Bastelanleitung für die Seele oder: Die Kunst, astrologische Symbole zu deuten

Astrologie Ausbildung in Hamburg u. Ostsee in Holstein DAV Ausbildungszentren der AstroPraxis Helen Fritsch
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Montag, 1. November 2010, 13:54

'Bastelanleitung für die Seele oder: Die Kunst, astrologische Symbole zu deuten' - Beitrag von Astrologie Ausbildung in Hamburg u. Ostsee in Holstein DAV Ausbildungszentren der AstroPraxis Helen Fritsch

Über die Kunst, ein Horoskop zu deuten, gibt es jede Menge Literatur. Wer nun aber glaubt, einfach nachschlagen und die richtigen Schlüsse ziehen zu können, merkt schnell, dass es doch nicht so leicht ist, wie gedacht. Woran liegt das?

 

Es gibt mehrere Gründe, warum ein astrologisches Nachschlagewerk mehr Verwirrung stiften kann als Klarheit. Einer ist z.B., dass man das Deuten in der Synthese nicht zufrieden stellend aus Büchern lernen kann: In Büchern findet man nicht mehr als zwei Faktoren in der Kombination, während eine professionelle Deutung immer das Gesamtbild einbezieht. Oder dass man nicht weiß, wie man die Prioritäten beim Deuten setzt.  Ein weiterer Grund:

 

Planeten sind Symbole und verfügen per Definition über eine Mehrdeutigkeit. die sich nicht erschöpfend eingrenzen läßt. Zugleich verfügt ihre Bedeutung über eine innere Struktur, die keinewegs beliebig ist. 

 

Symbole sind Sinnbilder, Träger und Vermittler von Bedeutungen. Anders als manche Worte und Benennungen, die eindeutig etwas beschreiben, transportieren Symbole komplexe Wirklichkeiten, die von Zeitaltern unberührt ewige Wahrheiten hinter der Alltagsrealität zusammenfassen.

Nicht selten wurden sie mit dem identifiziert, was sie versinnbildlichen, wie beispielsweise die Sonne mit Gott. Symbolisches Denken ist also bildhaft und verschwimmt häufig mit magischem Denken – das kennen wir auch in der Astrologie: Welcher Astrologiekundige kennt nicht das mulmige Gefühl oder gar Angst beim Gedanken an den bevorstehenden Saturn oder Pluto Transit? Es erscheint gerade so, also ob Saturn oder Pluto selbst „das Böse“ sind und Schlimmes im Horoskop anrichten und man ihrer Willkür ausgeliefert sei. In solchen Momenten vergessen wir, dass Pluto oder Saturn unsere lieb gewonnenen, aber eventuell schädlichen Vorstellungen symbolisieren, von denen wir nicht lassen wollen, und ihre Transite  lediglich anzeigen, dass es jetzt Zeit ist, sie zu korrigieren.

 

Es ist unmöglich, die Fülle von Bedeutungen eines Symbols vollständig zu erfassen, geschweige denn mit zusammenhängenden Worten umfassend zu beschreiben. Zum einen lässt sich das Symbol nicht erschöpfend deuten, zum anderen bleibt immer etwas unaussprechlich und nur der inneren Anschauung vorbehalten. Nicht selten vereinen Symbole in sich sogar völlig gegensätzliche (polare) Bedeutungsinhalte. Auch das kennen wir in der Astrologie: Pluto kann beispielsweise für Macht oder Ohnmacht stehen, für Tod und Neugeburt.

 

Symbole sind also eine Art „gefühltes Wissen“, ein Instrumentarium, das wir zugleich mit Intuition und gesundem Menschenverstand in der Astrologie anwenden müssen. Und genau da liegt die Kunst, denn ein Symbol kann in der Astrologie auf drei verschiedenen Ebenen verstanden werden.

 

Wie geht man denn nun am besten vor, wenn man astrologische Symbole deuten will?

 

 

Ebene 1: Die prinzipielle Energie eines Symbols

Sie beschreibt die psychische Bedeutung: Warum geschieht etwas, d.h. welches Verlangen entsteht? Die prinzipielle Energie hilft zu verstehen, was erlebt werden sollte.

Nehmen wir das Beispiel Neptun: Die Sehnsucht nach Erlösung.

 

Ebene 2: Die mögliche Konkretisierung der Energie

Sie beschreibt die mögliche Auswirkung dieser Energie. Wie gesagt, können nicht alle Realisierungen zitiert werden, da ein Symbol immer über einen Überschuss an Bedeutungen verfügt. Und nicht vergessen: Es sind auch gegenteilige Konkretisierungen möglich! In unserem Neptun Beispiel wären das bspw. Hellsichtigkeit, Abhängigkeit, Illusion, Intuition.

 

Ebene 3: Die individuelle Auswirkung

Diese Ebene konzentriert sich auf das, was  individuell passiert, in der Beratung auf die Auskunft durch den Klienten. Das Beispiel Neptun könnte sich als Erkrankung und infolgedessen eine verstärkte Zuwendung des Partners zeigen.

 

 

Wir müssen die drei Ebenen unterscheiden und lernen, sie elegant nach Situation und Bedarf anzuwenden.

Wenn wir uns in der Deutung darauf beschränken, mögliche Konkretisierungen auf der Ebene 2 aufzuzählen, bleibt die Deutung oberflächlich: Wir erfassen nicht die tiefere Bedeutung des Symbols, wir können uns irren und an Glaubwürdigkeit verlieren. Und darüber hinaus bleibt uns die mögliche Lösung verborgen, denn diese wird schließlich auch durch das angezeigt, was in der Ebene 1 positiv gelebt werden sollte!


Möchten Sie systematisch lernen, Horoskope zu deuten? Sind sie an einer seriösen Astrologie-Ausbildung interessiert? Dann schauen Sie sich bei uns um. Wir bieten eine staatlich zugelassene Ausbildung an. Sie haben die Wahl zwischen Seminaren in Berlin / Hamburg, einem Fernkurs oder einem Studium in unseren Online-College.

 

Sind Sie Arbeitssuchende und an Astrologie interessiert? Käme für Sie eine Tätigkeit als Astrologe in Frage? Dann lassen Sie sich die Möglichkeit, einen Bildungsgutschein zu erhalten, nicht entgehen. Wir informieren Sie gern, wie Sie zu Ihrer Astrologie-Maßnahme kommen können. Hier mehr Information zum Astrologie-Bildungsgutschein. Wir haben ein spezielles neues Modull für Interessenten mit Vorkennntnissen.

 


Verfügen Sie bereits über gute astrolgischen Kenntnisse? Dann sind unsere Weiterbildungen in Astrologie für Teilnhmer mit guten astrologischen Kenntnissen für Sie geeignet.

Diese werden mit den Bessten Ihres Faches geführt. Aktuell laufen die Anmeldungen zur kamischen Astrologie.


Diese Seite wurde bisher 1.012 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Hau den Lukas auf den Kopf
Stier
Abwarten und Bier trinken
Zwillinge
Wackelkontakt
Krebs
Achtung, Einschnappgefahr!
Löwe
Born to be boss
Jungfrau
Klare Aufgabenteilung
Waage
Partnervermittlung
Skorpion
Schwarzweiß- malerei
Schütze
Büttenredner- mentalität
Steinbock
Niet- und nagelfest
Wassermann
Kreuz- und Querdenker
Fische
Soll ich wollen?
Chinesisches Horoskop
Gebürsteter 925er Silberring im Spiraldesign 11 mm Breit
Ein sehr schöner und edler gebürsteter Ring aus Sillber 925 mit einer eingearbeiteten Spirale.
Feiner Spiralring aus 925er Sterlingsilber
Ein feiner und sehr gut gearbeiteter Spiralring aus Mexiko (Sterlingsilber). Der Ring hat eine Breite von 20 mm
Feine 925er Silberohrstecker mit Aquamarin
Ein zartes und sehr fein gearbeitetes Paar Ohrstecker aus teilvergoldetem und gebüresteten 925er Silber, besetzt mit je einem strahlenden facettierten brasilianischen Aquamarin.
Teilvergoldeter 925er Silberring mit bildschönem Opal
Ein hochwertig gearbeiteter Ring aus gebürstetem Silber 925 besetzt mit einem wunderbar schimmernden und und sehr interessant geformten australischen Edelopal.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-