützen  

„Drückt dich ein Leid, so breit es nicht vor vielen aus. Schweigend soll man sein Leid ertragen“ - Sophokles. Heute: Da wo Sie wahre Freude spüren, sind Sie richtig! Gesundheit: Gymnastik u. Massagen für Muskeln u. Oberschenkel; Saunabesuch/Wechselbäder. Günstig: Dauerwelle u. Farbe; Massagen; Nagelpflege; ausgiebig lüften; Brot backen; Milchverarbeitung; Obst dörren für Birnenbrot; Entsaften zum Einlagern; hochwachsendes Gemüse setzen. Alle abgeernteten Himbeerruten direkt über dem Boden abschneiden, etwa 8 Ruten werden pro m² belassen. Herbst-Himbeeren düngen. Ungünstig: Düngen u. Hackarbeiten; lange Wanderungen für Untrainierte. Namenstage: Helena, Claudia. 

 

Do.  Zunehmender Mond im Steinbock ab 16.18 Uhr

 „Wer nie scheitert, entwickelt sich nicht und kann auch nicht glücklich werden, denn ihm fehlt die Erfahrung der eigenen Stärke“ M. Seligman. Heute: Packen Sie auch diesen Tag wieder mit Schwung und Elan an! Gesundheit: sanfte Behandlung von Ischias u. Gicht; Gymnastik u. Massagen; Saunabesuch/Wechselbäder. Günstig: Dauerwelle u. Farbe; Massagen; ausgiebig lüften; Brot backen; Milchverarbeitung; Obst dörren; Entsaften; rankendes Gemüse oder Blumen setzen; Tomaten ernten; Obstbäume veredeln. 16.18 Uhr Ende der Pflanzzeit. Ungünstig: Düngen u. Hackarbeiten; lange Wanderungen für Untrainierte. Namenstage: Jean, Julius, Sebald, Johannes.

 

Fr.   Zunehmender Mond im Steinbock  

 „Ein Augenblick der Seelenruhe ist besser als alles, was du sonst erstreben magst“ – aus Persien. Heute: Lächeln Sie sich selber und Anderen öfters zu. Das entspannt Sie! Gesundheit: Knie, Knochen, Gelenke, Haut. Massagen zum Kräftigen u. Regenerieren. Heilkräuter sammeln, speziell für genannte Körperbereiche. Günstig: Hautpflege mit Cremen u. Salben; Haarpackungen; Massagen; Nagelpflege nach Sonnenuntergang; Fellpflege bei Tieren; einkochen u. einlagern; Obst, Zwiebeln, Knollen- u. Wurzelgemüse ernten. 14 Uhr Mond am Knoten ist ungünstig für Saat u. Pflanzung. Ungünstig: Ausgiebig lüften bei kalter Witterung. Namenstage: Bernhard, Ronald, Samuel, Philibert, Burchard.

 

Sa.  Zunehmender Mond im Steinbock

 „Das gemeinschaftliche Essen ist eine sinnbildliche Handlung der Vereinigung“ – Novalis. Heute: Mit Respekt und Achtung kommt man sehr viel Weiter! Gesundheit: Umschläge mit Olivenöl für Knie u. Gelenke; warme Kleidung mitnehmen trotz Sonne. Günstig: Gesichtspackungen zur Straffung u. für mehr Feuchtigkeit; Haarpackungen; Massagen; Nagelpflege; Dauergebäck herstellen; Huf-, Horn-, Klauen-, Fellpflege bei Tieren; einkochen u. einlagern; Obst, Zwiebel, Knollen- u. Wurzelgemüse ernten. Hecken von Nadelhölzern, wie Elbe, Fichte u. Scheinzypresse nur soweit zurückschneiden, dass diese noch grüne Nadeln haben. Ungünstig: Ausgiebig Lüften bei kalter Witterung. Namenstage: Pius, Balduin, Gracia.

 

So.  Zunehmender Mond im Wassermann ab 3.38 Uhr

  „Selbst wenn uns das Leben wie eine Ruine vorkommt, auch wenn wir manchmal den Eindruck haben, es ist alles zusammengebrochen – den Schatz unseres wahren Lebens, kann niemand und nichts antasten“ - Willigis Jäger. Heute: Öffnen Sie sich für eine neue Sicht in Ihrem Leben - Vertrauen Sie auf den Sinn! Gesundheit: Sprunggelenke, Unterschenkel, Venen. Langes Stehen vermeiden; eingewachsene Nägel korrigieren. Günstig: Sauerstoffaufnahme; entspannen, ausruhen, loslassen; Massagen; ausgiebig lüften; Blütengemüse zubereiten; Backen; Milchverarbeitung. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen; Alkohol, Nikotin, Giftstoffe. Namenstage: Regina, Siegfried, Philippus, Benitius.

Diese Seite wurde bisher 1.118 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Was für ein Tier sind Sie im chinesischen Horoskop?

Geben Sie einfach hier Ihr Geburtsdatum ein:

Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-