Der Mondkalender vom 23. – 29. Mai 2011

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Dienstag, 31. Mai 2011, 18:16

'Der Mondkalender vom 23. – 29. Mai 2011' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom 23. – 29. Mai 2011                                                                                                                                                                                            

 

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

 

Der Mond ist abnehmend bis zum Neumond am 1. Juni  – viele Tätigkeiten des täglichen Lebens gelingen jetzt leichter. Nutzen Sie diese Zeit für sämtliche Arbeiten, die im Haus und Garten zu erledigen sind - alles geht besser von der Hand. Wäsche waschen benötigt weniger Seife. Fenster werden schlierenfrei. Das Düngen der Pflanzen zeigt bessere Wirkung. Auch eine gute Zeit, um auszumisten, um sich von alten Mustern und Gegenständen zu lösen, die überholt sind! 

 

Mo.  Abnehmender Mond im Wassermann

„Wollen wir in Frieden leben, muss der Friede aus uns selbst kommen“ – J. J. Rousseau. Heute: Gehen Sie aktiv und lebendig an diesen Tag! Gesundheit: Sprunggelenke, Unterschenkel, Venen. Langes Stehen u. Gehen vermeiden; viel frische Luft tanken. Günstig: Tiefenreinigung der Haut; Körperhaare entfernen; Bäder; Massagen; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Kuchen backen; Schädlinge bekämpfen; Kräuter trocknen. Die Gemüse sind Brokkoli u. Artischocken. Ungünstig: Operation u. Belastungen von Sprunggelenken, Unterschenkel, Venen u. b. 21.6., auch an Schulter, Arme, Hände, Lunge; Wassersuche u. Wasserbau. Namenstage: Bartholomäus, Johann, Desiderius, Renate.

 

 Die.  Abnehmender Mond in den Fischen ab 14.25 Uhr

 

„Erinnere dich immer tief in deinem Herzen, dass alles gut ist und es sich so entfaltet, wie es soll. Es gibt keine Fehler, nirgendwo, niemals. Wenn etwas falsch erscheint, dann liegt das nur an deinen eigenen falschen Vorstellungen, das ist alles …“ – Robert Adam. Heute: Vertrauen Sie mehr auf den Prozess des Lebens! Gesundheit: Langes Stehen u. Gehen vermeiden; Kreislauf nicht unnötig belasten. Günstig: Geschäftstermine; Tiefenreinigung der Haut; Körperhaare entfernen; Bäder; Massagen; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung; Kuchen backen; Kräuter trocknen; Schädlinge bekämpfen. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen; Wassersuche u. Wasserbau. Namenstage: Dagmar, Esther, Franz, Johanna, Magdalena.

 

Mi.  Abnehmender Mond in den Fischen

„Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit“ – Spontispruch. Heute: Nichts Neues Starten! Gesundheit: Füße, Zehen, Fersen. Wasseransammlungen im Körper (Beinen) behandeln; Brennnesseltee trinken zur Entschlackung; Dornwarzen u. Hühneraugen bis 1. Juni behandeln. Günstig: Fußbäder; Bäder; Meditationen; Wäsche waschen; alle Reinigungsarbeiten; Wasserinstallation; Pflanzen gießen u. düngen; Blattgemüse u. Salate pflanzen, die kopfen sollen. Die Gemüse des Fisches sind Blattgemüse u. Salate. Ungünstig: Haare waschen, werden leicht schuppig; Nagelbett korrigieren; Abfüllen, verstauen. Namenstage: Gregor, Heinrich, Heribert, Maria, Marlene, Hl. Urban.

 

Do.  Abnehmender Mond in den Fischen  

„Täglich bringt der Mensch sein Haar in Ordnung. Warum nicht auch sein Herz?“ – chinesische Weisheit. Heute: Erledigen Sie liegen Gebliebenes; machen Sie einen Spaziergang! Gesundheit: Wasseransammlungen im Körper (Beinen) behandeln; Brennnesseltee trinken. Günstig: Körperbäder; Fußbäder u. Fußpflege; Meditationen; Wasserinstallation; Wäsche waschen; alle Reinigungsarbeiten; Pflanzen gießen u. düngen; Blattgemüse u. Salate pflanzen; Rasen mähen; Kompost ausbringen. Ungünstig: Operation an Füßen, Zehen, Fersen; Konservieren u. einlagern; Haare waschen; Holzböden u. Holzverkleidungen verlegen. Namenstage: Alwin, Eduard, Maria-Anna, Marianne, Philipp.

 

Fr.  Abnehmender Mond im Widder ab 2.37 Uhr

 

„Wer seine Talente als Gaben betrachtet und nicht als Aufgaben, ist ihrer nicht wert“ – Curt Goetz. Heute: Nutzen Sie diesen Tag für sich! Gesundheit: Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen. Neigung zu Kopfschmerzen; viel klares Wasser trinken. Günstig: Haare, Strähnchen färben; Haare schneiden zur Lockenbildung; Bäder u. Massagen; Nagelpflege; Betten u. Matratzen lüften; Fenster u. Kellerregale putzen; Milchverarbeitung; Mist oder Gülle ausbringen. Die Gemüse sind rote Gemüse u. Früchte sowie Hülsenfrüchte, Zucchini, Auberginen. Ungünstig: Operation an Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen; Aufnahme von zu viel Eiweiß bei Allergie; Impfungen. Namenstage: Augustin von Canterbury, August, Bruno, Randolph. 

 

Sa.  Abnehmender Mond im Widder

 

„Unser Denken hängt ab vom Empfinden“ – J. G. Herder. Heute: Nichts erzwingen! Gesundheit: Warzen u. Hühneraugen entfernen; viel klares Wasser trinken. Günstig: Haare, Strähnchen färben; Haare schneiden zur Lockenbildung; Bäder u. Massagen; Betten u. Matratzen lüften; neue Feuerungsanlagen anheizen; Fenster u. Kellerregale putzen; Milchverarbeitung; Mist oder Gülle ausbringen; Fruchtpflanzen düngen; Rasen vertikutieren u. ansäen; Fruchtgemüse (Tomaten, Zucchini, Gurken usw.) ins Treibhaus pflanzen; Schädlinge bekämpfen. Ungünstig: Operation an Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen; Aufnahme von zu viel Eiweiß bei Allergie; Impfungen. Namenstage: German, Margareta, Wilhelm.  

 

So.  Abnehmender Mond im Stier ab 15.03 Uhr

 

„Es ist wichtig, dass wir uns der Motive unseres Handelns bewusst werden. Denn wir sind verantwortlich für das, was wir ausstrahlen. Entscheidend ist, ob wir unsern Mitmenschen Wohlwollen oder Missgunst entgegenbringen. Wenn wir Freude und Liebe erfahren, so ist das auch eine Frucht unserer vorausgegangenen Handlungen“ – Willigis Jäger. Heute: Aktiv sein! Gesundheit: Viel klares Wasser trinken; Augenumschläge. Günstig: Haare, Strähnchen färben; Haare schneiden; Bäder u. Massagen; neue Feuerungsanlagen anheizen; Milchverarbeitung; Fruchtpflanzen düngen. Ungünstig: Operation an Kopf, Gehirn, Gesicht Augen; Aufnahme von zu viel Eiweiß. Namenstage: Irmtrud, Irmtraud, Erwin, Maximin. 

 

 

 

Diese Seite wurde bisher 781 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Explosionsgefahr
Stier
Home sweet home
Zwillinge
Fantastische Pläne
Krebs
Zwei Gesichter
Löwe
Unüberhörbar
Jungfrau
Steriles Klima
Waage
Taten statt Worte
Skorpion
Mit Geduld und Spucke ...
Schütze
Limitierter Erfolg
Steinbock
Ehrgeiz allein genügt nicht
Wassermann
08/15, nein danke!
Fische
Unsanftes Erwachen
Breiter besonderer 925er Silberring
Ein sehr schöner und besonderer 15 mm breiter handgearbeiteter Ring aus Siber 925 mit eingearbeiteten Silberdraht.
Interessanter gehämmerter 925er Silberring
Ein außergewöhnlicher 9 mm breiter Ring aus poliertem Silber 925. Der nach innen gewölbte gehämmerte Ring ist zusätzlich mit einem beweglichen 2 mm starken poliertem Silberring besetzt.
Edler gebürsteter 925er Silberring mit Perle
Ein ausgesprochen schöner und gut verarbeiteter Ring aus Silber 925 besetzt mit einer Süsswasserperle. Der gebürstete Ring hat eine Breite von 10 mm.
Bildschöner 925er Silberring mit Lava
Ein ausgesprochen schöner Ring aus Silber 925 im schlichten Design besetzt mit schwarzem Lavagestein.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-