Der Mondkalender vom 23. – 29. April 2012

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Donnerstag, 26. April 2012, 11:17

'Der Mondkalender vom 23. – 29. April 2012' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom
23. – 29. April 2012                                                                                                                                                                                                    



 



Nutzen Sie ruhig den
Mondzyklus für Ihren Alltag!



Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren
können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem
Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner
Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase
wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.



 



Der Mond ist zunehmend
bis zum Vollmond am 6. Mai – der Körper ist auf Aufnahme eingestellt. Alles
Stärkende, Aufbauende wirkt jetzt doppelt gut, während Giftstoffe wie Alkohol,
Nikotin, etc. sich noch schädlicher auf den Körper auswirken. Alle Eingriffe in
den Körper (Operationen) brauchen eine längere Rekonvaleszenz. Schonung und
Erholung nützen Körper und Geist. Regelmäßig Meditieren ist jetzt angesagt!



 



Mo.  Zunehmender Mond in den
Zwillingen ab 19.06 Uhr



 



"Hl. Georg" "Welttag
des Buches" "Der Krieger des Lichts kämpft manchmal mit denen, die er
liebt" - Paulo Coelho. Heute: Geldangelegenheiten regeln; Konflikte sollten
beigelegt werden! Gesundheit: Zugluft u. Lärmbelästigung meiden; Tee gegen
Heiserkeit trinken; Babys abstillen bis 6. Mai. Günstig: Eingewachsene Nägel
korrigieren; Packungen f. Gesicht u. Dekolleté; kurz lüften; Fußböden nur kehren;
Kälber entwöhnen bis 6.5. (Vollmond); Wurzelgemüse säen u. setzen. Laub- u.
Nadelbäume sowie immergrüne Gehölze pflanzen. Stiertage sind gute Tage zum
Heiraten! Ungünstig: Alkohol, Nikotin, etc. schädlicher als bei abnehmendem
Mond. Namenstage: Albert, Arnulf, Hl. Georg, Gerhard, Jörg.



 



 Die.  Zunehmender Mond in den
Zwillingen




"Sehe ich eine Krise als Zeit des Wandels, geht es mir schon ein bisschen
besser" - T. P. Fornwagner. Heute: Achtsam mit sich und Ihrem Umfeld umgehen!
Gesundheit: Schulter, Arme, Hände, Lunge. Gymnastik u. Massagen f. Schulterbereich;
Atemübungen; Waldspaziergang machen; Rad fahren; Wandern. Günstig: Pflegende
Bäder u. Masken; Haare tönen u. pflegen; Massagen; ausgiebig lüften; Backen;
Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Kälber entwöhnen. Sommerblumen säen.
Stauden u. Rosen pflanzen/verpflanzen. Dahlien u. Gladiolen legen. Brokkoli
auspflanzen. Im Warmen Artischocken säen. Ungünstig: Zu häufiges Düngen fördert
Schädlingsbefall! Namenstage: Fidelis, Helmut, Marian, Wilfried.



 



Mi.   Zunehmender Mond in den Zwillingen



"Tu deinem Leib etwas
Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen" - T. v. Avila. Heute: Geduld
ist wichtig! Gesundheit: Aufbauendes, Zuführendes für Schulter, Arme, Hände,
Lunge sehr gut; Atemübungen; Spaziergang machen; Rad fahren; Wandern. Günstig:
Geschäfte, Besprechungen, Konferenzen; Bäder u. Massagen; Haare tönen u.
pflegen; ausgiebig lüften; Backen; Milchverarbeitung; Staub wischen; Rankende
Gewächse säen, pflanzen. Sommerblumen säen. Stauden u. Rosen
pflanzen/verpflanzen. Dahlien u. Gladiolen legen. Brokkoli auspflanzen. Im
Warmen Artischocken säen. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen - Läuse; Abfüllen v.
Tee, Kräutern, Salben usw. Namenstage: Erwin, Hermann, Hl. Markus.



 



Do.   Zunehmender Mond im Krebs
ab 7.43 Uhr



 



"Wir verlangen, das Leben
müsse einen Sinn haben - aber es hat nur ganz genau so viel Sinn, als wir
selber ihm zu geben imstande sind" - H. Hesse. Heute: Ihren sensiblen und
hilfreichen Seite mehr Raum geben. Gesundheit: Brust, Leber, Magen Galle. Leichte
Kost; viel klares Wasser trinken. Günstig: Meditationen; Bäder; feuchtigkeitsspendende
Hautmasken; Wäsche waschen; Reinigungsarbeiten; Wasserinstallation; Blattsalate
essen;  Pflanzen, die überwintert werden,
gießen. Sommerblumen säen. Stauden u. Rosen pflanzen/verpflanzen. Dahlien u.
Gladiolen legen. Brokkoli auspflanzen. Im Warmen Artischocken säen. Ungünstig:
Betten lüften, fördert Rheuma; Holz- u. Malerarbeiten. Namenstage: Helene,
Ratbert, Richarius.   



 



 

Fr.  Zunehmender Mond im Krebs

 



"Jeder Mensch ist schuldig
für das Gute, das er nicht getan hat" - Voltaire. Heute: Für die  Fülle u. den Reichtum in Ihrem Leben öffnen!
Gesundheit: Leichte Kost u. Leber u. Magen entlasten; Babys entwöhnen am 6. Mai
letztes Mal anlegen. Günstig: Meditationen; Nährbäder, Feuchtigkeitsmasken u.
-packungen; eingewachsene Nägel zu korrigieren; Nagelpflege nach
Sonnenuntergang; kurz lüften; Fußböden nur kehren; Wasserinstallationen; Garten
u. Zimmerpflanzen düngen u. gießen. Im Freien aussäen/setzen: Spinat,
Pflücksalat, Römischen Salat, Mangold, Kräuter. Auspflanzen: Kohlrabi,
Blumenkohl. Ungünstig: Haare schneiden; Betten lüften; Holzböden wischen.
Namenstage: Floribert, Hemma, Petrus,  Zita.   



 



Sa.  Zunehmender Mond im Löwen ab
18.12 Uhr



 



"Das Raubtier zeigt seine
Natur, wenn es Blut, der Mensch, wenn er Geld sieht" - aus Fliegenden
Blättern. Heute: Verwöhnen u. Genießen sind das Thema. Gutes Gelingen!
Gesundheit: Zuträgliches f. Brust, Magen, Leber, Galle sehr gut; fettarme
Ernährung bevorzugen. Günstig: Meditationen; Nährbäder; feuchtigkeitsspendende
Masken u. Packungen; eingewachsene Nägel korrigieren;  kurz lüften; Fußboden nur kehren;
Wasserinstallationen; Garten u. Zimmerpflanzen düngen u. gießen. Im Freien
aussäen/setzen: Spinat, Pflücksalat, Römischen Salat, Mangold, Kräuter.
Auspflanzen: Kohlrabi, Blumenkohl. Ungünstig: Haare schneiden; Betten lüften;
Holzböden wischen. Namenstage: Hugo, Pierre, Videlis.   



 



So.  Zunehmender Mond im Löwen



"Wenn wir nicht länger in
der Lage sind, eine Situation zu ändern, sind wir gefordert, uns selbst zu
ändern" - V. E. Frankl. Heute: fahrig, nichts Neues starten! Gesundheit:
Herz, Wirbelsäule, Blutkreislauf. Zuführendes u. Vorbeugendes besonders wirksam
f. genannte Organe u, Körperteile; Tee u. Spaziergänge gegen innere Unruhe. Günstig:
Bäder; Haare schneiden; Haarkuren; ausgiebig lüften; Obst u. Gemüse essen;
Milchverarbeitung; Liköre ansetzen; Kräuter sammeln, die herzstärkend wirken;
Rasen säen. Unter Glas aussäen: Gurken, Zucchini, Zuckermelonen, Mais.
Obstgehölze pflanzen: Rasen säen. Ungünstig: Pflanzen düngen u. gießen. Namenstage:
Dietrich, Irmtrud, Katharina v. Siena, Robert.    



Diese Seite wurde bisher 807 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Ohrengesause
Stier
Allein auf weiter Flur?
Zwillinge
Heiratskandidaten
Krebs
Ungebremste Reiselust
Löwe
Zepter in der Hand
Jungfrau
Diverse Herzens- angelegenheiten
Waage
Wohlstand ausgebrochen
Skorpion
Medaillenträchtig
Schütze
Kolossale Globalisierung
Steinbock
Neubaugebiete
Wassermann
Koordination ist Trumpf
Fische
Sonnige Südseestrände
Flirthoroskop – Anmachen, begeistern und verführen
Breiter besonderer 925er Silberring
Ein sehr schöner und besonderer 15 mm breiter handgearbeiteter Ring aus Siber 925 mit eingearbeiteten Silberdraht.
Interessanter gehämmerter 925er Silberring
Ein außergewöhnlicher 9 mm breiter Ring aus poliertem Silber 925. Der nach innen gewölbte gehämmerte Ring ist zusätzlich mit einem beweglichen 2 mm starken poliertem Silberring besetzt.
Edler gebürsteter 925er Silberring mit Perle
Ein ausgesprochen schöner und gut verarbeiteter Ring aus Silber 925 besetzt mit einer Süsswasserperle. Der gebürstete Ring hat eine Breite von 10 mm.
Bildschöner 925er Silberring mit Lava
Ein ausgesprochen schöner Ring aus Silber 925 im schlichten Design besetzt mit schwarzem Lavagestein.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-