Der Mondkalender vom 11. - 17. Februar 2013

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Montag, 11. Februar 2013, 23:49

'Der Mondkalender vom 11. - 17. Februar 2013' - Beitrag von Dagmar Fröhlich

Der Mondkalender vom 11. - 17.
Februar 2013
                                                                                                                                                                                                    



 



Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!



Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren
können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem
Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner
Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase
wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.



 



Der Mond ist zunehmend bis zum Vollmond am 25. Februar - nutzen
Sie die Tage bis dahin, der Körper ist jetzt voll auf Aufnahme eingestellt.
Alles Stärkende, Aufbauende wirkt in dieser Zeit doppelt gut, während
Giftstoffe wie Alkohol, Nikotin, etc. sich noch schädlicher auf den Körper
auswirken. Schonung u. Erholung nützen Körper u. Geist. Richtige Zeit für alle
Planungen, Vorhaben und Verträge. Haare schneiden (wachsen schneller, werden
kräftiger).
   



 



Mo.  Zunehmender Mond in
den Fischen
  



"Rosenmontag" "Tu,
was du kannst, mit dem was du hast, dort wo du bist" - T. Roosevelt.
Heute: Schwimmen gehen, Sport machen. Nichts Neues beginnen! Gesundheit: Füße,
Zehen, Fersen. Brennnesseltee trinken; Fußreflexzonenmassagen. Günstig:
Meditationen; Hautpflege; Bäder; Fußbäder u. Fußpflege; Reinigungsarbeiten;
Wäsche waschen; Blattsalate essen; Pflanzen gießen u. düngen; Orchideen düngen.
Im Mistbeet/Treibhaus säen/pflanzen: Endivie, Blumenkohl, Kohlrabi, nicht Kopfende
Salatsorten. Unter Folie im Freien aussäen: Spinat, Gartenkresse. Ungünstig:
Warzenbehandlungen speziell an Füßen; Milchverarbeitung; Kaffee, Alkohol,
Nikotin; Holzböden verlegen. Namenstage: Anselm, Dietbert, Theodor, Theodora.



 



 Die.   Zunehmender Mond in den Fischen



"Fastnacht" "Wer
glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden" - Sokrates. Heute: Konflikte
können jetzt gut beigelegt werden! Gesundheit: Hohe Wirksamkeit v. Medikamenten
u. Heilmitteln; Fußreflexzonenmassage. Günstig: Meditationen; Kneippen;
Nährbäder; Masken; Massagen; Fußbäder; kurz lüften; Zimmerpflanzen gießen u.
düngen; Bretter-, Säge- u. Bauholz schlagen. Im Mistbeet/Treibhaus
säen/pflanzen: Endivie, Blumenkohl, Kohlrabi, nicht Kopfende Salatsorten. Unter
Folie im Freien aussäen: Spinat, Gartenkresse. Ungünstig: Warzenbehandlung an
Füßen; Zehennägel schneiden; Milchverarbeitung; Kaffee, Alkohol, Nikotin;
Malerarbeiten. Namenstage: Antonius, Benedikt, Eulalia.



 



 



Mi.  Zunehmender Mond im Widder ab2.52 Uhr



"Aschermittwoch"
"Offenheit verdient immer Anerkennung" - Otto v. Bismarck. Heute: Nachsichtig
sein! Gesundheit: Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen. Gegen Kopfschmerzen u. Migräne
Stress vermeiden; viel klares Wasser trinken; frische Luft tanken. Günstig:
Geschäftliche Verhandlungen; Haare schneiden zur Lockenbildung; Hautpflege,
Gesichtsmasken zur Hauternährung u. -straffung; Milchverarbeitung: Butter,
Käse, Joghurt; Brot backen. Bäume f. Bau- u. Sägeholz fällen. Im
Mistbeet/Treibhaus säen/pflanzen: Endivie, Blumenkohl, Kohlrabi, nicht Kopfende
Salatsorten. Unter Folie im Freien aussäen: Spinat, Gartenkresse. Ungünstig:
Haare heiß föhnen - brechen leichter. Namenstage: Adolf, Gisela.





Do.  Zunehmender Mond im Widder



"Valentinstag"
"Sucht nicht extra nach Vergnügen, aber seid stets bereit, in allem
Vergnügen zu finden" - Ruskin. Heute: Aktiv sein; Projekte starten! Gesundheit:
Stress vermeiden; viel klares Wasser trinken; frische Luft tanken. Günstig: Geschäftliche
Verhandlungen; Saunabesuch; Haare schneiden; Haare u. Strähnchen färben; Hautpflege,
Gesichtsmasken; Massagen; ausgiebig lüften; Milchverarbeitung; Brot backen. Bei
frostfreiem Wetter Obstgehölze u. Beerensträucher pflanzen. Im
Mistbeet/Treibhaus säen: Paprika, Tomaten, Puffbohnen. Ungünstig: Kombination
v. Kaffee u. Schokolade ergibt Kopfschmerzen; Operationen grundsätzlich;
Impfungen. Namenstage: Cyrill, Method, Valentin, Bruno, Konrad.



 



Fr.   Zunehmender Mond im Stier ab 11.09 Uhr



"Je weiser und besser ein
Mensch ist, um so mehr Gutes bemerkt er in den Menschen" - Blaise Pascal.
Heute: Bleiben Sie am Ball; Genießen Sie den Augenblick; Selbstbewusst an Ihre
Aufgaben gehen! Gesundheit: Stress vermeiden; Babys abstillen bis 25.2.;
Massagen im Nackenbereich. Günstig: Heilendes Bad; nährende Hautpflege; Nagelpflege
nach Sonnenuntergang; Milchverarbeitung; Brot backen; Holzmöbel u. Holzböden
pflegen. Bei frostfreiem Wetter Obstgehölze u. Beerensträucher pflanzen.
Brennholz einlagern. Gewächshaus lüften. Im Mistbeet/Treibhaus säen: Paprika,
Tomaten, Puffbohnen. Ungünstig: Körperliche Anstrengungen; Hausputz.
Namenstage: Georgia, Siegfried, Sigurd.



 



Sa. Zunehmender Mond im Stier



"Man wird nicht dadurch
besser, dass man andere schlecht macht" - H. Nordhoff. Heute: Produktiv
sein; das Schöne sehen; Genießen! Gesundheit: Kiefer, Zähne, Hals, Ohren.
Zugluft u. Lärmbelästigung meiden; vorbeugend u. bei Halsschmerzen m. Salbeitee
gurgeln. Vitamin- u. Mineralienmangel ausgleichen; eingewachsene Nägel
korrigieren. Günstig: Verkauf, Versteigerung, Budgetplanungen; heilende Bäder;
Hautpflege; Massagen; kurz lüften; Installationsarbeiten; Erdarbeiten. Brennholz
einlagern. Bei frostfreiem Wetter Laubgehölze verpflanzen. Ungünstig: Kieferoperationen;
Zahnarzttermine; körperliche Anstrengungen; Brot u. Kuchen backen; Hausputz.
Namenstage: Juliana, Liane, Philippa.



 



So.  Zunehmender Mond in den Zwillingen ab 22.51
Uhr



"Alle Menschen sind hochgeboren;
denn alle sind gottverwandt, alle tragen in sich schöpferische Kraft" - J.
Gotthelf. Heute: Hobbys pflegen;
sich Raum für Ihre Lieben nehmen! Gesundheit: Tee gegen Heiserkeit trinken; Zugluft
u. Lärmbelästigung meiden; Vitamin- u. Mineralienmangel ausgleichen; Babys
abstillen. Günstig: Heilende Cremen u. Salben anwenden; eingewachsene Nägel
korrigieren; heilendes Bad; Masken f. Gesicht u. Dekolleté; kurz lüften;
Massagen; Nackenübungen; Kälber entwöhnen bis (Vollmond). Bei frostfreiem
Wetter Laubgehölze verpflanzen. Ungünstig: Alkohol, Nikotin, etc.; körperliche
Anstrengungen. Brot u. Kuchen backen. Hausputz. Namenstage: Alexis, Benignus,
Lukas.



 



 



 



 



 



 



Diese Seite wurde bisher 810 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Explosionsgefahr
Stier
Home sweet home
Zwillinge
Fantastische Pläne
Krebs
Zwei Gesichter
Löwe
Unüberhörbar
Jungfrau
Steriles Klima
Waage
Taten statt Worte
Skorpion
Mit Geduld und Spucke ...
Schütze
Limitierter Erfolg
Steinbock
Ehrgeiz allein genügt nicht
Wassermann
08/15, nein danke!
Fische
Unsanftes Erwachen
Edle teilvergoldete 925er Opal Silberohrstecker
Ein Paar ausgesprochen schöne teilvergoldete und gebürstete Silberohrstecker (Silber 925) mit je einem fein schimmernden ovalen australischen Edelopal besetzt.
925er Silberohrringe mit leuchtendem Kaneol
Ein Paar sehr gut gearbeitete Ohrringe aus poliertem Silber 925, besetzt mit je einem bildschönen ovalen indischen Karneol.
925er Silberring mit leuchtendem Aquamarin
Ein hochwertig gearbeiteter Ring aus gebürstetem Silber 925, besetzt mit einem wunderbar leuchtenden facettierten runden brasilianischen Aquamarin. Der vergoldete runde Ringkopf...
Breite elegante 925er Silberarmspange
Eine breite polierte Armspange aus Silber 925. Diese formschöne handgearbeitete und leicht nach innen gewölbte Armspange hat eine max. Breite von 50 mm und ein Gewicht von 48,5 Gramm.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-