Auf dem Weg zur wahren Berufung.

Astrologie Ausbildung in Hamburg u. Ostsee in Holstein DAV Ausbildungszentren der AstroPraxis Helen Fritsch
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Montag, 30. Juni 2014, 18:53

'Auf dem Weg zur wahren Berufung.' - Beitrag von Astrologie Ausbildung in Hamburg u. Ostsee in Holstein DAV Ausbildungszentren der AstroPraxis Helen Fritsch

Welche Hinweise eine Analyse des Horoskops liefern kann.

Mit der Arbeit einen Sinn für das Leben finden oder eine sinnvolle Arbeit finden – zwischen diesen beiden Polen kann sich die berufliche Suche in unserem Leben bewegen. Haben wir tatsächlich unsere Berufung gefunden, verbinden wir unser inneres Selbst mit äußerem Tun. Gehen wir nur einem Beruf nach, dann verdienen wir Geld und erfüllen ein Bedürfnis nach Sicherheit, lassen aber unter Umständen den Ruf unserer Seele nach wahrer Erfüllung unerhört. Das nagt vielleicht ein Leben lang, wenn die Sehnsucht unerfüllt bleibt. Beruf und Berufung sind jedoch nicht immer eins und die Berufung muss nicht immer in einem Job oder einer bezahlten Arbeit gefunden werden.

Die Suche oder der Weg zur Berufung ist oft kein leichtes Unterfangen. Was ruft mich im Leben? Gar nicht so leicht, das in Worte zu packen. Howard Sasportas, einer der renommiertesten Astrologen unserer Zeit, hat in seinem Standardwerk der Astrologie „Beruf und Berufung im Horoskop“ fünf Fragen formuliert, über die man nachdenken kann, um seine Berufung genauer zu erfassen:

„Welche Fantasien hatten Sie als Kind zur Frage, was Sie gern sein würden, wenn Sie einmal groß sind?“„Denken Sie an die Arbeit, die Sie tatsächlich ausüben. Das setzt natürlich voraus, dass Sie in irgendeiner Form eine Stelle haben oder etwas tun, das Sie als Arbeit betrachten. Ist es etwas, das Sie wirklich erfüllt?“„Wie kam es dazu, dass Sie dieser Tätigkeit nachgehen? Geschah es zufällig, durch ein Synchronizitätsereignis, oder war es so von Ihnen gewollt und geplant? Wann wussten Sie, dass Sie diese Tätigkeit ausüben wollen?“„Falls Sie nicht das tun, was Sie wirklich wollen, gibt es etwas, das Sie zurückhält? Was ist es?“„Wenn es eine Berufung gibt, der Sie gern folgen würden, dann ist diese Frage zweigeteilt. Erstens, wie realistisch ist dieser Wunsch? Zweitens, welche Schritte müssen Sie jetzt unternehmen, um diesen Wunsch Realität werden zu lassen?“

Als Astrologen blicken wir auf das Horoskop. Wir haben damit eine hervorragende Möglichkeit, um die Berufung aufzuspüren, sie zu umkreisen und im Kontakt mit dem Klienten genauer zu formulieren und dann Wege zu finden, ihr nachzugehen. Über die maßgeblichen Faktoren der astrologischen Berufsanalyse herrscht weitestgehend Einigkeit. Ich möchte sie in Anlehnung an Sasportas ergänzen, um dem Thema Berufung auch hier näherzukommen.

Im Wesentlichen schauen wir auf die Erdhäuser 2, 6 und 10 im Horoskop. Blicken Sie auf Planeten und Zeichen der Häuser und vergessen Sie nicht, auf den Herrscher der Häuser, seine Stellung im Horoskop und seine Aspekte zu achten: Das 2. Haus steht für unsere Ressourcen und für das, was uns Sicherheit gibt. Wir bekommen Selbstvertrauen und Selbstwert, wenn wir die Eigenschaften des 2. Hauses entwickeln. Im 6. Haus fragen wir, welche Einstellung wir gegenüber einer Arbeit haben. Es ist das Haus der ungleichen Beziehungen und liefert uns damit sowohl Hinweise darauf, wie ich als Vorgesetzter bin, als auch darauf, wie ich mich als Angestellter verhalte. Daneben spricht es eine deutliche Sprache darüber, wie man an seine Arbeit herangeht. Mit dem 10. Haus blicken wir auch auf das MC. Der elevierte Planet erhält im Horoskop das deutlichste Gewicht, denn er spricht Bände über die am deutlichsten sichtbaren Fähigkeiten eines Menschen. Dies gilt auch für Planeten im 9. Haus, wenn diese denn eleviert sind. Zur Erinnerung: Ein Planet ist im Horoskop eleviert, wenn er dem Zenit am nächsten steht. Besondere Bedeutung erhalten Planeten in Konjunktion zum MC. Diese verhelfen uns meist mühelos dazu, eine Berufung zu formulieren.

Neben den Erdhäusern können wir folgende Faktoren zusätzlich betrachten:

  • Planeten-Ballungen
  • Unaspektierte Planeten
  • Einzelgänger-Planeten
  • Natürlich auch Saturn. Mit ihm können wir zum Meister der eigenen Beschränkungen werden.

Howard Sasportas erweitert die astrologische Berufsanalyse um zwei Faktoren, die er im Gegensatz zu Liz Greene in die Reihenfolge 1. Sonne, 2. Aszendent stellt. Für Liz Greene steht der AC im Mittelpunkt. Er beschreibt die Reise zu dem, was wir werden sollen. Die Sonne beschreibt in ihren Augen die Art von Held, die wir im eigenen Leben sein sollen.

Für Howard Sasportas ist die Sonne zentraler Bezugspunkt des Horoskops. Die Sonne ist nicht da, sie muss meist ein Leben lang entwickelt werden. Der AC spielt eine eigene Rolle, beschreibt er doch den Mythos des eigenen Lebens. Wir können uns die folgenden Fragen stellen, um ihm näherzukommen: Welcher Mythos spricht hier zu mir? Welchem Gott wende ich mich zu? Gehen wir den Weg des AC, setzt er gleichzeitig katalytische Kräfte für das Sonnenzeichen frei. Alles kreist dabei um die Sonne. Wir haben die Möglichkeit, auch die persönlichen Planeten in den Dienst der Sonne zu stellen. Wohin möchte ich mich aber nun entwickeln? Finden wir es heraus, dann können wir mit der Sonne zum Helden des eigenen Lebens werden!



Ein kurzes Beispiel illustriert das geschilderte Vorgehen. Wir schauen auf das Horoskop der berühmten Sterbeforscherin Elisabeth Kübler-Ross. Sie ist als ausgebildete Ärztin Pionierin auf diesem Gebiet gewesen. Das MC befindet sich im Zeichen Schütze, im 10. Haus stehen keine Planeten. Wir suchen nach einem Beruf der dem Zeichen Schütze entspricht. Der Herrscher von Schütze in Bezug auf sein Zeichen und sein Haus ist wichtig, um etwas über die beruflichen Neigungen zu erfahren: Jupiter steht in Wassermann im 12. Haus: Kübler-Ross hat mit Gruppen in Institutionen gearbeitet. Jupiter bildet desweiteren eine Opposition zu Neptun. Kübler-Ross kann also Neptun in die Arbeit mit Gruppen in Institutionen einbringen. Heilungsarbeit ist mit Neptun gut möglich. Außerdem hat Jupiter ein Trigon zum Mond, so dass sie auch pflegerisch tätig sein konnte. Das 6. und das 10. Haus sind durch ein Trigon von Neptun mit dem 10. Haus verbunden. Ein sehr schöner Aspekt, bedeutet diese Verbindung doch, dass die angeborenen Fähigkeiten oder die eigene Einstellung zur Arbeit (6. Haus) die Umsetzung der eigenen Berufswahl unterstützen. Mit einem weitem Quadrat (8 Grad) von Uranus im 6.. Haus zum MC hat ihre Arbeit etwas Schockierendes und Aufdeckendes. Blicken wir auf Saturn. Saturn ist auch der natürliche Herrscher über das 10. Haus. Der Saturn von Kübler-Ross steht im 8. Haus in Skorpion. Saturn konfrontiert uns mit unseren Ängsten und führt unter Umständen dazu, sich mit genau diesen zu konfrontieren. Die Saturnstellung von Kübler Ross zeigt eine Angst vor dem Tod und die Angst vor tiefen Emotionen, aber eben auch die Möglichkeit, in diesem Bereich zu kompensieren, um gut in dem Bereich zu werden, in dem wir uns unsicher fühlen. Ihr AC steht in den Fischen. Sie möchte etwas vonb sich selbst an andere weitergeben und kann sich dabei heilender und spiritueller Arbeit bedienen. Die Sonne steht in Konjunktion Pluto – was liegt damit näher als eine hervorragende Qualifikation, um in der menschlichen Seele zu graben. Therapeutische Fähigkeiten sind ihr damit gegeben.


Wir geben Ihnen gern Auskunft:
in Hamburg unter: 040-280 509 50
in Berlin unter: 030- 479 086 96.

Das Sekretariat der Ausbildungszentren ist jeweils von Mo.- bis Do. von 13.00 bis 18.00 und Fr. von 10.00 bis 15.00 Uhr geöffnet. 

Möchten Sie mehr über Astrologie erfahren?

Sind Sie an einer Aus- oder Weiterbildung im Fernkurs interessiert?
Oder in Seminaren in Berlin oder Hamburg?

Wünschen Sie eine qualifizierte astrologische Beratung mit der 1. Vorsitzenden des Deutschen Astrologen-Verbandes, Helen Fritsch?


Diese Seite wurde bisher 624 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Born to be wild
Stier
Das Leben lieben
Zwillinge
Neugier auf das Leben
Krebs
Mit Kind und Kegel
Löwe
Ehre, wem Ehre gebührt
Jungfrau
Hauptsache gesund
Waage
Schau mir in die Augen, Kleines
Skorpion
Blick hinter die Maske
Schütze
Auf in die große weite Welt
Steinbock
Zielstrebigkeit zahlt sich aus
Wassermann
Mut zum Abenteuer
Fische
Fantasievolle Träume
Edle teilvergoldete 925er Opal Silberohrstecker
Ein Paar ausgesprochen schöne teilvergoldete und gebürstete Silberohrstecker (Silber 925) mit je einem fein schimmernden ovalen australischen Edelopal besetzt.
925er Silberohrringe mit leuchtendem Kaneol
Ein Paar sehr gut gearbeitete Ohrringe aus poliertem Silber 925, besetzt mit je einem bildschönen ovalen indischen Karneol.
925er Silberring mit leuchtendem Aquamarin
Ein hochwertig gearbeiteter Ring aus gebürstetem Silber 925, besetzt mit einem wunderbar leuchtenden facettierten runden brasilianischen Aquamarin. Der vergoldete runde Ringkopf...
Breite elegante 925er Silberarmspange
Eine breite polierte Armspange aus Silber 925. Diese formschöne handgearbeitete und leicht nach innen gewölbte Armspange hat eine max. Breite von 50 mm und ein Gewicht von 48,5 Gramm.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-