Astrologie lernen: Was bedeutet es, wenn mindestens vier Planeten dicht bei einander im Horoskop zu sehen sind?

Astrologie Ausbildung in Hamburg u. Ostsee in Holstein DAV Ausbildungszentren der AstroPraxis Helen Fritsch
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Freitag, 10. Juni 2011, 21:53

'Astrologie lernen: Was bedeutet es, wenn mindestens vier Planeten dicht bei einander im Horoskop zu sehen sind?' - Beitrag von Astrologie Ausbildung in Hamburg u. Ostsee in Holstein DAV Ausbildungszentren der AstroPraxis Helen Fritsch

So etwas nennt man ein "Stellium"

Es handelt sich also um eine Ballung von mindestens vier Planeten in einem Zeichen. Alle sind miteinander in Verbindung, daher sind alle in Konjunktion, auch wenn die äußeren so weit auseinander stehen, dass sie ohne die mittleren Planeten keine Konjunktion bilden würden. Man kann sich das wie eine Kette im Horoskop vorstellen. Manchmal reicht diese Kette von Planeten auch über die Zeichengrenze hinweg. Es gibt unter Astrologen eine Uneinigkeit, ob das noch als Stellium gedeutet werden kann, denn aufeinander folgende Zeichen sind wie vollkommen fremde Landschaften und sind noch viel gegensätzlicher als sich gegenüberliegende Zeichen, die wenigstens ein gemeinsames Thema haben. Wenn man es in die Deutung einbeziehen will, dann ist die Ambivalenz auf jeden Fall noch größer.

Ein Stellium ist nicht einfach zu deuten...
Beispielsweise wird ein Stellium, das sich teils über die Fische und teils über den Widder erstreckt eine innerliche Unsicherheit widerspiegeln: Soll ich  träumen oder kämpfen? Diese Uneindeutigkeit besteht also nicht nur in der Deutung, auch im Erleben. Es ist gut, diese Schwierigkeit auch auszusprechen und zu sagen: „Das ist schwer zu deuten und zu verstehen“ – dann fühlt sich der Horoskopeigner besser erkannt, als wenn man sich beim Deuten zwingt, eine Richtung einzuschlagen.

Das Stellium und seine Widersprüche
Ein Stellium schillert, es wird meist zuerst als etwas Problematisches erlebt, wie ein innerer Widerspruch, Konfusion, etwas Uneindeutiges. Wenn sehr unterschiedliche Planeten-Energien zusammen kommen, wird möglicherweise ein Teil verdrängt und kommt problematisch wieder zum Vorschein. Welcher Teil das ist, wird (wie immer) vom gesamten Horoskop abhängen: In einem sehr „kontrollierten“ Horoskop kann beispielsweise der Mond mit seinen Bedürfnissen unterdrückt werden. Möglicherweise führt das zu einer Somatisierung.

Tipp:

Für die Feinanalyse kann man die Reihenfolge der Planeten im Uhrzeigersinn beachten: Der erste Planet, der im Tageslauf , also in den Stunden, die auf die Geburt folgten, über den Aszendenten lief, ist wie der „Anführer“ des Stelliums. Er tritt als erster in die Taghälfte des Horoskops ein, die als die bewusstere gilt. Noch eine weitere Betrachtung ist interessant für die Deutung: Das Horoskop ist eine Momentaufnahme, aber nachdem das Kind geboren ist, laufen die Planeten weiter: Wie verändert sich das Stellium innerhalb eines Tages? Geht es auseinander oder verdichtet es sich? Das ist symbolisch für den Lebenslauf des Horoskopeigners. In der Beschreibung ist es empfehlenswert, mit dem persönlichsten Planeten zu beginnen.

 

 

Das Stellium und seine Potenziale

Besonders beim Stellium sollte man sehr vorsichtig sein. Man kann generell über eine Konstellation nicht sagen: „Das ist so und so.“ Die Astrologie beschreibt NICHT, wie man eine Konstellation lebt, sondern wie sie potenziell gelebt werden kann. Und es ist gut, diese Potenziale zu beschreiben, denn durch Reflektion, selbstkritischer Beobachtung und willensstarker Umsetzung kann eine neue Begabung draus werden. Sie ist dann von besonderer Durchschlagskraft, weil sich im Stellium soviel Energie bündelt.

 


Testen Sie ihr astrologisches Wissen und spielen Sie mit unserem interaktivem ASTRO-QUIZ!


 

Sind Sie an einer GRATIS ASTRO-BERATUNG der Astropraxis interessiert, die unsere Kursabsolventen anbieten?

Interessieren Sie sich für einen Fernstudium in psychologischer Astrologie?

Oder möchten Sie ein Seminar in Hamburg oder Berlin besuchen?

Wir geben Ihnen gern Auskunft:
in Hamburg unter: 040-280 509 50
in Berlin unter: 030- 479 086 96.

Das Sekretariat der Ausbildungszentren ist jeweils von Mo.- bis Do. von 09.00 bis 18.00 und Fr. von 9.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.

Diese Seite wurde bisher 920 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Volle Kraft voraus
Stier
Stiere sehen rot
Zwillinge
Bedenkzeit erwünscht
Krebs
Selbstlose Hilfe
Löwe
Siegessicher und direkt
Jungfrau
Drum prüfe ...
Waage
Gefährdeter Friede
Skorpion
Unbequeme Tabubrecher
Schütze
Details bringen den Erfolg
Steinbock
Starrsinn ohne Ende
Wassermann
Mit allen Mitteln
Fische
Unrealistisches Denken
Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-