Der Mondkalender vom 20. - 26. August 2012

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Donnerstag, 30. August 2012, 12:32

'Der Mondkalender vom  20. - 26. August 2012' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom  20. -
26. August 2012



 



Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!



Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den
Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp
einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis
zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich
auf unser irdisches Leben.



Der Mond
ist zunehmend bis zum Vollmond am 31. August – die Zeit der Kräftezufuhr. Der
Körper ist aufnahmefähiger, so werden z. B. Nährstoffe vom Organismus fast
vollständig verarbeitet. Vor allem Medikamente müssen sehr
sorgfältig eingenommen werden, man sollte sich insbesondere vor einer
Überdosierung hüten. Die Selbstheilungskräfte des Körpers sind nun besonders
aktiv, das Selbstbewusstsein wird gestärkt. Nutzen Sie diese Tag zum Auftanken
und Regenerieren!



Mo.   Zunehmender Mond in der Waage ab 6.46 Uhr



„Es gibt Diebe, die nicht
bestraft werden und einem doch das kostbarste stehlen: die Zeit" -
Napoleon. Heute: Grundstimmung gut; für Andere da sein! Gesundheit: Blase,
Niere, Hüfte. Gymnastik f. Hüfte; spätnachmittags viel trinken; nicht auf
kaltem Boden sitzen; Babys abstillen. Günstig: Reisen, Geschäfte;
Feuchtigkeitsspendende Hautpflege; Haare tönen u. pflegen; Backen; Räume u.
Betten ausgiebig lüften; Holzarbeiten; Kälber entwöhnen; Samen v. Blühpflanzen
entnehmen; Stauden teilen. Zwiebeln v. Herbstblühern setzen (Krokus,
Herbstzeitlose, Sternbergia). Zweijährige Blumen u. Stauden säen.  Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen. Namenstage:
Bernhard, Hugo v. Tennenbach, Piu, Ronald.



 



 



Die.  Zunehmender Mond in der Waage



„Das ist das Leben. Es geht
vorüber. Und wir kriegen alle etwas auf die Schnauze, wenn wir etwas festhalten
wollen" - Richard Gere. Heute: Grundstimmung gut; für Andere da sein!
Gesundheit: Blase, Niere, Hüfte. Gymnastik f. Hüfte; spätnachmittags viel
trinken; nicht auf kaltem Boden sitzen; Babys abstillen. Günstig: Reisen,
Geschäfte; Feuchtigkeitsspendende Hautpflege; Haare tönen u. pflegen; Backen; Räume
u. Betten ausgiebig lüften; Holzarbeiten; Kälber entwöhnen; Samen v.
Blühpflanzen entnehmen; Stauden teilen. Zwiebeln v. Herbstblühern setzen
(Krokus, Herbstzeitlose, Sternbergia). Zweijährige Blumen u. Stauden säen.  Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen. Namenstage:
Adolf, Balduin, Gratia.



 



 



Mi.  Zunehmender Mond im Skorpion ab 9.55 Uhr  

  



"Eine Lüge wäre sinnlos,
wenn einem die Wahrheit nicht gefährlich erschiene" - C. G. Jung. Heute:
Nichts Neues starten; keine Verträge! Gesundheit: Harnleiter, Gebärmutter,
Prostata. Sitzbäder m. Schafgarbe o. Frauenmantel; Schonung für Schwangere.
Günstig: Nährbäder, Masken, Cremes mit frischen Heilkräutern verwenden;
Massagen; eingewachsene Nägel korrigieren; kurz lüften; Wäsche waschen;
Zimmerpflanzen gießen; Garten wässern; 
Heilkräuter aussäen; Schnecken bekämpfen. Zwiebeln v. Herbstblühern
setzen (Krokus, Herbstzeitlose, Sternbergia). Zweijährige Blumen u. Stauden
säen.   Ungünstig: Betten lüften; Heu- u.
Holzarbeiten; Milchverarbeitung. Namenstage: Regina, Siegfried.



 



Do.  Zunehmender Mond im Skorpion   

         



"Bemüht euch nicht, die
Liebe anderer zu erlangen: Liebt, und ihr werdet geliebt werden" - Gedanken.
Heute: Nichts Neues starten; keine Verträge! Gesundheit: Harnleiter,
Gebärmutter, Prostata. Sitzbäder m. Schafgarbe o. Frauenmantel; Schonung für
Schwangere. Günstig: Nährbäder, Masken, Cremes mit frischen Heilkräutern
verwenden; Massagen; eingewachsene Nägel korrigieren; kurz lüften; Wäsche
waschen; Zimmerpflanzen gießen; Garten wässern; 
Heilkräuter aussäen; Schnecken bekämpfen. Zwiebeln v. Herbstblühern
setzen (Krokus, Herbstzeitlose, Sternbergia). Zweijährige Blumen u. Stauden
säen.   Ungünstig: Betten lüften; Heu- u.
Holzarbeiten; Milchverarbeitung. Namenstage: Rosa v. Limbach, Philipp, Zachäus.



 



Fr.  Zunehmender Mond im Schütze ab 15.55 Uhr



"Die meisten Leute machen
sich selbst bloß durch übertriebene Forderungen an das Schicksal
unzufrieden" - W. F. v. Humboldt. Heute: Aktiv den Tag gestalten! Gesundheit:
Kürbiskernextrakt bei Prostataleiden; Sitzbäder m. Schafgarbe o. Frauenmantel; Schonung
für Schwangere. Günstig: Heilkräuter sammeln u. trocknen; Nährbäder, Masken,
Cremes mit frischen Heilkräutern verwenden; Massagen; eingewachsene Nägel
korrigieren; kurz lüften; Wäsche waschen; grobe Reinigungsarbeiten m. Wasser; Zimmerpflanzen
gießen; Heilkräuter aussäen; Schnecken bekämpfen; stachelige Pflanzen pflegen.
Auspflanzen: Endivie, Spätkohlrabi, Fenchel, frühe Blumenkohlsorten. Aussäen:
Endivie, Zuckerhut, Fenchel. Ungünstig: Maler- u. Holzarbeiten. Namenstage: Amadeus,
Bartholomäus, Karl.



 



Sa.  Zunehmender Mond im Schütze



"Gott ist derselbe, auch
wenn er tausend Namen hat. Doch man muss einen Namen wählen, um zu ihm beten zu
können" - Paulo Coelho. Heute: Beziehungen pflegen! Gesundheit: Muskeln,
Oberschenkel, Venen. Beine öfters hochlegen; Gymnastik u. Massage f. Muskeln u.
Oberschenkel; eingewachsene Nägel korrigieren. Günstig: Saunabesuch m.
Wechselbädern; Dauerwelle u. Farbe; ausgiebig lüften; Brot backen;
Milchverarbeitung: Butter, Käse, Joghurt; Obst dörren f. Birnenbrot. Auspflanzen:
Endivie, Spätkohlrabi, Fenchel, frühe Blumenkohlsorten. Aussäen: Endivie,
Zuckerhut, Fenchel. Ungünstig: Düngen u. Hackarbeiten; lange Wanderungen f.
Untrainierte. Namenstage: Ludwig, Christoph, Gregor.



 



So.  Zunehmender Mond im Steinbock ab 16.00 Uhr



"Es gibt Leiden, von denen man die Menschen nicht
heilen sollte, weil sie der einzige Schutz gegen weit ernstere sind" -
Marcel Proust. Heute: Widerstände überwinden! Gesundheit: Sanfte Behandlung v.
Ischias u. Gicht; Beine öfters hochlegen; viel trinken. Günstig: Massagen; Dauerwelle
u. Farbe; eingewachsene Nägel korrigieren; ausgiebig lüften; Brot backen;
Milchverarbeitung; Heuarbeiten. Im Freien aussäen bzw. auspflanzen: Bohnen, Zucchini,
Zuckermais, Kürbisse, Gurken. Buschbohnen legen. Erdbeeren pflanzen bzw.
vermehren. Ungünstig: Düngen u. Hackarbeiten; Früchte einlagern. Namenstage: Genesius,
Gregor von Utrecht.



Diese Seite wurde bisher 569 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Volle Kraft voraus
Stier
Stiere sehen rot
Zwillinge
Bedenkzeit erwünscht
Krebs
Selbstlose Hilfe
Löwe
Siegessicher und direkt
Jungfrau
Drum prüfe ...
Waage
Gefährdeter Friede
Skorpion
Unbequeme Tabubrecher
Schütze
Details bringen den Erfolg
Steinbock
Starrsinn ohne Ende
Wassermann
Mit allen Mitteln
Fische
Unrealistisches Denken
Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-