Merkur ,Sonne und Mond -von der Wahrnehmung bis zum Handeln

Gegenseitige Hilfestellung und Beratung auf freiwilliger Basis, die Angabe der kompletten Geburtsdaten vorausgesetzt. Eigene Deutungsansätze sind erwünscht.

Merkur ,Sonne und Mond -von der Wahrnehmung bis zum Handeln

Beitragvon Mondknoten_00 » Do 13. Jul 2017, 20:30

Hallo zusammen , hallo Rita , :)

Wie angekündigt ist hier der Theard , in dem du mir wenn du möchtest , die Thematik mit einer Sonne/(r)Merkur Konjunktion +Aufgaben des Mondes genauer erklären könntest .
Ich habe einen rückläufigen Merkur in genauer Konjunktion zur Sonne im 11.haus (Fische)
Der mond steht im steinbock H8 auf ca 16 Grad. Merkur isr mein AC - Herrscher . Rita erläuterte in vorherigen Beiträgen , wie sich eine Sonne Mond Konjunktion auswirkt und sichtbar wird. Merkur verliert die Rolle als Bote und die Sonne handelt von den Infos , die der Mond liefert .

=Sofortiges Handeln ohne groß Nachzudenken . Somit ist es nicht verwunderlich , wenn man andere leicht vor Den Kopf stößt mit seinem Verhalten
Mondknoten_00
 
Beiträge: 42
Registriert: So 7. Mai 2017, 15:24

Re: Merkur ,Sonne und Mond -von der Wahrnehmung bis zum Hand

Beitragvon GreenTara » Do 13. Jul 2017, 20:39

Hallo Mondknoten :)

damit Mitleser oder Mitdiskutierende nicht suchen müssen, setze ich mal den Link zum Beitrag: astrologie-allgemein-f1/wohlstandsfaktoren-im-horoskop-t7697.html#p121385

Weiteres später oder morgen. :)

Schönen Abend
Rita

»Oft ist das Denken schwer, indes,
das Schreiben geht auch ohne es.«

Wilhem Busch
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
 
Beiträge: 15355
Registriert: Fr 7. Sep 2001, 01:01
Wohnort: Kassel
Methode: TPA

Re: Merkur ,Sonne und Mond -von der Wahrnehmung bis zum Hand

Beitragvon GreenTara » Sa 15. Jul 2017, 20:22

Hallo zusammen :)
hallo Mondknoten :)

Mondknoten_00 hat geschrieben:Wie angekündigt ist hier der Theard , in dem du mir wenn du möchtest , die Thematik mit einer Sonne/(r)Merkur Konjunktion +Aufgaben des Mondes genauer erklären könntest .
Ich habe einen rückläufigen Merkur in genauer Konjunktion zur Sonne im 11.haus (Fische)
Der mond steht im steinbock H8 auf ca 16 Grad. Merkur isr mein AC - Herrscher . Rita erläuterte in vorherigen Beiträgen , wie sich eine Sonne Mond Konjunktion auswirkt und sichtbar wird. Merkur verliert die Rolle als Bote und die Sonne handelt von den Infos , die der Mond liefert .


Eins hinter nach dem anderen. :D Sonne und Merkur im Zeichen Fische können wir schon einmal aussortieren, ist für meine Deutungsmethode irrelevant. Ebenfalls irrelevant ist die Rückläufigkeit des Merkurs. Die kannst du deuten, wenn du alle anderen Feinheiten berücksichtigt hast.

Was du bissel in den falschen Hals bekommen hast, ist die Sache mit dem Kurzschluss zwischen Sonne und Mond. Das lässt sich nicht einfach so auf Sonne/Merkur übertragen. Kurzschlüsse entstehen laut TPA, wenn zwei polare Prinzipien aufeinandertreffen: Sonne/Mond, Venus/Mars, Jupiter/Saturn, Neptun/Pluto. Merkur kann also nicht "ursächlich" an einem Kurzschluss beteiligt sein.

Was man bei dir sagen kann: Der Merkur in seiner vermittelnden, übersetzenden und steuernden Funktion steht der Sonne nahe (Konjunktion), weshalb er vermutlich eher die Sprache der Sonne als die des Mondes spricht. Wenn Mond sieht, was Sonne und Merkur aus seinen Bedürfnissen machen, wird er vermutlich registrieren, dass er immer noch nagend unzufrieden ist. Der Mond ist in der Wahrnehmung auf Struktur (Steinbock) und Prinzipien oder Idealvorstellungen (Haus 8) ausgerichtet, was für Merkur und Sonne in 11 ein Graus ist. Die Häuser 8 und 11 stehen mundan betrachtet in einem Quadrat zueinander, das bedeutet, innerhalb des Ersten Regelkreises läuft es nicht reibungsfrei. Salopp ausgedrückt: Merkur übersetzt die wahrgenommenen Bedürfnisse des Mondes mal so und mal so und die Sonne handelt eh nach ihrer Fasson (beide stehen nun einmal in 11).

Du musst den Merkur also gar nicht "kurzschließen", um zu der Annahme zu gelangen, dass es mit dem Nachdenken im Sinne von Einordnen, Sortieren, Verwerten, Aussteuern nicht sonderlich gut klappt.

Schönen Abend
Rita

»Oft ist das Denken schwer, indes,
das Schreiben geht auch ohne es.«

Wilhem Busch
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
 
Beiträge: 15355
Registriert: Fr 7. Sep 2001, 01:01
Wohnort: Kassel
Methode: TPA

Re: Merkur ,Sonne und Mond -von der Wahrnehmung bis zum Hand

Beitragvon Mondknoten_00 » Do 20. Jul 2017, 15:37

Hallo Rita :)

Danke für deine Erläuterung zur Thematik .
Ich dachte zuerst man könnte dieses Schema sofort für andere konstellationen verwenden. Das hab ich echt ein bisschen ,wie du bereits erwähnt hast , in den falschen Hals bekommen.

Du hast es auf den Punkt gebracht . Merkur und Sonne in 11 geben dir so einen Paradiesvogelcharakter. Und der Steinbockmond in 8 verkörpert andere Qualitäten . Das unter einen Hut bringen ist nicht so leicht . Der mond bremst mich manchmal ein bisschen aus . Mir kommt es zumindest zu vor . Aber ich denke das ist auch nicht schlecht . Er gibt mir einen guten Realitätssinn (jedoch oft zu pessimistisch + schwarz weis Sichtweise) und Disziplin+ Ordnung . Ich finde diese Eigenschaften kommen denen des h11 zugute . Das 8. Haus ist doch auch das Haus des Todes / der inneren Wandlung /Bindung / Mord / Faszination von "dunklen sachen " ,mal übertrieben ausgedrückt . Wie können sich diese Themen beim mond äußern ? Mond in 8 soll doch eine problematische bzw schwierige Stellung sein oder?^^'


Schönen Tag noch

Mondknoten
Mondknoten_00
 
Beiträge: 42
Registriert: So 7. Mai 2017, 15:24


Zurück zu Astrologie Konkret - Fragen zu persönlichen Anliegen und Problemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: E und 5 Gäste