Konträre Sternzeichen - Partnerschaft, Beruf, Familie

Jeanne Philippi
Verantwortlich für den Inhalt ist der oben genannte Autor/Anbieter.
Samstag, 5. September 2015, 14:50

© Astrologin Jeanne Philippi, Berlin

kompetente Prognosen seit über 30 Jahren

Immer wieder kontaktieren mich Ratsuchende, wenn sie einen Partner kennen lernen, der ihres Erachtens vom Sternzeichen her nicht so gut zu ihnen paßt.

So wie beispielsweise erst kürzlich ein Löwe Mann, der sich in eine Skorpion Frau verliebt hat.

In der Tat stehen die Löwe- und die Skorpion Sonne im Quadrat, also im schwierigen Aspekt zueinander.

Was Reibungspunkte mit sich bringen kann. Wobei aber bei diesem Partnerhoroskop noch konträre Mondstellungen hin zu kommen.

Aufgrund derer sich kein seelischer Gleichklang einstellt.

Durchaus aber können Löwe und Skorpion eine erfüllte Zweisamkeit leben. Das aber setzt unter astrologischen Gesichtspunkten voraus, dass es viele anderweitig kompatible Planetenstellungen zueinander gibt.

Auch möglichst in Verbindung mit Merkur, dem so genannten Verstandesplaneten, und dem Planeten der Kommunikation.

In meiner langjährigen Praxis habe ich aber die Erfahrung gemacht, dass sich eher selten dauerhaft erfüllte Beziehungen anbahnen, wenn schon die Sonnenstände sehr konträr sind.

Vielleicht haben Sie selber schon gemerkt, dass Sie mit bestimmten Sternzeichen nur schwer, oder irgendwie nicht richtig "warm" werden.

Also nicht nur bezogen auf eine Partnerbeziehung. Sondern grundsätzlich.

Oft kommt es vor, dass konträre Sternzeichen, beispielsweise innerhalb der Familie, sich nicht wirklich grün sind.

Oder im beruflichen Bereich Konflikte miteinander haben, einfach nicht miteinander klar kommen. Ohne so recht zu wissen, warum und wieso eigentlich.

Wie bei einer Frau, deren neuer Chef eine Jungfrau ist, und sie ein Schütze.

Sie erklärte mir, dass eine Art Spannung in der Luft liege würde, Sie sich in seiner Gegenwarteinfach unwohl fühlt.

Plötzlich anfängt, Fehler zu machen, und unkonzentriert ist. Nun wird man schwerlich deswegen einfach eine Stelle kündigen können.

Sondern muss meistens schauen, dass man dennoch miteinander klar kommt.

Wobei auch ein Partnervergleich sehr dienlich ist. Nämlich dahingehend, Näheres darüber zu wissen, wie die andere Person "gestrickt ist".

Und so mehr Verständnis aufbringen zu können für gewisse Eigenheiten. Bzw. damit besser umgehen zu können.

Gerade ein Sonnenquadrat, also ein Abstand von 90 Grad zwischen den Sonnenständen, kann sich erfahrungsgemäß besonders schwierig bemerkbar machen. Was der Fall ist wie folgt.

Widder: Steinbock, Krebs

Stier : Löwe, Wassermann

Zwilling: Jungfrau, Fische

Krebs: Waage, Widder

Jungfrau: Schütze, Zwilling

Waage: Steinbock, Krebs

Skorpion: Löwe, Wassermann

Schütze: Jungfrau, Fische

Steinbock: Widder, Waage

Wassermann: Skorpion, Stier

Fische: Zwilling, Schütze

Hier also ergeben sich gegensätzliche Polaritäten. Die aber durch gute Konstellationen des individuellen Partnervergleiches unter Umständen dann doch wett gemacht werden können.

Ein passender Sonnenstand alleine ist umgekehrt noch keine Garantie für ein gutes Miteinander.

Und ein konträrer Sonnentand muss auch nicht zwangsläufig eine Beziehung scheitern lassen.

So manches partnerschaftliches Problem, oder auch am Arbeitsplatz und familiär kann man verhindern oder lösen, wenn man im Vorfeld die Erkenntnisse nutzt, die ein Partnervergleich bietet.

Herzlichst Jeanne Philippi

Email:                   astrologische.praxis@jeannephilippi.de

Telefon:                030-80490505

Anschrift:              Pfalzburger Straße 45  10717 Berlin-Wilmersdorf

Diese Seite wurde bisher 818 mal aufgerufen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte hier klicken.

Widder
Volle Kraft voraus
Stier
Stiere sehen rot
Zwillinge
Bedenkzeit erwünscht
Krebs
Selbstlose Hilfe
Löwe
Siegessicher und direkt
Jungfrau
Drum prüfe ...
Waage
Gefährdeter Friede
Skorpion
Unbequeme Tabubrecher
Schütze
Details bringen den Erfolg
Steinbock
Starrsinn ohne Ende
Wassermann
Mit allen Mitteln
Fische
Unrealistisches Denken
Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-