ASTRO.COM

Diskussionsforum für Einsteiger und allgemeine astrologische Themen

ASTRO.COM

Beitragvon Ares. » Fr 5. Aug 2005, 19:59

unter Astro.com sind die Gradangaben falsch ?????
vielleicht fühlt sich ja jemand dazu berufen da mal nachzusehen ?

ps: oder sie sind dort richtig und in den anderen programmen falsch :-)
liebe gruesse Ares.
Ares.
 
Beiträge: 768
Registriert: Mi 4. Feb 2004, 15:21

Beitragvon GreenTara » Fr 5. Aug 2005, 20:06

Hallo Ares :)

habe alles dreimal geprüft und gehe davon aus, dass die Angaben auf astro.com korrekt sind.

Habe zwei Astro-Programme, beide "spucken" ganz ähnliche Daten aus (minimale Abweichung bei der Mondposition).

Tipp: Mal in die Ephemeriden schauen. Gibt es online auch auf astro.com. ;)

Greetz, Greeni
Bild
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
 
Beiträge: 12237
Registriert: Fr 7. Sep 2001, 01:01
Wohnort: Kassel

Beitragvon Ares. » Fr 5. Aug 2005, 20:13

wie siehts du das nach ?

unter transite ?

gib mal ein horoskop ein und schau unter den transiten nach
liebe gruesse Ares.
Ares.
 
Beiträge: 768
Registriert: Mi 4. Feb 2004, 15:21

Beitragvon Ares. » Fr 5. Aug 2005, 20:18

DANKE :-)


ich hatte die ganze zeit auf die transite geschauht und die sind falsch eingezeichnet .

Aktuelle Planetenstände
5-Aug-2005, 18:12 Weltzeit
Sonne 13 24'30"
Mond 20 16'10"
Merkur 13 47'50"r
Venus 16 27'17"
Mars 4 50' 9"
Jupiter 14 0'38"
Saturn 2 36'31"
Uranus 9 47'12"r
Neptun 16 16'59"r
Pluto 22 1'14"r
Mondkn.(w) 15 28'41"r
Chiron 29 44'31"r
[quelle: astro.com stand 5.8.05 , 20:16]

Die ephemerieden werd ich mir in zukunft merken .-)
liebe gruesse Ares.
Ares.
 
Beiträge: 768
Registriert: Mi 4. Feb 2004, 15:21

Beitragvon GreenTara » Fr 5. Aug 2005, 20:23

Bild

Ich habe die Daten von heute, 19:27 Uhr eingegeben. Aber auch im Transit werden die von mir ermittelten Werte angezeigt.

Gruß Greeni
Bild
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
 
Beiträge: 12237
Registriert: Fr 7. Sep 2001, 01:01
Wohnort: Kassel

Beitragvon Ares. » Fr 5. Aug 2005, 20:27

ja, aber gib mal ein anders geburtsdatum ein und errechne dann dazu die transite
liebe gruesse Ares.
Ares.
 
Beiträge: 768
Registriert: Mi 4. Feb 2004, 15:21

Beitragvon GreenTara » Fr 5. Aug 2005, 21:34

Ares. hat geschrieben:ja, aber gib mal ein anders geburtsdatum ein und errechne dann dazu die transite


Tja, Ares, genau hinschauen. ;) Die Transite sind in Ordnung, aber sie sind jeweils auf 0:00 Uhr berechnet. Und das ergibt beim Mond je nach Uhrzeit abweichende Positionen, da er ca. alle 2 Stunden einen Grad im Tierkreis zurückgelegt.

Lieben Gruß
Greeni
Bild
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
 
Beiträge: 12237
Registriert: Fr 7. Sep 2001, 01:01
Wohnort: Kassel

Beitragvon Ares. » Fr 5. Aug 2005, 22:19

Das argument zählt nicht, weil ich kurz nach 00 uhr auf das horoskop gesehen habe: genauergesagt um ca. 00.16.

und du um 1 uhr gepostet hast, und schon so gravierende abweichungen waren.

ich werd noch einmal nach 00 hineinschauhen dann posten , und dann muß ich wirklich in die Sommerpause, noch solange neumond ist :) :)
liebe gruesse Ares.
Ares.
 
Beiträge: 768
Registriert: Mi 4. Feb 2004, 15:21

Beitragvon GreenTara » Fr 5. Aug 2005, 22:40

Hi Ares :)

Das argument zählt nicht, weil ich kurz nach 00 uhr auf das horoskop gesehen habe: genauergesagt um ca. 00.16.

Zählt doch...

Zeitzonen und Weltzeit beachten. Wenn ich von Deutschland bzw. MEZ ausgehe, habe ich eine Stunde Zeitdifferenz zur Weltzeit (Greenwich, 0° Länge), dazu kommt die Sommerzeit, macht zusammen zwei Stunden - und damit etwa einen Grad bei der Mondposition aus. Astro.com berechnet die Transite nach Weltzeit (UT) - steht auch auf dem Formular.

Schönen Urlaub :)
Rita
Bild
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
 
Beiträge: 12237
Registriert: Fr 7. Sep 2001, 01:01
Wohnort: Kassel

Beitragvon Ares. » Fr 5. Aug 2005, 23:22

GreenTara hat geschrieben:Hi Ares :)

Das argument zählt nicht, weil ich kurz nach 00 uhr auf das horoskop gesehen habe: genauergesagt um ca. 00.16.

Zählt doch...

Zeitzonen und Weltzeit beachten. Wenn ich von Deutschland bzw. MEZ ausgehe, habe ich eine Stunde Zeitdifferenz zur Weltzeit (Greenwich, 0° Länge), dazu kommt die Sommerzeit, macht zusammen zwei Stunden - und damit etwa einen Grad bei der Mondposition aus. Astro.com berechnet die Transite nach Weltzeit (UT) - steht auch auf dem Formular.

Schönen Urlaub :)
Rita


das wäre eine mögliche erklärung .-)

das die zeit in wirkichkeit vor 00.00 uhr war und deshalb auch die extremen gradverschiebungen zustandekamen.
dazu muß die weltzeit aber de MEZ vorausgehen. laut weltzeit war ich 00.45 im astro.com. aber laut Mez war es dann vor 00.00.
und nach dem du um 1.00 geschrieben hast, entsprechen die gradverscheibungen genau einen tag. ´
Du warst mir einen tag voraus :-)
liebe gruesse Ares.
Ares.
 
Beiträge: 768
Registriert: Mi 4. Feb 2004, 15:21

Beitragvon Ares. » Fr 5. Aug 2005, 23:46

also die weltzeit geht exakt eine stunde hinten nach . Das heißt es kommt genau hin, das die zeit vor 00.00 war und da das horoskop nur um 00.00 erneuert wird haben sich die immensen unterschiede ergeben.

hätten wir das auch gelöst :-)
ich will jetzt gar nicht vertiefen was die sternzeit ist.

Uhrzeit 10:56
Weltzeit 9:56
Sternzeit 21:30:12
liebe gruesse Ares.
Ares.
 
Beiträge: 768
Registriert: Mi 4. Feb 2004, 15:21


Zurück zu Astrologie Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GA und 22 Gäste