Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Gegenseitige Hilfestellung und Beratung auf freiwilliger Basis, die Angabe der kompletten Geburtsdaten vorausgesetzt. Eigene Deutungsansätze sind erwünscht.

Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Beitragvon Waage1961ch » Sa 14. Jan 2017, 16:52

Hallo zusammen ,

Habe folgende Frage an Euch :
Am 16. Dezember letzen Jahres hat sich meine Lebenspartnerin kurz vor der geplanten Hochzeit überraschend von mir getrennt. Durch das bin ich leider auch finanziell komplett in den Keller gesackt...... .Als wenn das noch nicht alles wäre , ist heute Nacht zudem noch meine Mutter an einer Lungenentzündung verstorben . Nun möchte gerne mal von Euch wissen ob es bei mir in diesem Jahr in Sachen Beziehung undauch finanziell einen Lichtblick gibt ? Denn ich kannn nicht allzu lange alleine sein......... , merke es jetzt speziell , das mir jemanden fehlt an meiner Seite...... . Übrigens antwortet mir möglichst einfach , da ich selber leider von Astrologie nicht viel verstehe....... .

Gruss aus der Schweiz
Waage1961ch

astro_w2gw_01_robert_starke.33202.58787.gif
astro_w2gw_01_robert_starke.33202.58787.gif (110.1 KiB) 565-mal betrachtet
Waage1961ch
 
Beiträge: 34
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 11:57

Re: Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Beitragvon ELMAR » Sa 14. Jan 2017, 17:50

Hallo Waage 1961,

Das tut mir wirklich leid für dich -was du da so geballt erlebt hast. Und mein Beileid zum Tod deiner Mutter. Aber schön,
dass du hier auf das Forum gefunden hast.
Hier sind Profis und Übende Interessierte - ich gehöre zu Letzterm. Also unter Vorbehalt des menschichen Irrtums möchte
ich dir trotzdem so wenig astrologisch wie möglich mitteilen was ich da sehen kann.

Auch wenn ich soo ausführlich bei Transiten nicht Bescheid weiss, ist das Plötzliche und Unerwartete und alles Erschütternde, das dir über eine weibliche Person so widerfahren ist, unter dem 16.12..2016 - deutlich zu sehen.
(Vielleicht auch eine Sache für ein separates Ereignishoroskop - weiss ich aber hier jetzt nicht so genau. )

Das Beziehung deine Durchsetzungsenergie und, dein Einkommen/Geld beeinflusst ist auch zu sehen und dass da wohl ein
Gefühl von Ohnmacht entstanden ist auch.

Dass parallel der Tod deiner Mutter auch noch für ein ins Wanken geratenes Welt- und Frauenbild und emotionaler Erschütterung geführt haben muss, auch.

Ich setze hier mal ab - mal sehen ob es für dich hier so verständlich geschrieben ist.

Gruss an dich
Elmar
ELMAR
 
Beiträge: 138
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 16:47
Methode: -------

Re: Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Beitragvon ELMAR » Sa 14. Jan 2017, 18:37

Hallo Waage,

der Zeitpunkt deiner Registrierung hier ist unter genauer Uhrzeit erfolgt, die hier steht. Zeigt den Moment unter dem
du hier auf den "Forumszug" aufgesprungen bist - es für dich gerade wohl passend war.

Ich hab da nicht die fundierte Ahnung, aber was mich da über die separate Zeichung anspringt, ist in Übereinstimmung,
worum es dir hier geht

Mond in 3 - man will sich mitteilen über eine erfahrene Spannung hinsichtlich einer Beziehung Sonne in 7 /Partnerschaft),
die man als machtvoll/ohnmachtsvoll erlebt hat mit Konjunktion Pluto, unter deren Einfluss man noch steht und Schwierig-
keiten (Quadrat Uranus) hat sich davon zu befreien, dafür Lösungen sucht nach Uranus-Qualität auf Spitze 11 - was
unter anderem auch für Astrologie steht. Auch das männliche Selbstvertrauen soll mit Jupiter in 5 zurückerobert werden.
Man will auch verstehen mit Merkur Saturn in 6 was da falsch und aus dem Ruder gelaufen ist.

Da Venus mit Neptun ganz oben am MC ist, ist eine sie "verschwunden" und weil es im Zeichen Fische ist, würd ich mal
meinen, dass sie das auch bleibt. - Sorry- Aber Mars im Quadrat zu Saturn sieht nicht nach Fortgang für mich aus.
Weil diesmal Saturn in dieser Frage das 7. Haus beherrscht.

Gruss an dich
Elmar
ELMAR
 
Beiträge: 138
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 16:47
Methode: -------

Re: Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Beitragvon Waage1961ch » Sa 14. Jan 2017, 20:14

Also das heisst für mich , wenn ich das richtig verstehe , dass es keine Beziehung für mich mehr geben wird ??
Waage1961ch
 
Beiträge: 34
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 11:57

Re: Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Beitragvon ELMAR » Sa 14. Jan 2017, 20:15

Hallo Waage,

deinem persönlichen Geldhaus mit Skorpion liegt mit Stier im achten auch das "Geld der Anderen" gegenüber. Auch das
was Banken betrifft. Der T-Neptun läuft durch das Selbständigkeitshaus und trifft da ungünstig auf die Parteien
aus persönlichem Geld zu Geld der Anderen/Bank. Das sieht für mich nach solchen Schwierigkeiten aus wie du sie
beschrieben hast. Vielleicht musst du da was aufgeben. Kannst das verlagern (nach zuhause?) Der T-Jupiter ist ins erste
Haus gekommen und steht bei dir real im 4.H. Mit Schütze 3 hast du wohl mit Kommunikations-Branche oder Sport zu tun?

Auch wenn ich dich auch gut verstehen kann, mit deinem -nicht gut alleine sein können - kannst du trotzdem deine Finanzen auch
alleine klären. Nach sowas jetzt sofort neu durchzustarten mit einer neuen Frau würd ich dir spontan mal nicht raten.
Da sehe ich jetzt wenigstens nichts - aber das muss nicht stimmen.
Da musst du dich erstmal selbst berappeln - sonst würdest du möglicherweise wieder in eine neue Abhängigkeits-Lage
geraten. Da brauchst du erst mal jetzt wieder eigene neue Beine auf denen du stehen kannst.
Solche Krisen-Zeiten sind echt nicht toll - weiss ich aus eigener Erfahrung. Aber trotzdem kann man es schaffen.
Hast doch einen klugen Kopf. Aber mit Merkur im Skorpion wärs besser nicht so ins Schwarzsehen abzurutschen.
Ist leicht gesagt - denkst du bestimmt - aber schwarzsehen hilft wirklich bei rein gar nix. Stell dir lieber vor, das
du da rauskommst - das hilft dir mehr.

Gruss an dich
Elmar
ELMAR
 
Beiträge: 138
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 16:47
Methode: -------

Re: Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Beitragvon ELMAR » Sa 14. Jan 2017, 20:22

Hallo,

Also das heisst für mich , wenn ich das richtig verstehe , dass es keine Beziehung für mich mehr geben wird ??


Nein, absolut nicht.

Ich meinte diese Frau, die sich von dir getrennt hat, kommt aus meiner Sicht wahrscheinlich nicht zurück.

Natürlich kannst du zukünftig noch Beziehungen haben. Warum denn auch nicht - Waagen sind nicht gern allein. Und
mit Venus Pluto sucht man eifrig und findet auch in der Regel - bei dir wohl draussen in der Öffentlichkeit.
ELMAR
 
Beiträge: 138
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 16:47
Methode: -------

Re: Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Beitragvon Waage1961ch » Sa 14. Jan 2017, 20:35

ELMAR hat geschrieben:Hallo Waage,

deinem persönlichen Geldhaus mit Skorpion liegt mit Stier im achten auch das "Geld der Anderen" gegenüber. Auch das
was Banken betrifft. Der T-Neptun läuft durch das Selbständigkeitshaus und trifft da ungünstig auf die Parteien
aus persönlichem Geld zu Geld der Anderen/Bank. Das sieht für mich nach solchen Schwierigkeiten aus wie du sie
beschrieben hast. Vielleicht musst du da was aufgeben. Kannst das verlagern (nach zuhause?) Der T-Jupiter ist ins erste
Haus gekommen und steht bei dir real im 4.H. Mit Schütze 3 hast du wohl mit Kommunikations-Branche oder Sport zu tun?

Auch wenn ich dich auch gut verstehen kann, mit deinem -nicht gut alleine sein können - kannst du trotzdem deine Finanzen auch
alleine klären. Nach sowas jetzt sofort neu durchzustarten mit einer neuen Frau würd ich dir spontan mal nicht raten.
Da sehe ich jetzt wenigstens nichts - aber das muss nicht stimmen.
Da musst du dich erstmal selbst berappeln - sonst würdest du möglicherweise wieder in eine neue Abhängigkeits-Lage
geraten. Da brauchst du erst mal jetzt wieder eigene neue Beine auf denen du stehen kannst.
Solche Krisen-Zeiten sind echt nicht toll - weiss ich aus eigener Erfahrung. Aber trotzdem kann man es schaffen.
Hast doch einen klugen Kopf. Aber mit Merkur im Skorpion wärs besser nicht so ins Schwarzsehen abzurutschen.
Ist leicht gesagt - denkst du bestimmt - aber schwarzsehen hilft wirklich bei rein gar nix. Stell dir lieber vor, das
du da rauskommst - das hilft dir mehr.

Gruss an dich
Elmar


Also bei meinem Finaziellen Problem , hab e ich eine gute Hilfe von seiten meines Arbeitgebers , er hhilft mir aus der Patsche . Hat mir heute noch am telefon gesagt , das ich da wieder rauskommen werde!
Waage1961ch
 
Beiträge: 34
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 11:57

Re: Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Beitragvon Waage1961ch » Sa 14. Jan 2017, 20:37

ELMAR hat geschrieben:Hallo,

Also das heisst für mich , wenn ich das richtig verstehe , dass es keine Beziehung für mich mehr geben wird ??


Nein, absolut nicht.

Ich meinte diese Frau, die sich von dir getrennt hat, kommt aus meiner Sicht wahrscheinlich nicht zurück.

Natürlich kannst du zukünftig noch Beziehungen haben. Warum denn auch nicht - Waagen sind nicht gern allein. Und
mit Venus Pluto sucht man eifrig und findet auch in der Regel - bei dir wohl draussen in der Öffentlichkeit.


Meine Ex will ioch auch nicht mehr zurück haben , auf die kann ich gut verzichten ! Habe seit ein paar Tagen sporadisch chatkontaskt mit einer Frau aus meiner stadt , mal schauen was daraus wird.
Waage1961ch
 
Beiträge: 34
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 11:57

Re: Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Beitragvon ELMAR » Sa 14. Jan 2017, 20:40

Also bei meinem Finaziellen Problem , hab e ich eine gute Hilfe von seiten meines Arbeitgebers , er hhilft mir aus der Patsche . Hat mir heute noch am telefon gesagt , das ich da wieder rauskommen werde!


Na dann ist das doch schon mal klar und gut für dich gelaufen.

Dann findet sich hier ja auch vielleicht noch einer von den sachkundigen Astrologen ein, die dir etwas über eine
neue Partnerin sagen können.

Also nicht aufgeben und viel Glück

Gruss an dich
Elmar
ELMAR
 
Beiträge: 138
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 16:47
Methode: -------

Re: Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Beitragvon Waage1961ch » Sa 14. Jan 2017, 20:43

ELMAR hat geschrieben:
Also bei meinem Finaziellen Problem , hab e ich eine gute Hilfe von seiten meines Arbeitgebers , er hhilft mir aus der Patsche . Hat mir heute noch am telefon gesagt , das ich da wieder rauskommen werde!


Na dann ist das doch schon mal klar und gut für dich gelaufen.

Dann findet sich hier ja auch vielleicht noch einer von den sachkundigen Astrologen ein, die dir etwas über eine
neue Partnerin sagen können.

Also nicht aufgeben und viel Glück

Gruss an dich
Elmar


Danke Elmar :) !
Waage1961ch
 
Beiträge: 34
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 11:57

Re: Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Beitragvon ELMAR » Mi 18. Jan 2017, 10:55

Waage1961ch hat geschrieben:
Habe seit ein paar Tagen sporadisch chatkontaskt mit einer Frau aus meiner stadt , mal schauen was daraus wird.


Da könntest du doch z.B. beim nächsten Kontakt mal auf die Uhr schauen und ein Fragehoroskop hier reinstellen. Vielleicht
erfährst du dadurch hier doch noch etwas für dich.

Gruss an dich
Elmar
ELMAR
 
Beiträge: 138
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 16:47
Methode: -------

Re: Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Beitragvon cazimi » Mi 18. Jan 2017, 11:30

Hallo,

um ein einfaches Fragehoroskop zu erstellen, wäre keine Zeit des Kontaktes vonnöten, ansonsten wäre es ein Begegnungshoroskop.

Ganz einfach eine Frage stellen und diese nimmt dann jemand, der stundenastrologische Kenntnisse besitzt, an und erstellt darauf dann ein Fragehoroskop.
Entscheidend dabei ist, daß der Fragendes auch wirklich interessiert ist.

Es ist dann so, als würdest Du zum Astrologen gehen und Deine Frage stellen. Dieser verwendet, wenn er die Frage dann verstanden hat, immer das Datum, Ort und Uhrzeit seines Aufenthaltsortes.

Grüsse
Cazimi
cazimi
 
Beiträge: 418
Registriert: Do 9. Dez 2010, 19:42

Re: Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Beitragvon ELMAR » Mi 18. Jan 2017, 13:25

Hallo Cazimi, :)

danke dir für deine Erklärungen.

Was wäre aus deiner Sicht hier denn das richtige Mittel der Wahl? Bei einer Begegnung hat man ja unter Umständen aus "geflasht-sein"
Gründen nicht immer den schnellen Blick auf die Uhr parat. Könnte da für Begegnung besser auch das Frage-Horoskoo erstellt werden
und muss man sich auf die Frage dann vorher genau konzentrieren?

Und der Ort ist - wenn von mir richtig verstanden- immer der Ort des Astrologen, der antwortet?

Und der Fragende muss auch bereit sein, die Wahrheit zu hören - nehme ich an. Das Motto - rate mir gut aber rate mir nicht ab-
ist sicher da wohl keine guter Einstieg....

Gruss an dich
Elmar
ELMAR
 
Beiträge: 138
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 16:47
Methode: -------

Re: Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Beitragvon ELMAR » Mi 18. Jan 2017, 13:56

Letzteres auf mich bezogen und in Erinnerung einer persönlichen Situation

Und der Fragende muss auch bereit sein, die Wahrheit zu hören - nehme ich an. Das Motto - rate mir gut aber rate mir nicht ab-
ist sicher da wohl keine guter Einstieg....


und meiner pers. nicht so grossen Risikobereitschaft

Gruss
Elmar
ELMAR
 
Beiträge: 138
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 16:47
Methode: -------

Re: Beziehungsende , neue Lebenspartnerin ?

Beitragvon Miec0815 » Do 19. Jan 2017, 22:17

Hallo Waage,

möchte auch nochmal meinen Senf dazu abgeben :p . - Dass sich deine Partnerin von Dir im Dezember getrennt hat, tut mir sehr leid. :( - Für mich kommt die Trennung aber nicht überraschend - . - Denn der TUranus, steht direkt auf Deinem DC - der Partneschaftsachse. - und wer Uranus kennt, der weiss dass er dort die "Ist Situation" um 180 Grad dreht -. - Hättest Du jetzt keine Partnerin gehabt, wär jemand neues gekommen. - Du hattest aber jemanden - also stand eine plötzliche Trennung vor der Tür. - Aber keine Angst, dass hatte alles seinen Sinn, denn TJupiter klopft grad schon an Dein 1. Türchen am AC - meine natürlich damit dein 1. Haus. :D Vielleicht musste die Trennung auch sein, damit jetzt die Richtige kommen kann, so sieht es jedenfalls für mich danach aus, denn in der Regel bekommt man - mit diesem Transit jemanden der wie auf einen zugeschnitten ist. - Außerdem stehen sich TJupiter und TUranus genau gegenüber auf der Partnerschaftsachse. - Das könnte bedeuten, die eine geht und eine andere kommt. Mmh :gruebel: - und wenn ich mich nicht total täusche, - dürftest Du sogar jetzt schon Schmetterlinge im Bauch haben, denn TJupiter bestrahlt ja schon Deinen Mond. - Der deine Gefühle höher schlagen lässt. - Also gibs zu, da ist bestimmt schon jemand neues. :)


LG


Marc
Benutzeravatar
Miec0815
 
Beiträge: 242
Registriert: So 29. Dez 2013, 13:53

Nächste

Zurück zu Astrologie Konkret - Fragen zu persönlichen Anliegen und Problemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chanda und 11 Gäste