Der Mondkalender vom 5. - 11. Mai 2014

Dagmar Fröhlich
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Donnerstag, 8. Mai 2014, 11:59

'Der Mondkalender vom 5. - 11. Mai 2014' - Beitrag von Dagmar FröhlichDer Mondkalender vom 5. - 11. Mai 2014

Nutzen Sie ruhig den Mondzyklus für Ihren Alltag!
Durch Ihr eigenes Beobachten und ganz individuelles Erfahren können Sie den Mond erspüren und für Ihr Leben gut nutzen. Bei seinem Erdumlauf, der knapp einen Monat dauert, durchläuft der Mond, je nach seiner Stellung im Verhältnis zu Erde und Sonne, verschiedene Phasen. In jeder Phase wirkt er unterschiedlich auf unser irdisches Leben.
Der Mond ist zunehmend bis zum Vollmond am 14. Mai - alles, was dem Körper zugeführt werden soll und ihn aufbaut, wirkt jetzt stärker. Die Selbstheilungskräfte des Körpers sind nun besonders aktiv, das Selbstbewusstsein wird gestärkt. Schonung u. Erholung nützen Körper u. Geist. Richtige Zeit für alle Planungen, Vorhaben u. Verträge. Gute Periode, solche Pflanzen zu säen und zu setzen, deren oberirdisches Wachsen wichtig ist. Komposthaufen anlegen.

Mo. Zunehmender Mond im Löwen ab 19.57 Uhr

"Europatag" "Wenn du dich weigerst, die Verantwortung für deine Niederlage zu übernehmen, wirst du auch nicht für deine Siege verantwortlich sein" - A. de Saint-Exupery. Heute: Sich auf das Wesentliche konzentrieren; das Schöne wahrnehmen! Gesundheit: alles Zuträgliche gut für Brust, Magen, Leber, Galle. Viel trinken; leichte Kost um Leber und Magen zu entlasten; Babys entwöhnen, am 14.5., letztes Mal anlegen; eingewachsene Nägel korrigieren. Günstig: Meditationen; Baden; Kneippen; kurz lüften; Holzböden nur kehren; Drainage arbeiten; Kälber entwöhnen bis 14.5. (Vollmond). Garten wässern; Blumen düngen; Blattgemüse säen u. setzen. Ungünstig: Betten lüften. Namenstage: Franz, Godehard, Jutta.

Die. Zunehmender Mond im Löwen

"Niemand kann sich wirklich wohl fühlen ohne die eigene innere Zustimmung" - Mark Twain. Heute: Yoga, Meditation, autogenes Training helfen Ihnen, entspannt durch diesen Tag und Ihr Leben zu gehen! Gesundheit: Herz, Wirbelsäule, Blutkreislauf. Gymnastik u. Massagen f. d. Rücken; Anstrengung vermeiden. Günstig: Kreative u. künstlerische Tätigkeiten; Haare schneiden (starker Haarwuchs); Haarkuren; Hautpflege; Bäder; ausgiebig lüften; Marmelade (Beeren, Steinobst) zum baldigen Verzehr einkochen; Heuarbeiten; Rasen säen; Tomaten, Gurken, Zucchini pflanzen; Bohnen legen; Obstbäume veredeln. Ungünstig: Impfungen; Maler- u. Verputzarbeiten. Namenstage: Antonia, Britto, Gundula, Johann von der Pfalz.

Mi. Zunehmender Mond im Löwen

"Darin ermahne ich euch: Hört die innere Stimme" - B. v. Clairvaux. Heute: Sich Raum für Nähe nehmen; Nichts Neues starten! Gesundheit: Viel klares Wasser trinken; Gymnastik u. Massagen f. d. Rücken; Schlafstörungen mit beruhigendem Tee vorbeugen. Günstig: Haare schneiden; Haarkuren; trockene Haut pflegen; ausgiebig lüften; Marmelade (Beeren, Steinobst) zum baldigen Verzehr einkochen; Heuarbeiten; Früchte u. Fruchtgemüse zum baldigen Verzehr ernten; Rasen säen; Tomaten, Gurken, Zucchini pflanzen; Bohnen legen; Obstbäume veredeln; pflegende Gartenarbeiten. Nachmittags Petersilie säen u. pflanzen. Ungünstig: Impfungen; Maler- u. Verputzarbeiten. Namenstage: Gisela, Helga, Stanislaus.

Do. Zunehmender Mond in der Jungfrau ab 8.25 Uhr

"Informationsflut ist keine Information. Wertvoll wird Information erst durch Auswahl, Ordnung und Verdichtung" - Gabriele Hooffacker. Heute: Aktiv den Tag gestalten! Gesundheit: Darm, Milz, Nerven. Nervenstärkenden Tee trinken; leichte, gesunde Kost zu sich nehmen; Mineralien- u. Vitaminmangel ausgleichen. Günstig: Lernen u. Schreiben; Dauerwelle; Haare schneiden (Frisur hält lange); Massagen; kurz lüften; Fußböden nur kehren; Düngen u. schneiden was schnell wachsen soll. Aussaat: Sellerie, Radieschen usw.; Rasen säen; Umtopfen; Ungeziefer in der Erde bekämpfen. Ungünstig: Impfungen; Einmachen, einkochen, einlagern; Kopfsalat pflanzen. Namenstage: Friedrich, Ulrich, Ulrike, Walter.

Fr. Zunehmender Mond in der Jungfrau

"Alles, was lebt, existiert nur durch den Atem" - Anna Trökes. Heute: Gut um mehr Ordnung und Struktur in Ihren Alltag zu bringen! Gesundheit: Nervenstärkenden Tee trinken; leichte, gesunde Kost; eingewachsene Nägel korrigieren. Günstig: Dauerwelle; Haare schneiden (Frisur hält lange); aufbauende Massagen; Nagelpflege nach Sonnenuntergang; kurz lüften; Fußböden nur kehren; Düngen u. schneiden was schnell wachsen soll. Aussaat: Sellerie, Radieschen usw.; Rasen säen; Umtopfen; hohe Stauden aufbinden; Bäume u. Hecken pflanzen; Ungeziefer in der Erde bekämpfen. Ungünstig: Operationen an Darm, Milz, Nerven; Marmelade, Cremen, Öle abfüllen - Schimmelgefahr. Namenstage: Beatus, Theresia, Volkmar.

Sa. Zunehmender Mond in der Waage ab 19.20 Uhr

"Liebe ist ein Lebensgeschenk. Etwas sehr, sehr Lebendiges" - B. Hoffmann-Fliedner. Heute: Widerstände sollten überwunden werden auch als Chance für Wachstum sehen! Gesundheit: Alles Zuführende u. Kräftigende wirkt für Darm, Milz, Nerven besonders gut; leichte, gesunde Kost; Blutreinigungstee trinken (z. B. Brennnesseltee); Babys abstillen b. 14.5.; Mineralien- u. Vitaminmangel ausgleichen. Günstig: Lernen u. Schreiben; Dauerwelle; Haare schneiden; entspannende Bäder, Massagen; Fußböden nur kehren. Alle Sä- u. Pflanzarbeiten; Rasen säen; Düngen u. schneiden was schnell wachsen soll; Obstgehölze stützen. Ungünstig: Einmachen, einkochen, einlagern; Kopfsalat pflanzen. Namenstage: Antonin, Gordian u. Epimachus.

So. Zunehmender Mond in der Waage

"Hl. Mamertus" "Tag der Großen Mutter" "Wenn ich mich mit allem verbunden erfahre, ist da nur Liebe. Ich erfahre im anderen und in mir das eine Wesen" - Willigis Jäger. Heute: ein Tag, an dem man sich selber und seine Lieben verwöhnen sollte! Gesundheit: Niere, Blase, Hüfte. Gymnastik u. Massagen f. d. Hüfte; Vitamin- u. Mineralienmangel ausgleichen; nachmittags viel trinken, am besten Wasser; nicht auf kaltem Boden sitzen. Günstig: Haare tönen u. pflegen; Hautpflege; Bäder u. Massagen; Räume ausgiebig lüften; Backen; Honig schleudern u. ernten; Rosen pflanzen; zweijährige Blumen säen; blühende Heilkräuter sammeln. Ungünstig: Zimmerpflanzen gießen. Namenstage: Gangolf, Joachim, Phillip, Thomas, Mamertus (Eisheiliger).

Diese Seite wurde bisher 702 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Hau den Lukas auf den Kopf
Stier
Abwarten und Bier trinken
Zwillinge
Wackelkontakt
Krebs
Achtung, Einschnappgefahr!
Löwe
Born to be boss
Jungfrau
Klare Aufgabenteilung
Waage
Partnervermittlung
Skorpion
Schwarzweiß- malerei
Schütze
Büttenredner- mentalität
Steinbock
Niet- und nagelfest
Wassermann
Kreuz- und Querdenker
Fische
Soll ich wollen?
Chinesisches Horoskop
Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-