Der Mondkalender vom 20. – 26. September 2010

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Montag, 27. September 2010, 11:24

'Der Mondkalender vom 20. – 26. September 2010' - Beitrag von Dagmar FröhlichDer Mondkalender vom 20. – 26. September 2010

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Am Donnerstag ist Vollmond – Heilkräuter, die Sie jetzt sammeln, haben, die größte Wirkung, ebenso ihre Anwendung an diesen Tagen. Die Selbstheilungskräfte des Körpers sind nun besonders aktiv, das Selbstbewusstsein wird gestärkt. Ab Freitag ist der Mond wieder abnehmend bis zum Neumond am 7. Oktober – Eingriffe in den Körper (Operationen) heilen besser und schneller. Haareschneiden hält länger nach. Sämtliche Arbeiten in Haus und Garten gehen besser von der Hand.

Mo. Zunehmender Mond in den Fischen ab 22.16 Uhr

„Wer bekommt, was er mag, ist erfolgreich. Wer mag, was er bekommt, ist glücklich“ – Martin Luther. Heute: Kreativ sein - machen Sie was aus diesem Tag! Gesundheit: Sprunggelenke, Unterschenkel, Venen. Langes Stehen vermeiden; eingewachsene Nägel korrigieren; viel frische Luft tanken. Günstig: Kosmetiktermin; Massagen; entspannen, ausruhen, loslassen; ausgiebig lüften; Backen; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; chem. Reinigung. Wenn Sie im nächsten Monat neue Rosen pflanzen wollen, können Sie jetzt schon das Beet vorbereiten. Ungünstig: Lagerung von Kräutern; Zimmerpflanzen gießen; Alkohol, Nikotin, Giftstoffe. Namenstage: Hertha, Candida, Eustachius, Henri.

Die. Zunehmender Mond in den Fischen

„Zu unserer Natur gehört die Bewegung“ – Blaise Pascal. Heute: Ihr Tag - machen Sie was draus. Leben Sie jeden Augenblick ganz bewusst! Gesundheit: Füße, Zehen, Fersen. Wasseransammlung in Beinen behandeln; hohe Wirksamkeit von Medikamenten u. Heilmitteln; Fußreflexzonenmassage. Günstig: Kneippen; Nährbäder; Masken; Massagen; Fußbäder; Meditationen; kurz lüften; Zimmerpflanzen gießen; Wasserinstallation; Quellen ausbauen u. Wasser suchen; Garten gießen; Hecke schneiden; düngen. Mond in Erdferne ist ungünstig für Saat u. Pflanzung. Ungünstig: Warzenbehandlung an den Füßen; Milchverarbeitung. Namenstage: Debora, Jonas, Matthäus.

Mi. Zunehmender Mond in den Fischen

„Glaube ist ein sechster Sinn, der wirksam wird, wenn die Vernunft versagt“ – M. Gandhi. Heute: Bewegen Sie sich – machen Sie Yoga, Tanzen Sie, laufen Sie – das macht den Kopf klar! Gesundheit: gute Aufnahme u. Verwertung von Kohlenhydraten – Gewichtszunahme! Günstig: Kneippen; Nährbäder; Masken; Massagen; Fußbäder; Fußreflexzonenmassagen; Meditationen; kurz lüften; frische Salate essen; Garten gießen u. düngen; Rasen mähen; Hecke schneiden. Letzte Möglichkeit Spinat zu säen. Feldsalat kann noch bis November gesät werden. Ungünstig: Warzenbehandlung an den Füßen; Milchverarbeitung. Namenstage: Emmeram, Mauritius, Moritz, Gunthild, Canditus, Victor.

Do. Wechsel zum Widder ab 10.48 Uhr – Vollmond um 11.18 Uhr

„Herbstanfang“ „Gebraucht der Zeit, sie geht so schnell von binnen, doch Ordnung lehrt euch Zeit gewinnen“ - Goethe. Heute: Vollmondtage sind die besten Tage für Meditation und Stille. Öffnen Sie sich für das mehr … in Ihrem Leben. Gesundheit: Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen. Höchste Aufnahmebereitschaft des Körpers; Babys letztes Mal anlegen. Günstig: Saunabesuch; lüften; Fußböden reinigen; Kälber letztes Mal tränken; Milchverarbeitung; Früchte an Vollmond geerntet sind sehr aromatisch – natürlich je nach Sorte die individuelle Reife beachten. Ungünstig: Alkohol, Nikotin, Giftstoffe jeglicher Art besonders schädlich; Stress. Namenstage: Linus, Thekla, Lutwin, Basin, Rotrud, Gerhild.

Fr. Abnehmender Mond im Widder

„Deine Nahrung soll Dein Heilmittel sein“ – Sprichwort. Heute: Achten Sie darauf das Sie in Ihrer Mitte bleiben. Packen Sie freudig Ihre Aufgaben an! Gesundheit: Fastenkur bis 7.10.; viel frische Luft tanken. Günstig: Heilsalbern herstellen u. abfüllen; Bäder; Haare schneiden zur Lockenbildung; Haare u. Strähnchen färben; Nagelpflege; ausgiebig lüften; Brot backen; Milchverarbeitung; neue Feuerungsanlagen in Betrieb nehmen; Obst zum Entsaften u. Einlagern ernten. Weinreben auslichten, damit die Trauben mehr Sonne bekommen. Ungünstig: Operation an Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen u. bis 23.10., auch an Niere, Blase, Hüfte, Haut. Namenstage: Rupert, Virgil, Gerhard, Mercedes, Hermann, Gislar.

Sa. Abnehmender Mond im Stier ab 22.18 Uhr

„Wir leben nicht, um zu essen; wir essen, um zu leben“ – Sokrates. Heute: Ein Tag des tatkräftigen Tuns – packen Sie richtig an! Gesundheit: Gute Verwertung von Eiweiß – Vorsicht bei Allergie; gegen Kopfschmerzen u. Migräne Stress vermeiden; viel klares Wasser trinken. Günstig: Heilsalben herstellen u. abfüllen; Bäder; Haare schneiden; Haare u. Strähnchen färben; ausgiebig lüften; Brot backen; Milchverarbeitung; neue Feuerungsanlagen in Betrieb nehmen. Zwiebeln erst ernten, wenn das Laub welk ist. Flechten Sie daraus doch dekorative Zöpfe. Ungünstig: Kombination von Kaffee u. Schokolade ergibt Kopfschmerzen. Namenstage: Klaus, Firmin, Irmfried, Nikolaus, Wigger, Petrus.

So. Abnehmender Mond im Stier

„Der Mensch ist nicht der Suchende, er ist der Gesuchte. Die evolutionäre Kraft, die Gott selber ist, treibt voran zu einer umfassenderen Durchgeistigung. Die christliche Mystik bezeichnet daher die Erfahrung als Geschenk“ – Willigis Jäger. Heute: Genießen Sie einfach diesen Sonntag! Gesundheit: Kiefer, Zähne, Hals, Ohren. Vitamin- u. Mineralienmangel ausgleichen. Günstig: Tiefenreinigung der Haut; Pflegekur für Haare; Dornwarzen entfernen; salzarm kochen; Pilze sammeln; kurz lüften. Den Rasen, wenn nötig jetzt noch mal vertikutieren. Ungünstig: Operation an Kiefer, Zähne, Hals, Ohren u. bis 23.10. auch an Niere, Blase, Hüfte, Haut. Namenstage: Kosmas u. Damian, Eugenia, Kaspar.

Diese Seite wurde bisher 646 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Was für ein Tier sind Sie im chinesischen Horoskop?

Geben Sie einfach hier Ihr Geburtsdatum ein:

Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-