Vollmond

Diskussionsforum für Einsteiger und allgemeine astrologische Themen

Vollmond

Beitragvon Astrotante » Do 8. Jan 2009, 23:06

Hallo Leute, :)

ich kann den Krebs-Vollmond auf 21° am 11. kaum noch erwarten und hab grad mal geguckt, ob der irgendne Konjunktion mit meinen Krebsplaneten bildet. Das tut er tatsächlich so ziemlich, und zwar mit der Venus auf 18°. Kann man noch als Konjunktion sehen, denk ich mal, oder?

Welche Aspekte bildet er so mit euren Radixplaneten?
Astrotante
 
Beiträge: 131
Registriert: Do 8. Jan 2009, 18:06

Re: Vollmond

Beitragvon GreenTara » Fr 9. Jan 2009, 18:45

Hallo Tantchen :)

ich kann den Krebs-Vollmond auf 21° am 11. kaum noch erwarten

Ich auch, vielleicht kann ich danach wieder störungsfrei schlafen. :cool:
Welche Aspekte bildet er so mit euren Radixplaneten?

Nicht "Ernstliches", die Achse Sonne-Mond nimmt den :mars: mit weichen Aspekten in die Zange. Da das am Sonntag ist, besteht keine Gefahr, irgendwelche Kollegen anzublubbern. :D Zumal diese Achse auf einem Grad mit SO/ME-Charakter stehen wird (Opposition auf 21° 04' :kreb: / :ste: ).

Eines steht jedenfalls fest: Es wird ein eisiger Krebs-Vollmond, zumindest in Nordhessen. :yes:

Liebe Grüße
Rita
»Eine Zeitlang war Saturn völlig in, dann Pluto und jetzt eben Chiron. Mondknoten waren ja auch einmal in Mode.«
Michael Roscher
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
 
Beiträge: 13298
Registriert: Fr 7. Sep 2001, 00:01
Wohnort: Kassel

Re: Vollmond

Beitragvon Majissa » Sa 10. Jan 2009, 10:29

Hi Ihr 2 & All :) ,

@ Astrotante:

Astrotante hat geschrieben: ich kann den Krebs-Vollmond auf 21° am 11. kaum noch erwarten
Und was erwartest Du dann so?

Astrotante hat geschrieben: Welche Aspekte bildet er so mit euren Radixplaneten?
Konj. :son: , Opp. :sat: . Mal sehen ... Bild

Schönen Samstag!
Majissa
Majissa
 
Beiträge: 139
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 11:38
Wohnort: München & so

Re: Vollmond

Beitragvon Astrotante » Sa 10. Jan 2009, 15:22

Huhu Rita,

GreenTara hat geschrieben:Ich auch, vielleicht kann ich danach wieder störungsfrei schlafen. :cool:


Na da hoff ich mal für dich, und auch gleich mich mit. Ich kann schon seit Neujahr keinen gescheiten Rhythmus mehr hinkriegen. Bin immer bis in die späten Nacht- / frühen Morgenstunden wach. :rolleyes:

Nicht "Ernstliches", die Achse Sonne-Mond nimmt den :mars: mit weichen Aspekten in die Zange. Da das am Sonntag ist, besteht keine Gefahr, irgendwelche Kollegen anzublubbern. :D Zumal diese Achse auf einem Grad mit SO/ME-Charakter stehen wird (Opposition auf 21° 04' :kreb: / :ste: ).


Können wir dann hier mit erhöhter Kommunikationstätigkeit rechnen? :cool:

lg :knuddel:
Astrotante
 
Beiträge: 131
Registriert: Do 8. Jan 2009, 18:06

Re: Vollmond

Beitragvon Astrotante » Sa 10. Jan 2009, 15:30

Hi Majissa,

Majissa hat geschrieben:Und was erwartest Du dann so?


Ich hab ehrlich gesagt keine Vorstellung. :rolleyes:
Hatte das nur geschrieben, weil ich wollte, dass die Zeit schneller vergeht. Wobei ich jetzt das Gefühl hab, dass das keine gute Idee war. *g*

Konj. :son: , Opp. :sat: . Mal sehen ... Bild


Na dann lass dich mal überraschen... :cool:

Dir auch schönes Wochenende ;)
Astrotante
 
Beiträge: 131
Registriert: Do 8. Jan 2009, 18:06

Re: Vollmond

Beitragvon GreenTara » Sa 10. Jan 2009, 19:32

Hallo Tantchen :)

Astrotante hat geschrieben:Können wir dann hier mit erhöhter Kommunikationstätigkeit rechnen? :cool:


Wohl eher nicht. :cool:

Mir ist mehr nach Stricken (jawohl, ich stricke knallbunte Socken), Lesen und Meditieren. Kommunizieren muss ich schon den ganzen Tag auf der Arbeit. Und das mir. :lachen: Wo ich doch nur anfallsartig rede. :D

Liebe Grüße
Rita
»Eine Zeitlang war Saturn völlig in, dann Pluto und jetzt eben Chiron. Mondknoten waren ja auch einmal in Mode.«
Michael Roscher
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
 
Beiträge: 13298
Registriert: Fr 7. Sep 2001, 00:01
Wohnort: Kassel


Zurück zu Astrologie Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: G und 14 Gäste