Der Mondkalender vom 7. – 13. November 2011

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Donnerstag, 10. November 2011, 07:40

'Der Mondkalender vom 7. – 13. November 2011' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom 7. – 13. November 2011

 

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

 

Am Donnerstag ist Vollmond – alles wirkt jetzt intensivst. Der Körper kann alles, was ihm an Kräftigendem, Aufbauendem, Heilendem zugeführt wird, besonders gut aufnehmen, speichern u. verwerten. Am Vollmondtag mehr auf Ihre Gefühle achten! Ab Freitag ist dem Mond wieder abnehmend – der menschliche Organismus befindet sich nun in Hochform. Geistige u. körperliche Höchstleistungen gelingen viel leichter als in den anderen Mondphasen.

Mo. Zunehmender Mond im Widder

 

„Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten“ – K. v. Siena. Heute: Vital u. Energiereich – packen Sie an! Gesundheit: Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen. Stress vermeiden; Augenumschläge; frische Luft tanken. Günstig: Hauternährung u. -straffung; Bürstenmassagen; Haare schneiden; Haare u. Strähnchen färben; Saunabesuch; ausgiebig lüften; Brot backen; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Weihnachtsbäckerei herstellen. Die Gemüse sind rote Gemüse u. Früchte sowie Hülsenfrüchte, Zucchini, Auberginen. Ungünstig: Kombination v. Kaffee u. Schokolade ergibt Kopfschmerzen; Zimmerpflanzen düngen. Namenstage: Baldus, Engelbert, Ernst, Gisbert, Karin.

 

Die. Zunehmender Mond im Widder


„Wie arm bist du, wie bettelarm geworden, seitdem du niemand liebst, als dich“ – F. v. Schiller. Heute: Projekte starten; in der Ruhe liegt die Kraft! Gesundheit: Zuträgliches für den Körper zurzeit sehr gut; gegen Kopfschmerzen u. Migräne Stress vermeiden; frische Luft tanken; viel klares Wasser trinken. Günstig: Geschäftliche Verhandlungen; Hauternährung u. –straffung; Haare schneiden; Haare u. Strähnchen färben; Saunabesuch; ausgiebig lüften; Brot backen; Milchverarbeitung; Weihnachtsbäckerei herstellen. Schnitt der Zweige für Advents- u. Weihnachtsschmuck von 5 – 18 Uhr. Ungünstig: Kombination v. Kaffee u. Schokolade ergibt Kopfschmerzen. Namenstage: Gottfried, Gregor, Martin von Tours.

 

Mi. Zunehmender Mond im Stier ab 8.46 Uhr


„Den Schwachen zu tadeln heißt, seine Schwäche zu stärken! – Ch. Schyboll. Heute: Vollmondphase – Meditieren Sie regelmäßig! Gesundheit: Kiefer, Zähne, Hals, Ohren. Zugluft u. Lärmbelästigung meiden; Johannisöl f. Ohren; viel trinken; viel in der Natur aufhalten. Günstig: Bäder; pflegende Maßnahmen f. die Haut; kurz lüften; trockene Reinigungsarbeiten z. B. Fußböden kehren; Laub rechen. Schnitt v. Weihnachtsbäumen f. weite Transporte bis 11.11., 7 Uhr. Die Gemüse sind Zwiebeln, Kartoffeln u. Lauch. Ungünstig: Zu leichte Kleidung, auch bei warmer Witterung; körperliche Anstrengungen; Brot u. Kuchen backen; Hausputz. Namenstage: Herfried, Ragnulf, Roland, Theodor, Torsten.

 

Do. Vollmond im Stier um 21.17 Uhr


„Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen“ – Samuel Butler. Heute: ein Tag u. eine Nacht, wo Gegensätze magisch verschmelzen! Gesundheit: Höchste Aufnahmebereitschaft des Körpers für Heilmittel, Bäder, Salben; Babys letztes Mal stillen; viel klares Wasser trinken. Günstig: Kräftigende Massagen; heilende Bäder; nährende Hautpflege; kurz lüften; Milchverarbeitung; Rohkost aus Wurzelgemüse zubereiten; salzarm kochen; Keime u. Sprossen ansetzen; Federbetten nachfüllen; Laub rechen. Ungünstig: Überanstrengung; Alkohol, Nikotin, Stress; Impfungen; Körperhaare entfernen; Bäume schneiden. Namenstage: Andrea, Eduard, Hermann, Jens, Leo.

 

Fr. Abnehmender Mond in den Zwillingen ab 21.11 Uhr

 

„Martinstag“ „In jedem Menschen ist etwas von allen Menschen“ – G. Ch. Lichtenberg. Heute: Offen, kommunikativ, nervös; sein Temperament im Zaum halten! Gesundheit: Vorbeugend mit Salbeitee gurgeln; Vitamin u. Mineralienmangel ausgleichen. Günstig: Tiefenreinigung der Haut; entspannende Massagen; Pflegekur für Haare; Dornwarzen entfernen; Kräutersalben für Kosmetik herstellen; kurz lüften; Rohkost aus Wurzelgemüse zubereiten; salzarm kochen; Pflanzen mit schwachen Wurzeln düngen; Kompost ansetzen; Gartenwege legen; Laub rechen. Ungünstig: Zu leichte Kleidung; Kieferbehandlungen; Haare waschen; Nagelbett korrigieren. Namenstage: Agnes, Bruno, Hl. Martin, Senta.

 

Sa. Abnehmender Mond in den Zwillingen

 

„Ein großer Teil der Sorge besteht aus unbegründeter Furcht“ – Carl Hilty. Heute: Geistige Höchstleistung ist möglich; Unternehmungen mit Anderen! Gesundheit: Schulter, Arme, Hände, Lunge. Beginn einer Diät o. Fastenkur, bis 25.11.; viel trinken; Brennnesseltee trinken; Spaziergänge in der Natur, der Körper atmet aus! Günstig: Kosmetiktermine bis 25.11.; Öl schlürfen u. z. Entgiftung kauen; Massagen; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung; Weihnachtsbäckerei herstellen; Keime u. Sprossen keimen lassen. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen u. düngen; Fingernagelpflege; Nagelbett korrigieren; Brennholz einschlagen, da es nicht gut brennen würde. Namenstage: Adelheid, Christian, Diego, Emil, Kunibert.

 

So. Abnehmender Mond in den Zwillingen

 

„Volkstrauertag“ „Niemand kennt den Tod, und niemand weiß, ob er für den Menschen nicht das allergrößte Glück ist!“ - Sokrates. Heute: Aktiv den Tag gestalten! Gesundheit: Warzen u. Hühneraugen entfernen; viel trinken; Atemübungen; Spaziergänge in der Natur; Yoga, Tanzen; ausruhen, entspannen, loslassen! Günstig: Öl schlürfen u. z. Entgiftung kauen; ausgiebig lüften; Schuhe imprägnieren; Milchverarbeitung; Weihnachtsbäckerei herstellen; Garderobe einlagern; Heilkräuter (Blüten) trocknen u. Kräuterkissen herstellen; Keime u. Sprossen keimen lassen. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen u. düngen; Fingernagelpflege; Nagelbett korrigieren. Namenstage: Eugen, Gertrud, Stanislaus, Willi, Wim.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite wurde bisher 838 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Ohrengesause
Stier
Allein auf weiter Flur?
Zwillinge
Heiratskandidaten
Krebs
Ungebremste Reiselust
Löwe
Zepter in der Hand
Jungfrau
Diverse Herzens- angelegenheiten
Waage
Wohlstand ausgebrochen
Skorpion
Medaillenträchtig
Schütze
Kolossale Globalisierung
Steinbock
Neubaugebiete
Wassermann
Koordination ist Trumpf
Fische
Sonnige Südseestrände
Flirthoroskop – Anmachen, begeistern und verführen
Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-