Der Mondkalender vom 26. September – 2. Oktober 2011

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Donnerstag, 29. September 2011, 09:13

'Der Mondkalender vom 26. September – 2. Oktober 2011' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom 26. September – 2. Oktober 2011

 

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

Am Dienstag ist Neumond – eine gute Zeit um alles loszulassen, was überholt ist. Ab Mittwoch ist der Mond wieder zunehmend. Der Körper ist aufnahmefähiger - Nährstoffe werden vom Organismus fast vollständig verarbeitet. Vor allem Medikamente müssen sehr sorgfältig eingenommen werden, man sollte sich insbesondere vor einer Überdosierung hüten. Die Selbstheilungskräfte des Körpers sind nun besonders aktiv, das Selbstbewusstsein wird gestärkt.

Mo.  Abnehmender Mond in der Jungfrau

 

„Männer werden ohne Frauen dumm, und Frauen welken ohne Männer“ – A. Tschechow. Heute: Neumondphase – Misten Sie aus, befreien Sie sich von Anhaftungen, die überholt sind! Gesundheit: Darm, Milz, Nerven. Leichte gesunde Kost zu sich nehmen. Günstig: Haare schneiden; Bäder; Dauerwelle; Heilkräuter von jungen Pflanzen ernten - Vorrat anlegen; Erdarbeiten; Umtopf- u. Umpflanzarbeiten; Obstgehölze stützen; Stecklinge, Sträucher setzen; Garten neu anlegen; Pflanzzeit noch bis 30.9., 24 Uhr. Die Gemüse sind Zwiebeln, Kartoffeln, Lauch. Ungünstig:Marmelade, Cremen, Öle abfüllen – Schimmelgefahr; Salat setzen, da er nicht kopfen würde. Namenstage: Damian, Cosima, Eugenia, Kosmas.

 

Die.  Wechsel zur Waage ab 6.52 Uhr - Neumond um 13.10 Uhr

 

„Kunst ist Zusammenarbeit zwischen Gott und dem Künstler, und je weniger der Künstler dabei tut, desto besser“ – André Gide. Heute: Kraftvoll, etwas beginnen! Gesundheit: Blase, Niere, Hüfte. Höchste Entgiftungsbereitschaft des Körpers; viel trinken; Kurzfastentag einlagen; Fastenkur. Günstig: Entspannende Bäder; Fenster putzen; Holzböden wischen; Holzarbeiten; Birnenbrot backen; Umzüge – rasche Umgewöhnung von Menschen und Tier. Die Gemüse sind Brokkoli u. Artischocken. Ameisenbekämpfung in Gebäuden: vom 28., 00 Uhr bis 30.9., 8 Uhr. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen; Brot backen; Säen bzw. pflanzen, da das Wachstum verzögert wäre.  Namenstage: Dietrich, Hiltrud v. Hennegau; Thilo.

 

Mi.  Zunehmender Mond in der Waage

 

„Merkmal großer Menschen ist, dass sie an andere weit geringere Anforderungen stellen als an sich selbst“ – M. v. E. Eschenbach. Heute: Es geht immer noch darum, kraftvoll etwas zu beginnen! Gesundheit: Gymnastik für die Hüfte; spätnachmittags viel trinken; Babys abstillen bis 12.Oktober. Günstig: Nährende Masken; Bäder; Ganzkörperpeeling u. Körperlotion danach; Haare tönen u. pflegen; Räume u. Betten ausgiebig lüften; Backen; Holzarbeiten; Kälber entwöhnen bis 12.10.; Rosen pflanzen; Stauden teilen. Ameisenbekämpfung in Gebäuden. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen; Wiesen düngen; für Einlagerung ernten; Einkochen; Gras zum Füttern mähen. Namenstage: Adelrich, Dietmar, Giselher, Lioba, Wenzel.

 

Do.  Zunehmender Mond im Skorpion ab 6.06 Uhr 

 

„Alles, worauf die Liebe wartet, ist die Gelegenheit“ – M.C. Saavedra. Heute: Konflikte beilegen; keine Verträge! Gesundheit: Harnleiter, Gebärmutter, Prostata. Kalte Füße vermeiden; Sitzbäder mit Schafgarbe oder Frauenmantel; Schonung für Schwangere. Günstig: Nährbäder, Masken, Cremes mit frischen Heilkräutern; Massagen; Zimmerpflanzen gießen; kurz lüften; stachelige Pflanzen pflegen; Blumen gießen u. düngen. Die Gemüse sind Blattgemüse u. Salate. Ameisenbekämpfung in Gebäuden. Ungünstig: Operationen aller Art, speziell an Harnleiter, Gebärmutter, Prostata; Betten lüften; Brennholz schlagen; Milchverarbeitung; Holz einschlagen (Schädlinge). Namenstage: Gabriel, Hl. Michael, Raphaela.    

 

Fr.  Zunehmender Mond im Skorpion 

 

„Kräfte lassen sich nicht mitteilen, sondern nur wecken“ – L. Büchner. Heute: Stellen Sie sich mutig den Situationen die Anstehen! Gesundheit:Kürbiskernextrakt bei Prostataleiden; kalte Füße vermeiden; Sitzbäder; Schonung für Schwangere. Günstig: Nährbäder, Masken, Cremes anwenden; Massagen; Zimmerpflanzen gießen; Blattgemüse u. Salate essen; kurz lüften. Im Garten stachelige Pflanzen pflegen; Blumen gießen u. düngen. Ameisenbekämpfung in Gebäuden noch bis 8 Uhr früh. Ungünstig: Operationen aller Art, speziell an Harnleiter, Gebärmutter, Prostata; Betten lüften; Brennholz schlagen; Milchverarbeitung; Holz einschlagen (Schädlinge). Namenstage: Agape, Hieronymus, Ingeborg, Rita, Sophie, Viktor.     

 

Sa. Zunehmender Mond im Schützen ab 6.43 Uhr

 

„Zweifle nicht an dem, der dir sagt er hat Angst. Aber hab` Angst vor dem, der dir sagt, er kennt keinen Zweifel“ – Erich Fried. Heute: Gehen Sie auf andere zu; freuen Sie sich mehr am Augenblick! Gesundheit: Muskeln, Oberschenkel, Venen. Sanfte Behandlung v. Ischias u. Gicht; Saunabesuch. Günstig: Dauerwelle u. Farbe; Massagen; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Marmelade kochen; Kuchen u. Brot backen; Fenster putzen; Veredeln v. Obstbäumen u. Ziergehölzen. Bis 7. 10., Brennholz schlagen. Ungünstig: Jede Art von Operation, speziell jedoch an Muskeln, Oberschenkel, Venen; Wäsche waschen; Körperhaare entfernen. Namenstage: Emanuel, Platon, Roman, Therese, Werner.    

 

 

So.  Zunehmender Mond im Schützen

 

„Erntedankfest“„Anfang und Ende einer Liebe kündigen sich dadurch an, dass man sich scheut, mit dem anderen alleine zu sein“ – J. de La Bruyère. Heute: Produktiver Tag; das Schöne sehen! Gesundheit: Gymnastik u. Massagen für Muskeln u. Oberschenkel; eingewachsene Nägel korrigieren. Günstig: Dauerwelle u. Farbe; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung; Früchte einfrieren/einmachen; Kuchen u. Brot backen; Veredeln von Obstbäumen u. Zierhölzern. Die Gemüse des Schützen sind rote Gemüse u. Früchte sowie Hülsenfrüchte, Zucchini, Auberginen. Ungünstig: Lange Wanderungen für Untrainierte; Wäsche waschen; Körperhaare entfernen. Namenstage: Hermann, Jakob, Ludger, Pietro

 

Diese Seite wurde bisher 662 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Hau den Lukas auf den Kopf
Stier
Abwarten und Bier trinken
Zwillinge
Wackelkontakt
Krebs
Achtung, Einschnappgefahr!
Löwe
Born to be boss
Jungfrau
Klare Aufgabenteilung
Waage
Partnervermittlung
Skorpion
Schwarzweiß- malerei
Schütze
Büttenredner- mentalität
Steinbock
Niet- und nagelfest
Wassermann
Kreuz- und Querdenker
Fische
Soll ich wollen?
Chinesisches Horoskop
Breiter besonderer 925er Silberring
Ein sehr schöner und besonderer 15 mm breiter handgearbeiteter Ring aus Siber 925 mit eingearbeiteten Silberdraht.
Interessanter gehämmerter 925er Silberring
Ein außergewöhnlicher 9 mm breiter Ring aus poliertem Silber 925. Der nach innen gewölbte gehämmerte Ring ist zusätzlich mit einem beweglichen 2 mm starken poliertem Silberring besetzt.
Edler gebürsteter 925er Silberring mit Perle
Ein ausgesprochen schöner und gut verarbeiteter Ring aus Silber 925 besetzt mit einer Süsswasserperle. Der gebürstete Ring hat eine Breite von 10 mm.
Bildschöner 925er Silberring mit Lava
Ein ausgesprochen schöner Ring aus Silber 925 im schlichten Design besetzt mit schwarzem Lavagestein.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-