Der Mondkalender vom 18. – 24. April 2011

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Dienstag, 19. April 2011, 22:26

'Der Mondkalender vom 18. – 24. April 2011' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom 18. – 24. April 2011

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Am Montag ist Vollmond – jetzt wirkt alles intensivst. Achten Sie auf Ihre eigene Gefühlswelt an diesem Tag! Ab Dienstag ist der Mond wieder abnehmend – viele Tätigkeiten des täglichen Lebens gelingen jetzt leichter. Operationen sind nun wieder günstig – die Wundheilung geht schneller voran. Haareschneiden hält länger nach. Das Düngen der Pflanzen zeigt bessere Wirkung. Richtige Zeit für das Setzen und Säen von Pflanzen, deren unterirdisches Wachsen wichtig ist.  

Mo.  Vollmond um 4.45 Uhr – Wechsel zum Skorpion ab 8.20 Uhr

„Die beste Droge ist ein klarer Kopf“ - H. Hegenbarth. Heute: Öffnen Sie sich für die Kraft und Energie dieses Tages – Meditieren Sie! Gesundheit: Harnleiter, Gebärmutter, Prostata. Höchste Aufnahmebereitschaft des Körpers; Sitzbäder bei Frauenleiden; kalte Füße vermeiden; Babys letztes Mal anlegen, Heilkräuter sammeln u. trocknen. Günstig: Nährbäder, Masken, Cremes mit frischen Heilkräutern verwenden; Massagen; Spargel essen u. Sud trinken; Kälber letzes Mal tränken; Blumen gießen u. düngen. Die Gemüse des Skorpions sind Blattgemüse u. Salate. Ungünstig: Betten lüften; Milchverarbeitung; Körperhaare entfernen; Impfungen. Namenstage: Werner, Herluka, Mechthilde, Wigbert.

Die.  Abnehmender Mond im Skorpion

„Jede Anziehung ist wechselseitig“ - Goethe. Heute: Auch wenn es problematisch wird, bleiben Sie ruhig. Denken Sie daran, wie Sie in den Wald hineinschreien … Gesundheit: Sitzbäder bei Frauenleiden; kalte Füße vermeiden; Brennnesseltee zur Blutreinigung; Beginn einer Diät oder Fastenkur bis 3.5. (Neumond). Günstig: entspannende Massagen; Bäder; Warzen u. Hühneraugen entfernen bis 3. 4.; kurz lüften; Wäsche waschen; Schuhe putzen; Stall reinigen; Blattgemüse säen u. setzen; Blumen gießen u. düngen; Kräuter sammeln u. trocknen (z. B. Brennnessel). Ungünstig: Milchverarbeitung – die Milch ist zu wässrig; Kartoffeln legen. Namenstage: Gerald, Gerold, Timo, Kreszentia.

Mi.  Abnehmender Mond im Schützen ab 8.51 Uhr

„Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag“ – Charly Chaplin. Heute: Sprechen Sie Dinge an, die Ihnen auf dem Herzen liegen! Gesundheit: Muskeln, Oberschenkel, Venen. Reinigendes, Entschlackendes wirkt besonders gut; Hühneraugen u. Warzen entfernen; Massagen zur Muskellockerung. Günstig: Haare u. Strähnchen färben; Haut reinigen u. pflegen; Saunabesuch; Bäder; Beine öfters hochlegen; neue Kachelöfen u. Herde anheizen; gut lüften. Die Gemüse des Schützen sind rote Gemüse u. Früchte sowie Hülsenfrüchte, Zucchini, Auberginen. Ungünstig: Sportliche Verausgabung – Muskelkater; Kopfsalat pflanzen. Unkraut jäten. Namenstage: Hildegund, Hildegard, Odette, Wilhelm.

Do.  Abnehmender Mond im Schützen

„Gründonnerstag“ „Sobald du dir vertraust, sobald weißt du zu leben“ - Goethe. Heute: Gehen Sie mit Optimismus und Freude auf Ihre Aufgaben zu! Gesundheit: Hühneraugen u. Warzen entfernen; Beine hochlegen; sanfte Behandlung von Ischias u. Gicht. Günstig: Klärende Gespräche; Dauerwelle u. Farbe; Tiefenreinigung der Haut; Cremen abfüllen; Räume u. Betten lüften; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Brot backen; Fenster putzen; Obst u. Gemüse düngen; Rosen zurück schneiden; Tomaten pikieren; Kompost ansetzen; Ungeziefer bekämpfen, das oberirdisch lebt. Ungünstig: Aufnahme von zu viel Eiweiß bei Eiweißallergien; Kopfsalat pflanzen; Unkraut jäten. Namenstage: Anselm, Konrad, Wolf.

Fr.  Abnehmender Mond im Steinbock ab 12.25 Uhr 

„Karfreitag“ „Für mich stellen Liebe und Mitgefühl eine allgemeine, eine universelle Religion dar“ – Dalai Lama. Heute: ein guter Tag für gründliche Vorbereitungen, für Arbeiten, die Ihre Konzentration fordern und für Gründliches lernen! Gesundheit: Hühneraugen u. Warzen entfernen; Übungen für Oberschenkel u. Venen; Massagen. Günstig: Dauerwelle u. Farbe; Tiefenreinigung der Haut; Cremen abfüllen; Wohnräume gut lüften; Milchverarbeitung; Brot backen; Fenster putzen; Obstbäume ausschneiden; Rosen zurück schneiden; Tomaten pikieren; Kompost ansetzen. Ungünstig: Aufnahme von zu viel Eiweiß bei Eiweißallergien; Kopfsalat pflanzen; Unkraut jäten. Namenstage: Alfried, Alfred, Kajus, Kai.

Sa.  Abnehmender Mond im Steinbock  

„Hl. Georg“ „Welttag des Buches“ „Wer sich nicht bewegt, spürt die Fesseln nicht“ – Annemarie Selinko. Heute: Gehen Sie aktiv durch diesen Tag! Gesundheit: Gelenke, Knie, Haut, Knochen. Tee trinken; Warzen u. Hühneraugen behandeln bis 3. Mai. Günstig: Nägel schneiden u. feilen; Körperpflege; unerwünschte Körperhaare entfernen; salzarm kochen; Beton u. Estricharbeiten; Holztreppen u. Parkett verlegen; Beetvorbereitung; Erde hacken u. Unkraut jäten; Zwiebel stecken; Kartoffeln setzen. Die Gemüse des Steinbocks sind Zwiebeln, Kartoffeln u. Lauch. Ungünstig: Einkochen; Ernährende Hautpflege; Einfrieren von Obst. Namenstage: Albert, Arnulf, Georg, Gerhard, Jörg.

So. Abnehmender Mond im Wassermann ab 20.00 Uhr  

„Ostersonntag“ „Es gibt keinen Tod. Sterben ist die große Verwandlung in eine neue Existenz. An Ostern feiern wir Tod und Auferstehung Jesu und feiern in diesem Mysterium unseren eigenen Tod und unsere eigene Auferstehung. Wir feiern das, was wir zutiefst sind: Auferstandene“ – Willigis Jäger. Heute: Achten Sie auf die richtige Mischung! Gesundheit: Tee trinken; Umschläge für Kniegelenke; Massagen zur Entspannung. Günstig: Nägel schneiden u. feilen; Körperpflege; unerwünschte Körperhaare entfernen; salzarm kochen; Kräuter sammeln. Ungünstig: Knochen- u. Kniebelastungen; ernährende Hautpflege; Einfrieren von Obst. Namenstage: Fidelis, Helmut, Egbert, Marian, Wilfried. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite wurde bisher 923 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Was für ein Tier sind Sie im chinesischen Horoskop?

Geben Sie einfach hier Ihr Geburtsdatum ein:

Breiter besonderer 925er Silberring
Ein sehr schöner und besonderer 15 mm breiter handgearbeiteter Ring aus Siber 925 mit eingearbeiteten Silberdraht.
Interessanter gehämmerter 925er Silberring
Ein außergewöhnlicher 9 mm breiter Ring aus poliertem Silber 925. Der nach innen gewölbte gehämmerte Ring ist zusätzlich mit einem beweglichen 2 mm starken poliertem Silberring besetzt.
Edler gebürsteter 925er Silberring mit Perle
Ein ausgesprochen schöner und gut verarbeiteter Ring aus Silber 925 besetzt mit einer Süsswasserperle. Der gebürstete Ring hat eine Breite von 10 mm.
Bildschöner 925er Silberring mit Lava
Ein ausgesprochen schöner Ring aus Silber 925 im schlichten Design besetzt mit schwarzem Lavagestein.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-