MERKUR IN DER PARTNERSCHAFT

Jeanne Philippi
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Dienstag, 20. September 2011, 10:23

MERKUR IN DER PARTNERSCHAFT

© Jeanne Philippi

(bekannt aus TV, Presse, Funk)

Astrologische Beratung seit über 25 Jahren

Gemäß der chaldäischen Reihe, die vor rund zweieinhalb tausend Jahren entstand, wechseln sich die Planeten in der Regentschaft eines Jahres ab.

Die chaldäische Reihe legt die Planeten nach der Geschwindigkeit fest, mit der sie durch den Tierkreis laufen, und zwar in aufsteigender Reihenfolge.

Beginnend mit dem schnellsten Planeten Mond, dann Merkur, Venus, Sonne, Mars, Jupiter, Saturn.

In Umgekehrter Reihenfolge wurden dann die Jahresregenten fixiert. Also Saturn, Jupiter, Mars etc.

2011 war ein Venusjahr, und 2012 wird insofern ein MERKURJAHR sein.

Merkurjahre sind oft Jahre besonderer Erkenntnisse. Zeitqualitäten, in denen Einsicht und Vernunft die Oberhand gewinnen können. Merkur fordert zum Nachdenken, zum Analysieren auf, auch im zwischenmenschlichen Bereich.

Im Besonderen dann, wenn eine Partnerschaft nicht mehr richtig stimmig ist.

Obwohl "eigentlich" alles in Ordnung ist. Es also keine wirklichen Gründe dafür zu geben scheint, dass man dabei ist, sich auseinander zu leben.

Wenn es in einer Beziehung kriselt, so kann das natürlich die verschiedensten Ursachen haben.

Sehr häufig fängt eine Beziehungskrise damit an, dass man sich plötzlich nicht mehr viel zu sagen hat, also über das Alltägliche hinaus. Dem wird zunächst meist keine weitere Bedeutung beigemessen.

Sondern damit gerechtfertigt, dass schließlich jeder einiges "um die Ohren" hat. Sei es beruflich, sei es mit Kindern und Haushalt, oder auch beidem.

Auch Lustlosigkeit beim Sex wird dem täglichen Stress zugeschoben. Oder ich höre den Satz: Nach einigen Jahren ist das ja wohl bei den meisten so.

Keineswegs. Sondern wirklich erfüllte Beziehungen bleiben lebendig. Und auch wenn ein Paar vielleicht schon seine silberne Hochzeit feiert, so schließt das Sternstunden und der Liebe und ein erfülltes Miteinander nicht aus.

Die Ermüdungserscheinungen in einer Beziehung versuchen viele Menschen jedenfalls zu negieren. Und genau das kann natürlich ein Fehler sein.

Je eher man sich dessen bewußt wird, dass die Liebe mehr und mehr auf der Strecke bleibt, desto wichtiger ist es, den Ursachen auf den Grund zu gehen. Und möglichst bald gezielt etwas dagegen zu unternehmen.

Was aber auch dann gilt, wenn man sich noch gar nicht lange kennt. Und plötzlich feststellt, dass das Verhalten des Partners irgendwie distanzierter wird. Er seltener Zeit hat für ein Treffen. Und auch in den gemeinsamen Stunden "irgend etwas" nicht mehr wirklich stimmig ist.

Doch woher rührt dieses "Irgend etwas"? Das läßt sich in der Regel über ein PARTNERHOROSKOP ergründen. Welches Aufschlüsse gibt darüber, wie zwei Menschen zueinander stehen.

Zum einen grundsätzlich, zum anderen bezogen auf die aktuelle Situation. Sobald man mögliche Ursachen für PARTNERSCHAFTSPROBLEME kennt, ist es gut, bald darüber offen mit dem Partner zu sprechen.

Manchmal kann es jedoch auch besser sein, die Sache einfach aus zu sitzen. Nämlich dann, wenn die Probleme damit zusammen hängen, dass der Partner beispielsweise eine Weile besonders viel mit sich und seinen Gedanken zu tun hat. Dadurch weniger Nähe sucht sondern mehr Zeit für sich selbst haben möchte. Vielleicht gerade in einer Entwicklungsphase steckt, in der manches in Ruhe hinter dacht und hinter fragt werden möchte.

In dem Fall bringen Diskussionen wenig. Sondern nur Verständnis und Geduld. Und Zukunftsberechnungen werden zeigen, wann eine Entspannung der Lage in Sicht ist.

Es kann aber auch sein, dass die Probleme tiefer wurzeln. Zwei Menschen in dieser oder jener Hinsicht etwas konträr gepolt sind. Was sich anfänglich nicht unbedingt gleich bemerkbar machen muss.

Gerade dann ist es wichtig heraus zu finden, inwiefern diese konträre Polung gegeben ist. Wie man damit umgehen kann, und wie sich Kompromisse im Miteinander finden lassen.

Auch und gerade klärende Gespräche aber sollten möglichst bei optimalen Konstellationen geführt werden.

Nämlich dann, wenn im Besonderen auch MERKUR – der "Verstandesplanet" – im Partnerhoroskop von laufenden Planeten so aspektiert ist, dass beide wirklich gesprächsbereit sind.

Also unter Konstellationen stehen, bei denen das Gesagte auf fruchtbaren Boden fällt.

Und nicht zum einen Ohr rein und zum anderen wieder raus geht.

Vor allem sollten nicht gerade Spannungsaspekte auf dem PARTNERHOROSKOP wirksam sein, die eine gereizte Stimmung produzieren können. Sondern klärende Gespräche von harmonischen planetaren Einflüssen begleitet werden.

Immer wieder erlebe ich es sogar im Kundenkreis, dass zwei Menschen sogar nach einer Trennung doch wieder zusammen finden.

Nämlich dann, wenn diese im Innersten gar nicht wirklich gewollt war. Sondern eher nicht ausdiskutieren Problemen zugrunde liegt. Oder auch auf einem Missverständnis sogar beruhen kann.

Auch dann also kann eine Aussprache in einer optimalen, merkurisch geförderten Phase den Weg für einen Neubeginn ebnen.

Naturgemäß kann es natürlich auch durchaus so sein, dass ein Paar einfach nicht zusammen paßt. Was die anfängliche Verliebtheit überdeckt hat. Auch in dem Fall ist es gut, über ein Partnerhoroskop näheres in Erfahrung zu bringen.

Um im Zweifelsfall die Konsequenz der Trennung daraus zu ziehen. Denn mit einer unbefriedigendem Partnerschaft, die nur aus Beziehungsstress, und daraus resultierend letztlich Unzufriedenheit besteht, können sich Menschen auch im Wege stehen.

Wenn Sie Fragen haben an Ihre Zukunft, dann teilen Sie mir gerne Ihren Geburtstag, Ihre Geburtszeit und Ihren Geburtsort mit. Und welche Fragen Sie vorrangig bewegen, damit ich gezielt darauf eingehen kann.

Ich werde dann für Sie eine kostenlose schriftliche Kurzanalyse ausarbeiten. Die schon einiges aussagen wird bezüglich Ihrer aktuellen Situation.

Aufgrund er so gewonnenen Erkenntnisse unterbreite ich Ihnen ein Angebot für eine umfassende Zukunftsprognose. Bei dem Sie selbstverständlich völlig frei sind, ob Sie es annehmen wollen.

Email:          astrologische.praxis@jeannephilippi.de

Internet:     www.astrologie-kompetente-beratung.de


Anschrift:     Postfach 31 10 66, 10640 Berlin-Wilmersdorf


Telefon:       030 - 80 49 05 05

www.astrologie-kompetente-prognosen.deastrologische.praxis@jeannephilippi.de

Diese Seite wurde bisher 1.043 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Hau den Lukas auf den Kopf
Stier
Abwarten und Bier trinken
Zwillinge
Wackelkontakt
Krebs
Achtung, Einschnappgefahr!
Löwe
Born to be boss
Jungfrau
Klare Aufgabenteilung
Waage
Partnervermittlung
Skorpion
Schwarzweiß- malerei
Schütze
Büttenredner- mentalität
Steinbock
Niet- und nagelfest
Wassermann
Kreuz- und Querdenker
Fische
Soll ich wollen?
Chinesisches Horoskop
Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-