Der Mondkalender vom 2. – 8. Januar 2012

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Freitag, 13. Januar 2012, 01:19

'Der Mondkalender vom 2. – 8. Januar 2012' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom 2. – 8. Januar 2012                                                                                                                                                                                                   

 

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!

Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.

 

Der Mond ist zunehmend bis zum Vollmond am 9. Januar – der Körper ist auf Aufnahme eingestellt. Alles Stärkende, Aufbauende wirkt jetzt doppelt gut, während Giftstoffe wie Alkohol, Nikotin, etc. sich noch schädlicher auf den Körper auswirken. Alle Eingriffe in den Körper (Operationen) brauchen eine längere Rekonvaleszenz. Schonung und Erholung nützen Körper und Geist. Auch regelmäßig Meditieren.

 

Mo.  Zunehmender Mond im Stier ab 23.17 Uhr

 

„Existieren heißt sich verändern, sich verändern heißt reifen, reifen heißt sich selbst endlos erschaffen“ – H. Bergson. Heute: Projekte starten, aktiv sein! Gesundheit: Aufbauendes, Regulierendes wirkt auf Kopf, Gehirn, Gesicht, Zähne sehr gut; Stress vermeiden; Augenumschläge; frische Luft tanken. Günstig: Hautpflege; Haare schneiden zur Lockenbildung; Kopfmassagen; Gesichtsdampfbad; ausgiebig lüften; Obst u. Fruchtgemüse Einkochen o. Einfrieren; Brot backen; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Holzmöbel u. –böden pflegen. Die Gemüse sind rote Gemüse u. Früchte sowie Hülsenfrüchte, Zucchini, Auberginen. Ungünstig: Haare heiß föhnen – brechen leichter. Namenstage: Basilius, Gregor, Dietmar, Makarius.

 

 Die.  Zunehmender Mond im Stier


„Die von einer Feuerwaffe zugefügte Wunde kann geheilt werden, die von der Zunge zugefügte Wunde heilt niemals“ – persicher Spruch. Heute: Grundstimmung ist gut; für Andere da sein! Gesundheit: Kiefer, Zähne, Hals, Ohren. Zugluft u. Lärmbelästigung meiden; kochsalzarm essen; viel trinken; in der Natur aufhalten. Günstig: Geldangelegenheiten; Bäder; pflegende Maßnahmen f. die Haut; Massagen; kurz lüften; Wurzelgemüse konservieren; Sauerkraut Ansetzen; trockene Reinigungsarbeiten z. B. Fußböden kehren. Die Gemüse sind Zwiebeln, Kartoffeln u. Lauch. Ungünstig: Zu leichte Kleidung, auch bei warmer Witterung; körperliche Anstrengungen; Hausputz. Namenstage: Adula, Genoveva, Daniel, Irmina, Odilo.

 

Mi.   Zunehmender Mond im Stier


„Suche nach der engen Pforte, die zum Leben führt. Sie heißt „Jetzt“ – Eckhart Tolle. Heute: Grundstimmung ist gut; Ihrer sinnlichen u. genussvollen Seite Raum geben. Stiertage sind gute Tage zum Heiraten. Gesundheit: Vorbeugend u. bei Halsschmerzen mit Salbeitee gurgeln; kochsalzarm essen; viel trinken; Vitamin- u. Mineralienmangel ausgleichen; sich in der Natur aufhalten. Günstig: Geldangelegenheiten; Bäder; pflegende Maßnahmen f. die Haut; Wurzelgemüse zubereiten o. Konservieren; Sauerkraut ansetzen; kurz lüften; trockene Reinigungsarbeiten. Ungünstig: zu leichte Kleidung, auch bei warmer Witterung; körperliche Anstrengungen; Hausputz. Namenstage: Angela, Angelika, Isabella, Marius, Roger.

 

Do.   Zunehmender Mond in den Zwillingen ab 11.45 Uhr


„Wir sind es so gewohnt, uns vor anderen zu verstellen, dass wir uns oft vor uns selbst verstellen“ – L. Rochefoucault. Heute: Widerstände können und sollten überwunden werden! Gesundheit: Schulter, Arme, Hände, Lunge. Gymnastik u. Massagen für den Schulterbereich; Atemübungen; Waldspaziergang machen; Rad fahren; Wandern. Günstig: Pflegende Bäder u. Masken; Haare waschen; kräftigende Massagen; Körperpeeling; Lüften; Backen; Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Staub wischen; Holzfußböden besser saugen o. kehren, anstatt zu wischen; Kälber entwöhnen; Gewächshaus lüften; Vögel lüften. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen - Läuse; Nagelpflege. Namenstage: Eduard, Emilie, Gerlach, Erminold.

 

Fr.  Zunehmender Mond in den Zwillingen

 

„H. Drei Könige“ „Das einzige Mittel, die Wahrheit mitzuteilen, besteht darin, liebevoll zu sprechen. Man hört nur auf die Worte eines liebenden Menschen“ - Thoreau. Heute: Kommunikation, Austausch, Begegnung! Gesundheit: Gymnastik f. Schulterbereich; Waldspaziergang. Günstig: Geschäfte, Besprechungen, Konferenzen; Bäder u. Masken; Massagen; Haare tönen u. pflegen; Körperpeeling; lüften; Backen; Milchverarbeitung; Staub wischen; Holzfußböden trocken reinigen; Kälber entwöhnen; Gewächshaus lüften; Vögel füttern. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen; Tee, Kräutern, Salben usw. Abfüllen; Nagelpflege. Namenstage: Kaspar, Melchior, Balthasar, Gertrud, Pia, Raphaela, Wiltrud.

 

Sa.  Zunehmender Mond im Krebs ab 22.06 Uhr

 

„Was man weiß, kann man korrigieren. Was aber verborgen bleibt, ist eine glimmernde Zeitbombe“ – C. F. v. Weizsäcker. Heute: Alles, was anliegt, erledigen; in Ihrer Mitte bleiben! Gesundheit: Gute Fettverwertung, Körper lagert Fett ein – Gewichtszunahme! Gymnastik u. Massagen f. d. Schulterbereich; Waldspaziergang machen; Rad fahren; Wandern. Günstig: Gemeinsame Unternehmungen; Bäder u. Masken; Haare tönen u. pflegen; Massagen; Körperpeeling; lüften; Backen; Staub wischen; Holzfußböden trocken reinigen; Kälber entwöhnen; Gewächshaus lüften; Vögel füttern. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen; Nagelpflege. Namenstage: Knud, Johann, Valentin, Reinhold, Raimund, Sigrid, Virginia.

 

So.  Zunehmender Mond im Krebs

 

„Das Zusammentreffen von zwei Persönlichkeiten ist wie eine Mischung zweier verschiedener chemischer Körper: Trifft eine Verbindung überhaupt ein, sind beide gewandelt“ – C. Gustav Jung. Heute: Vollmondphase – gute Zeit zum Meditieren, zum Auftanken! Gesundheit: Brust, Leber, Magen Galle. Viel trinken (Brennnesseltee); dem Körper Gutes zuführen; auf leichte Kost achten. Günstig: Meditationen; Massagen; Bäder; feuchtigkeitsspendende Hautmasken; Wohnräume nur kurz lüften; Wäsche waschen; Pflanzen, die überwintert werden, gießen. Ungünstig: Haare waschen, schneiden; Betten lüften; Holz- u. Malerarbeiten. Namenstage: Erhard, Severin, Gundula, Heinrich..    

Diese Seite wurde bisher 813 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Hau den Lukas auf den Kopf
Stier
Abwarten und Bier trinken
Zwillinge
Wackelkontakt
Krebs
Achtung, Einschnappgefahr!
Löwe
Born to be boss
Jungfrau
Klare Aufgabenteilung
Waage
Partnervermittlung
Skorpion
Schwarzweiß- malerei
Schütze
Büttenredner- mentalität
Steinbock
Niet- und nagelfest
Wassermann
Kreuz- und Querdenker
Fische
Soll ich wollen?
Chinesisches Horoskop
Breiter besonderer 925er Silberring
Ein sehr schöner und besonderer 15 mm breiter handgearbeiteter Ring aus Siber 925 mit eingearbeiteten Silberdraht.
Interessanter gehämmerter 925er Silberring
Ein außergewöhnlicher 9 mm breiter Ring aus poliertem Silber 925. Der nach innen gewölbte gehämmerte Ring ist zusätzlich mit einem beweglichen 2 mm starken poliertem Silberring besetzt.
Edler gebürsteter 925er Silberring mit Perle
Ein ausgesprochen schöner und gut verarbeiteter Ring aus Silber 925 besetzt mit einer Süsswasserperle. Der gebürstete Ring hat eine Breite von 10 mm.
Bildschöner 925er Silberring mit Lava
Ein ausgesprochen schöner Ring aus Silber 925 im schlichten Design besetzt mit schwarzem Lavagestein.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-