Das Leben mit Planeten im 12. Haus

Diskussionsforum für Einsteiger und allgemeine astrologische Themen

Re: Das Leben mit Planeten im 12. Haus

Beitragvon Micha » So 20. Jul 2014, 17:50

Ja, den hab ich auch mehrmals gelesen. Auch den Herrn der Ringe.
Am meisten liebe ich aber seine Kurzgeschichte "Blatt von Tüftler"!


Tom Bombadil der in seiner Welt die Seelemittelerdes darstellt, die erste kurzgeschichte find ich super, die rhetorik oder wie man sagt, ist perfekt.

https://www.youtube.com/watch?v=Y5xyY_R60pg
Benutzeravatar
Micha
 
Beiträge: 240
Registriert: Do 22. Nov 2012, 17:17

Re: Das Leben mit Planeten im 12. Haus

Beitragvon Bea » So 20. Jul 2014, 18:14

Hephaistos hat geschrieben:
Soviel ich weiß, muss er 's noch nicht mal leben, er kann die Thematik auch an die Nachkommen weiterreichen.


da sagste was. auch so ein thema. was aber wohl eher dem 8 haus angehört.

obwohl Zondag auch beim 12 Haus davon spricht dass sich u.U. das ungelebte der Ahnen darin wiederfindet.

bin erstmal weg

LG



Ja, aber was man selbst nicht lebt, kann sonstwo sein, bei den Nachkommen taucht es dann dort auf oder - auch laut Zondag - in einem Yod oder einem unaspektierten Planeten oder einem Duett! :D

Bis denne - und danke für den Tom Bombadil! :)
"Auf dem Grunde jeder Hölle liegt ein Schatz verborgen!"
Liz Greene
Bea
 
Beiträge: 334
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 10:10
Wohnort: Südpfalz

Re: Das Leben mit Planeten im 12. Haus

Beitragvon Micha » Di 22. Jul 2014, 17:34

Gomorrha sagt mir in dem Zusammenhang nichts..


http://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Gomorrha

@ Rita @ Chanda

ich bitte nun darum den Account zu löschen, ich habe beschlossen mich von der Astrologie zu distanzieren, da es in dieser Szene immer wieder Krieg mit niederen kreaturen geben wird und dass tut mir nicht gut.
bevor dies auch hier passiert, bitte ich den Account zu löschen bzw. zu sperren wie auch immer. Ich bitte höflich darum diesen Wunsch zu respektieren. Bei Astrologix hab ich um selbiges gebeten bevor es weiter eskaliert.

aber eine deutung gibts noch bezüglich dieser entscheidung transit Venus trigon radix Uranus ;)

MfG
Benutzeravatar
Micha
 
Beiträge: 240
Registriert: Do 22. Nov 2012, 17:17

Re: Das Leben mit Planeten im 12. Haus

Beitragvon GreenTara » Di 22. Jul 2014, 18:04

Hallo Hephaistos :)

sehr schade, dass du gehen willst, aber ich kann es nachvollziehen. Manchmal braucht man einfach Abstand.

Ich werde deinen Account deaktivieren. Falls du es dir anders überlegen solltest, lässt sich das jederzeit rückgängig machen. Mail an mich genügt.

Alles Gute für dich
Rita

»Die Zukunft muss man nicht voraus sehen, man muss sie möglich machen.«
Antoine de Saint-Exupery
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
 
Beiträge: 15406
Registriert: Fr 7. Sep 2001, 00:01
Wohnort: Kassel
Methode: TPA

Re: Das Leben mit Planeten im 12. Haus

Beitragvon Bea » Di 22. Jul 2014, 21:35

Hephaistos hat geschrieben:
Gomorrha sagt mir in dem Zusammenhang nichts..


http://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Gomorrha




Schade, dass du gehst, Hephi!
Hab mich gerne mit dir ausgetauscht! :)

Ich wünsch dir alle Gute und vielleicht kommst du ja irgendwann mal wieder! :)

LG, Bea

PS: Danke für den Link!
"Auf dem Grunde jeder Hölle liegt ein Schatz verborgen!"
Liz Greene
Bea
 
Beiträge: 334
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 10:10
Wohnort: Südpfalz

Re: Das Leben mit Planeten im 12. Haus

Beitragvon Wassergeist » Mi 23. Jul 2014, 15:30

Hallo habe gestern einen interessanten Artikel zur Sonne in 12 gelesen und dachte es könnte einige hier vielleicht auch interessieren
http://skywriter.wordpress.com/2010/07/ ... house-sun/
Wassergeist
 
Beiträge: 76
Registriert: Mi 12. Dez 2012, 20:17

Re: Das Leben mit Planeten im 12. Haus

Beitragvon Bea » Mi 23. Jul 2014, 15:34

Ach, Donna Cunnigham - von der hab ich ein Buch über Pluto-Probleme.

Kann mich aber nicht mehr dran erinnern, ob es mir was gebracht hat... :gruebel:
"Auf dem Grunde jeder Hölle liegt ein Schatz verborgen!"
Liz Greene
Bea
 
Beiträge: 334
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 10:10
Wohnort: Südpfalz

Re: Das Leben mit Planeten im 12. Haus

Beitragvon Mensch » Fr 14. Apr 2017, 15:29

Hallo,

kenne einen Widder-Mann mit Stier-Aszendenten und Sonne (Widder, Haus 12), Mars (Anfang Zwillinge, Haus 1), Venus (Stier. Ende Haus 12), Chiron (Widder, Haus 12), Merkur (Widder, Haus 12)

Wie ich ihn erlebe:

- noch nie jemanden getroffen der so selbstlos, hilfsbereit und sozial ist
- Lieblingsbegriffe sind: Wertschätzung, Respekt, Empathie, Sensibilität, machen / tun
- treibt andere gerne an, bleibt selbst jedoch gerne im Hintergrund
- massive Vaterproblematik (fühlt sich vom Vater nicht an-erkannt und wertgeschätzt)
- ist extrem anpassungsfähig (und verliert sich selbst meiner Meinung nach dabei)
- Mutter (Waage) mache nur was der Vater wolle (Konflikte mit ihr gibt es nicht bzw. werden nicht kommuniziert
- konfliktscheu
- macht Dinge meist mit sich selbst ab, lässt Menschen nicht wirklich in die Karten sehen
- kann an Menschen kleben (täglich mehrmals Kontakt) bishin zu mehrmonatigen Kontaktunterbrechungen
- sehr kommunikativ
- sehr intelligent und gebildet, er-kennt sehr viele Zusammenhänge, kreativ, Kind im Mann
- erkennt sehr viel bei anderen Menschen (hellsichtig) und ist bei eigenen Themen umso unbewusster
- wünscht sich sehnlichst eine Partnerin, doch hat scheinbar keine sehr konkrete Vorstellung (zusätzlich im 7. Haus Skorpion, Schütze-Neptun)
- hat sehr viel Tiefgang
- charismatisch
- Genießertyp
- Massive Selbstwertproblematik. Kompensiert mit "richtige Leute" zu kennen oder kennen zu wollen
- nach außen hin sehr freundlich, sanft, hat was Zärtliches an sich, Persönlichkeit und Stimme hingegen wirken rigide auf mich

Selbst habe ich je nachdem (Koch oder Placidus) Pluto und Uranus in Jungfrau, Haus 12.
Mensch
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 14:57
Methode: Placidus, Koch

Re: Das Leben mit Planeten im 12. Haus

Beitragvon Lunabella89 » Do 31. Aug 2017, 19:46

Hallo!

Ich habe mein Mond im 12. Haus...kein leichtes Aspekt für mich. Hab mich schon als kind sehr zerbrechlich und empfindlich gefühlt, und manchmal machen mir meine tiefsten gedanken und emotionen angst.
Es hat aber auch spannende vorteile: ich spüre manchmal eine starke und tiefe verbindung mit mutter natur als ob sie mit mir kommunizieren würde; hab seit kind vorahnungsträume und telepathie. Manchmal denke ich an etwas oder jemanden und plötzlich steht es vor mir:)
Lunabella89
Neu registriertes Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 31. Aug 2017, 18:51
Methode: Klassisch

Re: Das Leben mit Planeten im 12. Haus

Beitragvon Manuel » Do 7. Sep 2017, 19:27

Man lebt mit einen bein im jenseits und mit den andeten in der materuellen welt und wenn dies nicht, dann greift mal das jenseits im leben mitinter mal ein
Manuel
 
Beiträge: 209
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 10:53

Vorherige

Zurück zu Astrologie Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BB und 13 Gäste

cron