Autodidaktisch astrologie lernen – geht das?

Astrologie Ausbildung in Hamburg u. Ostsee in Holstein DAV Ausbildungszentren der AstroPraxis Helen Fritsch
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Donnerstag, 17. März 2011, 17:25

'Autodidaktisch astrologie lernen – geht das?' - Beitrag von Astrologie Ausbildung in Hamburg u. Ostsee in Holstein DAV Ausbildungszentren der AstroPraxis Helen Fritsch

In den Ausbildungen für Astrologie finden sich überwiegend Anfänger, aber sehr häufig auch fortgeschrittenere Autodidakten. Die unterschiedlichen Vorkenntnisse sind nicht von Nachteil. Im Gegenteil – die Neulinge profitieren von dem Wissen der Fortgeschrittenen, und die Fortgeschrittenen haben nicht selten Erfolgserlebnisse, wenn sie mit ihren Erfahrungen und ersten Deutungen andere bereichern können. Die Erfahrung zeigt auch: Schon bald stellt sich heraus, dass der Unterschied gar nicht so groß ist. Denn Autodidakten haben oft ein großes Problem: Sie wissen viel, sind enorm belesen und können Eigenschaften den Konstellationen zuordnen. Was sie aber meist nicht können, ist das synthetische, also ganzheitliche Deuten. Genau das kann nämlich nicht aus Büchern gelernt werden.

 

Ich weiß, dass ich nichts weiß

Meistens wird einem selbst das lange Zeit gar nicht bewusst. Aber spätestens dann, wenn Bekannte und Freunde um einen Rat bitten, wird es klar, wie schwer es ist, über das Benennen von Symbolen und Zuordnen von Planeten hinaus wirklich etwas Konstruktives zu sagen. Häufig führen die Versuche am Ende zu einem hilflosen Achselzucken: „Du hast eben Saturn im Quadrat zu deinem Mond. Da kann man nichts machen“. Oder: „Kein Wunder, dass es dir schlecht geht! Pluto läuft über deine Sonne. Schlimm. Aber du hast jetzt die Chance zur Transformation!“ Oder: „Du weißt doch, ich bin so neptunisch. Ich kann mich einfach nicht festlegen“.

 

Der feine Unterschied

Was bleibt, ist das Gefühl, dass da doch irgendwie mehr gehen muss. Aber wie?

Deuten ist mehr als nur Benennen. Beraten ist mehr als nur die Symbolsprache der Astrologie zu übersetzen. Die Astrologie ist eine anspruchsvolle Kunst, und wer sie ernsthaft betreiben und wirklich gut darin werden will, sollte schon Zeit in eine Ausbildung investieren. Es braucht etwa drei bis vier Jahre, bis man sicher deuten kann. Nun muss eine Ausbildung nicht so lange dauern, um die Grundlagen zu vermitteln, aber es ist wie in anderen Ausbildungen: Die Sicherheit stellt sich erst mit der Erfahrung ein, und erst recht, wenn diese in der Ausbildung viel Raum erhält und dazu noch supervidiert wird.

Es rentiert sich auch dann, wenn man gar nicht professionell beraten will, denn die Selbsterfahrung, die man in einer guten Ausbildung macht, ist allein schon Gold wert.

Lösungsorientiertes Deuten
Das, was nicht die eigentliche Kunst der Deutung ausmacht, ist die Anleitung, wie man ein Problem oder Ressourcen im Horoskop sicher erkennt, wie man richtig gewichtet, und vor allem, wie man Lösungen findet und anbietet. Und das in einer Sprache, die nicht von Fachtermini durchzogen ist, sondern die jeder Laie versteht. Was Bücher nicht können, ist einen lebendigen Austausch zu bieten, Übungen und Coaching, Antworten und Trainings, wie man einfühlsam, ressourcen- und lösungsorientiert deutet und berät.


 

Sind Sie an einer GRATIS ASTRO-BERATUNG der Astropraxis interessiert, die unsere Kursabsolventen anbieten?

Interessieren Sie sich für einen Fernstudium in psychologischer Astrologie?

Oder möchten Sie ein Seminar in Hamburg oder Berlin besuchen?

Wir geben Ihnen gern Auskunft:
in Hamburg unter: 040-280 509 50
in Berlin unter: 030- 479 086 96.

Das Sekretariat der Ausbildungszentren ist jeweils von Mo.- bis Do. von 13.00 bis 18.00 und Fr. von 9.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.  

Diese Seite wurde bisher 1.044 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Born to be wild
Stier
Das Leben lieben
Zwillinge
Neugier auf das Leben
Krebs
Mit Kind und Kegel
Löwe
Ehre, wem Ehre gebührt
Jungfrau
Hauptsache gesund
Waage
Schau mir in die Augen, Kleines
Skorpion
Blick hinter die Maske
Schütze
Auf in die große weite Welt
Steinbock
Zielstrebigkeit zahlt sich aus
Wassermann
Mut zum Abenteuer
Fische
Fantasievolle Träume
Edle teilvergoldete 925er Opal Silberohrstecker
Ein Paar ausgesprochen schöne teilvergoldete und gebürstete Silberohrstecker (Silber 925) mit je einem fein schimmernden ovalen australischen Edelopal besetzt.
925er Silberohrringe mit leuchtendem Kaneol
Ein Paar sehr gut gearbeitete Ohrringe aus poliertem Silber 925, besetzt mit je einem bildschönen ovalen indischen Karneol.
925er Silberring mit leuchtendem Aquamarin
Ein hochwertig gearbeiteter Ring aus gebürstetem Silber 925, besetzt mit einem wunderbar leuchtenden facettierten runden brasilianischen Aquamarin. Der vergoldete runde Ringkopf...
Breite elegante 925er Silberarmspange
Eine breite polierte Armspange aus Silber 925. Diese formschöne handgearbeitete und leicht nach innen gewölbte Armspange hat eine max. Breite von 50 mm und ein Gewicht von 48,5 Gramm.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-