Astrologie in Seminanren lernen: Begabung für Astrologie im Horoskop erkennen

Astrologie Ausbildung in Hamburg u. Ostsee in Holstein DAV Ausbildungszentren der AstroPraxis Helen Fritsch
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Dienstag, 29. November 2011, 09:03

'Astrologie in Seminanren lernen: Begabung für Astrologie im Horoskop erkennen' - Beitrag von Astrologie Ausbildung in Hamburg u. Ostsee in Holstein DAV Ausbildungszentren der AstroPraxis Helen Fritsch

Wie spannend wäre es, selbst diese Kunst zu erlernen und endlich zu wissen, wie der Hase läuft! Dass es sich lohnen kann, seriöse Astrologie als Beruf auszuüben, hat ja mittlerweile auch der Staat erkannt: Mit Bildungsgutschein kann man Astrologie studieren – über Fernstudiengänge oder Online-Kurse sogar bundesweit.

 Muss man hellseherisch begabt sein, um die Astrologie zu erlernen? Nein, ganz bestimmt nicht! Die seriöse Astrologie ist zwar komplex und anspruchsvoll, aber sie ist eher vergleichbar mit dem Erlernen einer Sprache. Aber sie umfasst noch wesentlich mehr. Wer „astrologisch“ spricht und versteht, sieht die Welt mit anderen Augen, und diese Sicht hat durchaus einen gewissen Zauber oder etwas Magisches: Man sieht mehr als vorher, denn man erkennt eine höhere Ordnung oder eine tiefere Bedeutung hinter den Dingen. Man wird dadurch toleranter, selbstsicherer und lernt, den eigenen Instinkten mehr zu vertrauen. Man erfasst größere Zusammenhänge, wird sensibler für seine Mitmenschen und gelangt zu immer größerer Selbsterkenntnis, die zunächst einem selbst und später dann auch den Klienten hilft, bessere Entscheidungen zu treffen. Kurz: Man wird authentischer. Je mehr man so mit sich ins Reine kommt, desto mehr Ruhe und Souveränität wird man ausstrahlen.

Was man dazu braucht, um die Astrologie zu erlernen, ist also keine besondere Gabe, sondern hat in erster Linie mit dem Interesse für die Sache zu tun. Ein konstantes Interesse an der Astrologie zu bewahren ist nicht schwer, da man schnell merkt, wie faszinierend sie ist: Mit jeder neu gelernten Regel eröffnen sich unzählige Möglichkeiten, diese anzuwenden und neue Erkenntnisse über sich und andere zu gewinnen.

Da der Astrologie ein System zugrunde liegt, das einer inneren Logik folgt, kann man die Symbole relativ leicht erlernen, ohne allzu viel auswendig pauken zu müssen. Viel wichtiger ist das Verständnis für diese innere Logik und kontinuierliches Üben. Dadurch lernt man nicht nur, wie sich die astrologische Symbolwelt im täglichen Leben zeigt, man prägt sie sich wie von selbst auch gleichzeitig immer intensiver ein.

Astrologie zu betreiben ist kein Hexenwerk. Man braucht vor allem Interesse und etwas Disziplin, um dranzubleiben. Das Schöne an der Astrologie ist, dass man immer noch dazulernt, egal wie lange man sie schon betreibt. Darum sollte man sich beim Studieren auch eine zuversichtliche, entspannte und neugierige Haltung angewöhnen und sich von Erfolgsdruck freimachen. Astrologie beschäftigt sich mit der Seele, und die lässt sich nun mal nicht in Zahlen oder Regelwerke pressen.

Immer wieder werden wir auch gefragt, ob man im Horoskop erkennen kann, inwieweit sich jemand für ein Astrologie-Studium eignet bzw. eine spezielle Begabung für eine Karriere als astrologische Beraterin mitbringt. Ja, das kann der professionell arbeitende Astrologe leicht erkennen. Es handelt sich dabei aber nicht um einige leicht aufzuzählende Horoskopfaktoren, die solch eine Begabung prägen.

Bei einem luftbetonten Horoskop, also mit einer Vielzahl von Planeten oder sensitiven Faktoren in Zwillinge, Waage und Wassermann (dazu zählen die Achsen, AC, DC, IC und MC sowie der nördliche Mondknoten), dominieren der Wissensdurst, die Neugierde und die Fähigkeit, dem Klienten ein Horoskop verständlich zu machen. Zugleich zeigen solche Horoskope das Talent, sich nicht in ein fremdes Leben zu verwickeln. Ein Studium der Astrologie wird sich leicht gestalten, da dem Teilnehmer vermutlich kein Buch zu schwierig ist. Zudem wird ihm das schriftliche Verfassen von Deutungsübungen relativ leichtfallen, vorausgesetzt, der Anbieter seines Studiums sorgt für eindeutige Strukturen, die den Teilnehmern Halt bieten.

 Bei einem feuerbetonten Horoskop, also mit einer Vielzahl von Planeten oder sensitiven Faktoren in Widder, Löwe und Schütze (dazu zählen die Achsen, AC, DC, IC und MC sowie der nördliche Mondknoten), dominiert die Freude an der Horizonterweiterung und sinngebenden Weisheiten, die man im Leben umsetzen kann. Zugleich zeigen solche Horoskope das nötige Talent für die Selbstständigkeit und die eigene Positionierung auf dem Arbeitsmarkt. Ein Studium der Astrologie wird sich leicht gestalten, da der Teilnehmer stets begeisterungsfähig bleibt, was ihm hilft, Hürden im Studium relativ leicht zu überwinden. Er eignet sich darüber hinaus für Projekte, in denen die Astrologie eine Rolle spielt, und es tut ihm gut, wenn er in seinem Geschwindigkeitsanspruch von seinem Lehrer auf die realistische Machbarkeit hingewiesen wird.

Bei einem wasserbetonten Horoskop, also mit einer Vielzahl von Planeten oder sensitiven Faktoren im Krebs, im Skorpion und in den Fischen (dazu zählen die Achsen, AC, DC, IC und MC sowie der nördliche Mondknoten), dominiert die Gabe des Einfühlungsvermögens und der wunderbaren Intuition. Zugleich zeigt das Horoskop, dass diesem Menschen die Reflexion über sein eigenes Horoskop aus einer gewissen Distanz heraus gut tut. Verletzungen und Wunde heilen, da er sich mit einem System beschäftigt, das ihm dies aus einer kosmischen Distanz präsentiert. Ein Studium der Astrologie wird ihm deswegen leichtfallen, weil er es als besondere Wohltat für die Seele empfindet. Er eignet sich zudem für die kreative Seite der Astrologie und findet einen leichten Zugang zur Symbolwelt. Bei ihm wäre es besonders wichtig, dass die Chemie zwischen ihm und seinem Lehrer besonders stimmig ist.

Bei einem erdbetonten Horoskop, also mit einer Vielzahl von Planeten oder sensitiven Faktoren im Stier, in der Jungfrau und im Steinbock (dazu zählen die Achsen, AC, DC, IC und MC sowie der nördliche Mondknoten), dominiert das Talent, gut strukturiert im Horoskop vorzugehen sowie geistige Gedankenflüge, die nicht ehrlich und abgesichert sind, zu vermeiden. Zugleich findet sich hier die Begabung, in Krisensituationen eine hilfreiche Stabilität zu bieten, ordentlich und analytisch vorzugehen und angemessen auf alles zu reagieren, was mit realen Werten zu tun hat. Man überschätzt sich nicht, sondern folgt konsequent seinem eigenen Rhythmus. Man sollte nur darauf achten, nicht zu perfektionistisch zu werden. Das wäre zum Erlernen der Astrologie nicht günstig. Für den künftigen Klienten sind solche Berater eine Wohltat, da sie in problematischen Situationen praktische Wege aufzeigen. Im Studium der Astrologie brauchen solche Teilnehmer gut durchdachte und vom Layout her ansprechende Unterlagen. Die Preise sollten fair sein, und auf Zertifikate legen diese Menschen besonderen Wert.

Der Elementen-Mix

Nun besteht allerdings selten eine einzige eindeutige Elementebetonung. Oftmals mischen sich zwei oder drei verschiedene Faktoren. Sind Sie unsicher? Dann stellen Sie uns Ihre Frage in unserem Astro-Forum. Wir werden diese gern beantworten, was für Sie selbstverständlich völlig unverbindlich ist.



Möchten Sie lernen, wann und wo Sie wollen, dann ist unser  

Fernstudium in psychologischer Astrologie für Sie bestimmt das Richtige!  


Besuchen Sie uns auf FACEBOOK


Spaß mit dem Astro-Quiz haben und Astro-Wissen testen


Diese Seite wurde bisher 1.088 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Born to be wild
Stier
Das Leben lieben
Zwillinge
Neugier auf das Leben
Krebs
Mit Kind und Kegel
Löwe
Ehre, wem Ehre gebührt
Jungfrau
Hauptsache gesund
Waage
Schau mir in die Augen, Kleines
Skorpion
Blick hinter die Maske
Schütze
Auf in die große weite Welt
Steinbock
Zielstrebigkeit zahlt sich aus
Wassermann
Mut zum Abenteuer
Fische
Fantasievolle Träume
Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-