Der Mondkalender vom 8. – 14. November 2010

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Dienstag, 9. November 2010, 10:09

'Der Mondkalender vom 8. – 14. November 2010' - Beitrag von Dagmar FröhlichNutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Der Mond ist zunehmend bis zum Vollmond am 21. November – Zeit der Kräftezufuhr - der Körper ist aufnahmefähiger - Nährstoffe werden vom Organismus fast vollständig verarbeitet. Medikamente müssen jetzt sorgfältig eingenommen werden, man sollte sich besonders vor einer Überdosierung hüten. Die Selbstheilungskräfte des Körpers sind nun besonders aktiv, das Selbstbewusstsein wird gestärkt. Diese Zeit ist auch für Geldgeschäfte begünstigt.

Mo. Zunehmender Mond im Schütze

„Die einfachste Art, einen Menschen zu ehren, ist ihm zuzuhören“ – Michael Zöller. Heute: Lassen Sie sich inspirieren – öffnen Sie Ihr Herz! Gesundheit: Muskeln, Oberschenkel, Venen. Eingewachsene Nägel korrigieren; Beine massieren; Babys abstillen bis 21. November. Günstig: Dauerwelle u. Farbe; Massagen; Saunabesuch; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Kuchen u. Brot; Fenster putzen. Obstgehölze im Topf sind frostgefährdet! Die Gefäße müssen über Winter mit gut isolierender Noppenfolie u. Reismatten geschützt werden. Ungünstig: Operationen aller Art, speziell jedoch an Muskeln, Oberschenkel, Venenarnleiter, Gebärmutter, Prostata; Betten lüften; Brennholz schlagen; NHa. Namenstage: Gottfried, Willehad.

Die. Zunehmender Mond im Steinbock ab 14.38 Uhr

„Es erfordert Mut, in der freien Luft des Augenblicks zu leben und darin die Manifestation unseres wahren Wesens zu erfahren“ – Willigis Jäger. Heute: Jetzt ist Ihre Wachheit und Disziplin gefordert! Gesundheit: Muskeln u. Oberschenkel mit Massieren u. Gymnastik lockern; eingewachsene Nägel korrigieren; Saunabesuch m. Wechselbädern. Günstig: Dauerwelle u. Farbe; Massagen; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung; Kuchen u. Brot backen; Marmelade kochen. 14.38 Uhr Ende der Pflanzzeit! 21 Uhr Mond am Knoten ist ungünstig für Saat u. Pflanzung. Ungünstig: jede Art von Operationen, speziell jedoch an Muskeln, Oberschenkel, Venen. Namenstage: Herfried, Ragnulf, Theodor, Elisabeth, Roland.

Mi. Zunehmender Mond im Steinbock

„Das Leben ist nicht so, wie es sein sollte. Es ist so, wie es ist. Wie man damit fertig wird, macht den Unterschied aus“ – Virginia Satir. Heute: Disziplin, Fleiß und Struktur sind gute Wegbereiter für die nächsten Tage! Gesundheit: Knie, Knochen, Gelenke, Haut. Knie u. Gelenke nicht stark belasten. Günstig: Hautpflege; Bäder; Haarpackungen; Massagen; Nagelpflege; Dauergebäck herstellen; Wurzelgemüse einfrieren; Huf-, Horn-, Klauen-, Fellpflege bei Tieren. Bei offenem Boden können weiterhin Schwarzwurzeln, Meerrettich u. Pastinaken geerntet werden. Ungünstig: Chem. Reinigung; ausgiebig lüften bei kalter Witterung. Namenstage: Leo, Andrea, Andreas, Jens, Johannes, Justus.

Do. Zunehmender Mond im Wassermann ab 23.33 Uhr

„Martinstag“ „Erleuchtung bedeutet die Entscheidung, eher im Zustand der Gegenwart als in der Zeit zu verweilen. Es bedeutet: Ja zu sagen, zu dem was ist“ – Eckhart Tolle. Heute: Ein guter Tag, um einiges zu bewegen. Packen Sie an! Gesundheit: Massagen zum Kräftigen u. Regenerieren; gute Aufnahme von Vitaminen u. Nährsalzen, jedoch Kochsalz meiden. Günstig: Hautpflege mit Bädern, Cremen, Ölen u. Salben; Haarpackungen; Dauergebäck herstellen; Huf-, Horn-, Klauen-, Fellpflege bei Tieren. Der Komposthaufen wird nun fertig geschichtet und über Winter mit Vlies abdecken. Ungünstig: Chem. Reinigung; ausgiebig Lüften bei kalter Witterung. Namenstage: Hl. Martin, Senta, Menas.

Fr. Zunehmender Mond im Wassermann

„Ihr müsst die Menschen lieben, wenn ihr sie ändern wollt. Euer Einfluss reicht nur so weit wie eure Liebe“ - Pestalozzi. Heute: Eine gute Zeit um Neues zu beginnen! Gesundheit: Sprunggelenke, Unterschenkel, Venen. Eingewachsene Nägel korrigieren; Beine öfters mal hochlegen; viel trinken u. frische Luft tanken. Günstig: Massagen; nährende Masken für die Haut; anregende Fußbäder; ausgiebig lüften; Weihnachtsbäckerei herstellen; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt. Vogelhäuser so aufstellen, dass Katzen diese nicht besuchen können, z. B. auf einer hohen glatten Stange. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen; Alkohol, Nikotin, Giftstoffe. Namenstage: Christian, Kunibert, Diego, Arsacius, Josaphat.

Sa. Zunehmender Mond im Wassermann

„Wenn etwas zu dir gehört und du es sehr lieb hast, dann lass es frei, wie einen Vogel… denn wenn es wirklich zu dir gehört, dann wird es wieder zu dir zurückkehren!“ - Kybele. Heute: Stelle Sie sich den Herausforderungen – Sie werden alles gut Meistern! Gesundheit: Eingewachsene Nägel korrigieren; viel frische Luft tanken. Günstig: Massagen; nährende Masken für die Haut; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung; Vogelfutter nachfüllen; Meisenknödel aufhängen. Mit dem anfallenden Gehölzschnitt, Laub u. Gartenabfällen kann man jetzt ein Hochbeet bauen. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen; Alkohol, Nikotin, Giftstoffe; Operationen allgemein. Namenstage: Eugen, Gertrud, Stanislaus.

So. Zunehmender Mond in den Fischen ab 11.25 Uhr

„Wer die Erfahrung seines wahren Wesens gemacht hat, dem beschert sie eine große Leichtigkeit des Lebens, tiefe Weisheit und eine allumfassende Liebe“ – Willigis Jäger. Heute: Bleiben Sie bei guter Stimmung. Gehen Sie liebevoll auf Ihr Gegenüber zu! Gesundheit: Füße, Zehen, Fersen. Hohe Wirksamkeit von Medikamenten u. Heilmitteln; viel trinken. Günstig: Massagen; Kneippen; Nährbäder; Masken; Fußbäder; Fußreflexzonenmassage; Meditationen; frische Salate essen; Zimmerpflanzen gießen u. düngen; kurz lüften. Ungünstig: Warzenbehandlung speziell an den Füßen; Milchverarbeitung; Kaffee, Alkohol, Nikotin. Namenstage: Sidonius, Nikolaus, Bernhard, Alberich.

Diese Seite wurde bisher 1.158 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Hau den Lukas auf den Kopf
Stier
Abwarten und Bier trinken
Zwillinge
Wackelkontakt
Krebs
Achtung, Einschnappgefahr!
Löwe
Born to be boss
Jungfrau
Klare Aufgabenteilung
Waage
Partnervermittlung
Skorpion
Schwarzweiß- malerei
Schütze
Büttenredner- mentalität
Steinbock
Niet- und nagelfest
Wassermann
Kreuz- und Querdenker
Fische
Soll ich wollen?
Chinesisches Horoskop
Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-