Der Mondkalender vom 15. – 21. November 2010

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Dienstag, 16. November 2010, 20:10

'Der Mondkalender vom 15. – 21. November 2010' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom 15. – 21. November 2010

 

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

 

Am Sonntag ist Vollmond – alles was dem Körper zugeführt werden soll und ihn aufbaut, wirkt jetzt stärker. Dagegen brauche alle Eingriffe in den Körper (Operationen) eine längere Rekonvaleszenz. Schonung und Erholung nützen Körper und Geist. Richtige Zeit für alle Planungen, Vorhaben und Verträge. Der Vollmond selber ist ein Fest. Es ist eine Phase größter Liebe der Gestirne für die Erde und damit auch für den Menschen, ein Tag, der in Glück und Dankbarkeit verbracht werden soll.

 

Mo.  Zunehmender Mond in den Fischen

 „Iß, trink und sei glücklich!“ – Lukas 12,19. Heute: Die mystischen Momente der Fische-Energie geben diesen Tagen etwas Besonderes. Meditieren Sie, Tanzen Sie! Gesundheit: Füße, Zehen, Fersen. Gute Aufnahme u. Verwertung von Kohlenhydraten – Gewichtszunahme. Günstig: Kneippen, Nährbäder; Masken; Massagen; Fußbäder; Fußreflexzonenmassage; Meditationen; kurz lüften; Zimmerpflanzen gießen u. düngen; frische Salate essen; Kübelpflanzen gießen die überwintert werden. Mond in Erdferne ist ungünstig für Saat u. Pflanzung. Ungünstig: Warzenbehandlung speziell an den Füßen; Milchverarbeitung; Kaffee, Alkohol, Nikotin. Namenstage: Albert, Leopold, Marinus u. Anianus.  

 

Die.  Zunehmender Mond im Widder ab 24.00 Uhr

 „Wer reifen will, darf nicht festhalten“ – Willigis Jäger. Heute: Nehmen Sie sich Zeit für sich selber. Achten Sie auf das, was Sie wirklich bewegt. Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr Leben! Gesundheit: Hohe Wirksamkeit von Medikamenten u. Heilmitteln; Fußreflexzonenmassage. Günstig: Kneippen; Nährbäder; Masken; kräftigende Massagen; Fußbäder; Meditationen; kurz lüften; Zimmerpflanzen gießen u. düngen; frische Salate essen. Spargellaub dicht über dem Boden abschneiden und verbrennen, da Schädlinge im Laub überwintern. Ungünstig: Warzenbehandlung speziell an den Füßen; Milchverarbeitung; Kaffee, Alkohol, Nikotin. Namenstage: Margarita, Margarete, Edmund, Otmar.

 

 Mi. Zunehmender Mond im Widder

 „Buß- und Bettag“ „Triffst du jemanden ohne ein Lächeln, schenk ihm eins von dir“ – burmesische Weisheit. Heute: Packen Sie an, setzen Sie um …! Gesundheit: Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen. Gegen Kopfschmerzen u. Migräne Stress vermeiden; Augenumschläge (z. B. Augentrost). Günstig: Saunabesuch; Hautpflege; Bürstenmassagen; Massagen; Haare schneiden; Haare u. Strähnchen färben; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt. Alle Fruchtmumien von den Bäumen herunterholen, da diese die Verbreitung des Monilla-Pilzes begünstigen. Ungünstig: Kombination von Kaffee u. Schokolade ergibt Kopfschmerzen. Namenstage: Gertrud, Florin, Hilda.

 

Do.  Zunehmender Mond im Widder  

 „Erst muss der Mensch sich die alten Augen aus dem Kopf weinen, bevor er die Welt mit neuen Augen lächelnd zu betrachten vermag“ – Gustav Meyrink. Heute: Ein kraftvoller, kreativer Tag – machen Sie was draus! Gesundheit: Gute Verwertung von Eiweiß – Vorsicht bei Allergie; Zuträgliches für den Körper sehr gut; Augenumschläge. Günstig: Geschäftliche Verhandlungen; Saunabesuch; Hautpflege; Massagen; Haare schneiden; Haare u. Strähnchen färben; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung; Brot backen; Weihnachtsbäckerei herstellen. Gepflanzte Jungbäume von Wildfraß schützen. Ungünstig: Kombination von Kaffee u. Schokolade ergibt Kopfschmerzen. Namenstage: Odo, Alda, Karolina.

 

Fr.  Zunehmender Mond im Stier ab 11.05 Uhr

 „Wenn du die Absicht hast, dich zu erneuern, tu es jeden Tag“ - Konfuzius. Heute: An den Stier-Mondtagen nimmt man besonders schnell zu! Gesundheit: Kiefer, Zähne, Hals, Ohren. Johannisöl für die Ohren; kochsalzarm essen; viel klares Wasser trinken; in die Natur gehen. Günstig: Heilende Bäder; Hautpflege; kurz lüften; Wurzelgemüse zubereiten; Wurzelgemüse einmachen/einfrieren; trockene Reinigungsarbeiten z. B. Fußböden kehren. Die Sandmieten von Wurzelgemüse sollten weder zu trocken noch zu feucht sein. Bei Trockenheit verliert das Gemüse seine Frische, bei zu viel Feuchtigkeit fault es leicht. Ungünstig: Zu leichte Kleidung, auch bei warmer Witterung. Namenstage: Elisabeth von Thüringen, Mechthild.

 

 Sa.  Zunehmender Mond im Stier   

„Materie an sich gibt es nicht, es gibt nur den belebenden, unsichtbaren, unsterblichen Geist als Urgrund der Materie …, den ich nicht scheue, Gott zu nennen“ – Max Planck. Heute: Lassen Sie los, entspannen Sie, Geben Sie ab …! Gesundheit: Hals u. Ohren vor Zugluft schützen; kochsalzarm essen; viel trinken. Günstig: Bäder; Hautpflege; kurz lüften; Wurzelgemüse zubereiten, einmachen u. einfrieren; trockene Reinigungsarbeiten; Frühbeete jetzt schon ausheben, mit Maschendraht und einer Schicht Stroh auslegen und abdecken, dann kann es im Februar gleich gefüllt und bald bepflanzt werden. Ungünstig: zu leichte Kleidung, auch bei warmer Witterung. Namenstage: Korbinian, Edmund, Felix.

 

So.  Vollmond um 18.28 Uhr – Wechsel zu den Zwillingen ab 19.47 Uhr 

 „Totensonntag“ „Wer liebt, steht in Ehrfurcht vor dem Leben. Die Verehrung gilt allen Lebewesen und Dingen. Denn alles ist von Grund auf heilig“ – Willigis Jäger. Heute: Nicht so sehr nach außen streben, den inneren Fluss spüren! Gesundheit: Höchste Aufnahmebereitschaft des Körpers für Heilmittel, Massagen, Bäder, Salben; Babys letzes Mal stillen; viel trinken. Günstig: Massagen; Hautpflege; kurz lüften; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Rohkost aus Wurzelgemüse zubereiten; salzarm kochen. Manche Säulenbäume werden über Winter zusammengebunden, um Schneebruch vorzubeugen. Ungünstig: Überanstrengung; Alkohol, Nikotin, Stress. Namenstage: Amalia, Amalberga, Rufus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite wurde bisher 1.093 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Hau den Lukas auf den Kopf
Stier
Abwarten und Bier trinken
Zwillinge
Wackelkontakt
Krebs
Achtung, Einschnappgefahr!
Löwe
Born to be boss
Jungfrau
Klare Aufgabenteilung
Waage
Partnervermittlung
Skorpion
Schwarzweiß- malerei
Schütze
Büttenredner- mentalität
Steinbock
Niet- und nagelfest
Wassermann
Kreuz- und Querdenker
Fische
Soll ich wollen?
Chinesisches Horoskop
Breiter besonderer 925er Silberring
Ein sehr schöner und besonderer 15 mm breiter handgearbeiteter Ring aus Siber 925 mit eingearbeiteten Silberdraht.
Interessanter gehämmerter 925er Silberring
Ein außergewöhnlicher 9 mm breiter Ring aus poliertem Silber 925. Der nach innen gewölbte gehämmerte Ring ist zusätzlich mit einem beweglichen 2 mm starken poliertem Silberring besetzt.
Edler gebürsteter 925er Silberring mit Perle
Ein ausgesprochen schöner und gut verarbeiteter Ring aus Silber 925 besetzt mit einer Süsswasserperle. Der gebürstete Ring hat eine Breite von 10 mm.
Bildschöner 925er Silberring mit Lava
Ein ausgesprochen schöner Ring aus Silber 925 im schlichten Design besetzt mit schwarzem Lavagestein.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-