Der Mondkalender vom 25. – 31. Oktober 2010

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Dienstag, 26. Oktober 2010, 13:16

'Der Mondkalender vom 25. – 31. Oktober 2010' - Beitrag von Dagmar FröhlichDer Mondkalender vom 25. – 31. Oktober 2010

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Der Mond ist abnehmend bis zum Neumond am 7. Oktober – geistige u. körperliche Höchstleistungen sind nun möglich. Besonders schwierige Aufgaben sollte man in diese Zeit legen. Ideal auch für Abmagerungskuren, die Pfunde schwinden leichter. Eingriffe in den Körper (Operationen) heilen besser und schneller. Schwierige Zahnbehandlungen sollte man jetzt vornehmen lassen. Sämtliche Arbeiten in Haus und Garten gehen besser von der Hand.

Mo. Abnehmender Mond in den Zwillingen ab 13.49 Uhr

„Wenn Du willst, dass sich Dinge ändern, dann musst Du beginnen, Dinge anders zu tun“ – NLP-Sprichwort. Heute: Bleiben Sie sich selber treu. Meditieren Sie! Gesundheit: Zugluft u. Lärmbelästigung meiden; Hühneraugen behandeln; Fastenkur bis 6. 11.; Spazierengehen, Rad fahren. Günstig: Tiefenreinigung der Haut; Bäder; Pflegekur für Haare; Schimmel beseitigen; Porzellan u. Metalle reinigen; Hausbau beginnen; Erdaushub; Kompost an- u. umsetzen; Garten neu anlegen. Balkon- u. Terrassenpflanzen ins Winterquartier bringen. Ungünstig: Operationen an Kiefer, Zähne, Hals, Ohren u. bis 22.11. auch an Harnleiter, Gebärmutter, Prostata. Namenstage: Crispin, Darja, Lutz, Minia, Chrysanthus, Ludwig.

Die. Abnehmender Mond in den Zwillingen

„Nationalfeiertag Österreichs“ „In der Ehe muss man einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer führen, das alles verschlingt: die Gewohnheit“ – H. de Balzac. Heute: Nutzen Sie den Augenblick! Gesundheit: Schulter, Arme, Hände, Lunge. Warzen u. Hühneraugen entfernen; viel trinken; Yoga, Tanzen. Günstig: Gute Kosmetiktermine bis 6.11.; Schuhe putzen u. imprägnieren; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt. Die Knollen von Gladiolen, Dahlien, Knollenbegonien u. Blumenrohr in Sandkisten einlagern – nur leicht feucht, damit die Pflanzen nicht ganz eintrocknen. Ungünstig: Operation an Schulter, Arme, Hände, Lunge; Blumen gießen. Namenstage: Amandus, Albin, Wiland, Demetrius, Witta.

Mi. Abnehmender Mond im Krebs ab 21.15 Uhr

„Wer Vergangenheit auf sich beruhen lassen kann, hat mehr Kraft und Energie für Gegenwart und Zukunft“ – Anton Oreto. Heute: Kommunizieren, Verhandeln, Managen Sie! Gesundheit: Spaziergänge in der Natur; Rad fahren; Schultergymnastik; Warzen u. Hühneraugen entfernen; viel trinken; Yoga, Tanzen; ausruhen, entspannen, loslassen. Günstig: Kosmetiktermin; kurz lüften; Blütengemüse zubereiten; Milchverarbeitung; oberirdische Schädlinge bekämpfen. Zwiebelblumen können noch immer in die Erde gebracht werden – je nach Sorten entsprechende Pflanzentiefe beachten. Ungünstig: Operation an Schulter, Arme, Hände, Lunge; Blumen gießen. Namenstage: Sabina, Wolfhard von Augsburg.

Do. Abnehmender Mond im Krebs

„Alles, was uns an anderen missfällt, kann uns zu besserer Selbsterkenntnis führen“ – C. G. Jung. Heute: Beobachten Sie, lassen Sie die Dinge geschehn – schauen Sie, was passiert! Gesundheit: Brust, Magen, Leber, Galle. Tee trinken, der funktionsanregend auf genannte Organe wirkt; leichte, gesunde Kost zu sich nehmen. Günstig: Baden, Kneippen; Meditationen; Masken, Hautpflege; kurz lüften; Zimmerpflanzen gießen u. düngen; Wäsche waschen; Reinigungsarbeiten; Blattsalate essen; Blumen im Garten düngen; Pflanzen zurückschneiden. 6 Uhr Mond am Knoten ist ungünstig für Saat u. Pflanzung. Ungünstig: Haare waschen u. schneiden. Namenstage: Alfred, Simon u. Judas.

Fr. Abnehmender Mond im Krebs

„Wahre Freunde sind solche, die dich wirklich kennen und dich trotzdem lieben“ – E. Buchanan. Heute: Lernen Sie, Schreiben Sie Wichtiges auf – fangen Sie an ein Tagebuch zu führen – gehen Sie mit sich und anderen liebevoll um! Gesundheit: Auf leichte Ernährung achten; Körper entgiften. Günstig: Baden; Kneippen; Meditationen; Feuchtigkeitsmasken; Hautpflege; kurz lüften; Wäsche waschen; Blattsalate essen; Zimmerpflanzen düngen u. gießen. Endivie, Radicchio, Zuckerhut, Brokkoli u. Chinakohl vertragen leichte Fröste – sie können mit einem Vlies geschützt bis November draußen bleiben. Ungünstig: Haare waschen u. schneiden. Namenstage: Melinda, Narzissus, Ferrutius, Hermelindis.

Sa. Abnehmender Mond im Löwen ab 2.40 Uhr

„Ende der Sommerzeit“ „Seelenruhe, Heiterkeit und Zufriedenheit sind die Grundlagen allen Glücks, aller Gesundheit und des langen Lebens“ – C. W. Hufeland. Heute: Bleiben Sie gelassen, gehen Sie auf Andere ein! Gesundheit: Herz, Wirbelsäule, Blutkreislauf. Herzstärkenden Tee trinken, Rückengymnastik. Günstig: Saunabesuch; Haare schneiden; Bäder; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung; neue Feuerungsanlagen in Betrieb nehmen. Obstgehölze (Apfel, Birne, Quitte, Zwetschge, Kirsche) können jetzt gepflanzt werden. Ungünstig: Operation an Herz, Wirbelsäule; Dauerwelle; Düngen; Impfungen; körperliche Überanstrengung. Namenstage: Dieter, Alfons, Angelo, Thöger, Ermicho.

So. Abnehmender Mond im Löwen

„Reformationstag“ „Halloween“ „Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart. Der bedeutendste Mensch ist der, der Dir gerade gegenüber sitzt. Das Notwendigste ist immer die Liebe“ – Meister Eckhart. Heute: Geben Sie spontanen Impulsen Raum, freuen Sie sich am Augenblick – Leben Sie, Lieben Sie, Lachen Sie! Gesundheit: Gymnastik u. Massagen f. Rücken; keine Überanstrengung von Herz u. Kreislauf; beruhigenden Tee trinken. Günstig: Saunabesuch; Haare schneiden; Bäder; ausgiebig lüften; neue Feuerungsanlagen in Betrieb nehmen. Im Garten: Obstbäume ausschneiden. Früchte, Bäume u. Sträucher setzen. Ungünstig: körperliche Überanstrengung. Namenstage: Quentin, Wolfgang, Foillan.

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Der Mond ist abnehmend bis zum Neumond am 7. Oktober – geistige u. körperliche Höchstleistungen sind nun möglich. Besonders schwierige Aufgaben sollte man in diese Zeit legen. Ideal auch für Abmagerungskuren, die Pfunde schwinden leichter. Eingriffe in den Körper (Operationen) heilen besser und schneller. Schwierige Zahnbehandlungen sollte man jetzt vornehmen lassen. Sämtliche Arbeiten in Haus und Garten gehen besser von der Hand.

Mo. Abnehmender Mond in den Zwillingen ab 13.49 Uhr

„Wenn Du willst, dass sich Dinge ändern, dann musst Du beginnen, Dinge anders zu tun“ – NLP-Sprichwort. Heute: Bleiben Sie sich selber treu. Meditieren Sie! Gesundheit: Zugluft u. Lärmbelästigung meiden; Hühneraugen behandeln; Fastenkur bis 6. 11.; Spazierengehen, Rad fahren. Günstig: Tiefenreinigung der Haut; Bäder; Pflegekur für Haare; Schimmel beseitigen; Porzellan u. Metalle reinigen; Hausbau beginnen; Erdaushub; Kompost an- u. umsetzen; Garten neu anlegen. Balkon- u. Terrassenpflanzen ins Winterquartier bringen. Ungünstig: Operationen an Kiefer, Zähne, Hals, Ohren u. bis 22.11. auch an Harnleiter, Gebärmutter, Prostata. Namenstage: Crispin, Darja, Lutz, Minia, Chrysanthus, Ludwig.

Die. Abnehmender Mond in den Zwillingen

„Nationalfeiertag Österreichs“ „In der Ehe muss man einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer führen, das alles verschlingt: die Gewohnheit“ – H. de Balzac. Heute: Nutzen Sie den Augenblick! Gesundheit: Schulter, Arme, Hände, Lunge. Warzen u. Hühneraugen entfernen; viel trinken; Yoga, Tanzen. Günstig: Gute Kosmetiktermine bis 6.11.; Schuhe putzen u. imprägnieren; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt. Die Knollen von Gladiolen, Dahlien, Knollenbegonien u. Blumenrohr in Sandkisten einlagern – nur leicht feucht, damit die Pflanzen nicht ganz eintrocknen. Ungünstig: Operation an Schulter, Arme, Hände, Lunge; Blumen gießen. Namenstage: Amandus, Albin, Wiland, Demetrius, Witta.

Mi. Abnehmender Mond im Krebs ab 21.15 Uhr

„Wer Vergangenheit auf sich beruhen lassen kann, hat mehr Kraft und Energie für Gegenwart und Zukunft“ – Anton Oreto. Heute: Kommunizieren, Verhandeln, Managen Sie! Gesundheit: Spaziergänge in der Natur; Rad fahren; Schultergymnastik; Warzen u. Hühneraugen entfernen; viel trinken; Yoga, Tanzen; ausruhen, entspannen, loslassen. Günstig: Kosmetiktermin; kurz lüften; Blütengemüse zubereiten; Milchverarbeitung; oberirdische Schädlinge bekämpfen. Zwiebelblumen können noch immer in die Erde gebracht werden – je nach Sorten entsprechende Pflanzentiefe beachten. Ungünstig: Operation an Schulter, Arme, Hände, Lunge; Blumen gießen. Namenstage: Sabina, Wolfhard von Augsburg.

Do. Abnehmender Mond im Krebs

„Alles, was uns an anderen missfällt, kann uns zu besserer Selbsterkenntnis führen“ – C. G. Jung. Heute: Beobachten Sie, lassen Sie die Dinge geschehn – schauen Sie, was passiert! Gesundheit: Brust, Magen, Leber, Galle. Tee trinken, der funktionsanregend auf genannte Organe wirkt; leichte, gesunde Kost zu sich nehmen. Günstig: Baden, Kneippen; Meditationen; Masken, Hautpflege; kurz lüften; Zimmerpflanzen gießen u. düngen; Wäsche waschen; Reinigungsarbeiten; Blattsalate essen; Blumen im Garten düngen; Pflanzen zurückschneiden. 6 Uhr Mond am Knoten ist ungünstig für Saat u. Pflanzung. Ungünstig: Haare waschen u. schneiden. Namenstage: Alfred, Simon u. Judas.

Fr. Abnehmender Mond im Krebs

„Wahre Freunde sind solche, die dich wirklich kennen und dich trotzdem lieben“ – E. Buchanan. Heute: Lernen Sie, Schreiben Sie Wichtiges auf – fangen Sie an ein Tagebuch zu führen – gehen Sie mit sich und anderen liebevoll um! Gesundheit: Auf leichte Ernährung achten; Körper entgiften. Günstig: Baden; Kneippen; Meditationen; Feuchtigkeitsmasken; Hautpflege; kurz lüften; Wäsche waschen; Blattsalate essen; Zimmerpflanzen düngen u. gießen. Endivie, Radicchio, Zuckerhut, Brokkoli u. Chinakohl vertragen leichte Fröste – sie können mit einem Vlies geschützt bis November draußen bleiben. Ungünstig: Haare waschen u. schneiden. Namenstage: Melinda, Narzissus, Ferrutius, Hermelindis.

Sa. Abnehmender Mond im Löwen ab 2.40 Uhr

„Ende der Sommerzeit“ „Seelenruhe, Heiterkeit und Zufriedenheit sind die Grundlagen allen Glücks, aller Gesundheit und des langen Lebens“ – C. W. Hufeland. Heute: Bleiben Sie gelassen, gehen Sie auf Andere ein! Gesundheit: Herz, Wirbelsäule, Blutkreislauf. Herzstärkenden Tee trinken, Rückengymnastik. Günstig: Saunabesuch; Haare schneiden; Bäder; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung; neue Feuerungsanlagen in Betrieb nehmen. Obstgehölze (Apfel, Birne, Quitte, Zwetschge, Kirsche) können jetzt gepflanzt werden. Ungünstig: Operation an Herz, Wirbelsäule; Dauerwelle; Düngen; Impfungen; körperliche Überanstrengung. Namenstage: Dieter, Alfons, Angelo, Thöger, Ermicho.

So. Abnehmender Mond im Löwen

„Reformationstag“ „Halloween“ „Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart. Der bedeutendste Mensch ist der, der Dir gerade gegenüber sitzt. Das Notwendigste ist immer die Liebe“ – Meister Eckhart. Heute: Geben Sie spontanen Impulsen Raum, freuen Sie sich am Augenblick – Leben Sie, Lieben Sie, Lachen Sie! Gesundheit: Gymnastik u. Massagen f. Rücken; keine Überanstrengung von Herz u. Kreislauf; beruhigenden Tee trinken. Günstig: Saunabesuch; Haare schneiden; Bäder; ausgiebig lüften; neue Feuerungsanlagen in Betrieb nehmen. Im Garten: Obstbäume ausschneiden. Früchte, Bäume u. Sträucher setzen. Ungünstig: körperliche Überanstrengung. Namenstage: Quentin, Wolfgang, Foillan.

Diese Seite wurde bisher 1.071 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Was für ein Tier sind Sie im chinesischen Horoskop?

Geben Sie einfach hier Ihr Geburtsdatum ein:

Breiter besonderer 925er Silberring
Ein sehr schöner und besonderer 15 mm breiter handgearbeiteter Ring aus Siber 925 mit eingearbeiteten Silberdraht.
Interessanter gehämmerter 925er Silberring
Ein außergewöhnlicher 9 mm breiter Ring aus poliertem Silber 925. Der nach innen gewölbte gehämmerte Ring ist zusätzlich mit einem beweglichen 2 mm starken poliertem Silberring besetzt.
Edler gebürsteter 925er Silberring mit Perle
Ein ausgesprochen schöner und gut verarbeiteter Ring aus Silber 925 besetzt mit einer Süsswasserperle. Der gebürstete Ring hat eine Breite von 10 mm.
Bildschöner 925er Silberring mit Lava
Ein ausgesprochen schöner Ring aus Silber 925 im schlichten Design besetzt mit schwarzem Lavagestein.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-