Rashi Chakra;D3 Angela Merkel

Das Forum für Huber-Methode, TPA, Finanzastrologie, Combine/Composite, Rhythmische Auslösungen, Stundenastrologie und weitere Methoden

Rashi Chakra;D3 Angela Merkel

Beitragvon steffen » Sa 12. Aug 2017, 18:27

Schönen guten Abend! :)

Mal zur Ablenkung ein anderes Dauerthema. Horoskop sowie Person von A.Merkel gehört ja in der Politik ebenfalls zu den größeren Fragwürdigkeiten oder Müßig-gängern. Bei ihr fiel mir ein, daß es ein auffälliges D3 bezüglich der nächsten Zeit gibt. Allerdings auch ein paar interessante Verbindungen für Jyotish-verständnis.
Letztlich ist das analysieren von Beispiel-Rashis kein sehr praktischer Ansatz, aber dafür ist es das, was sich aus deren Erkentnissen ergibt,..das aufzeigen, wie sich Praxis oderkonkrete Lebenssituationen darstellen.
Was ist eine spezielle und wichtige Konstellation, die nach Jyotish sofort bei ihr auffällt:
Es ist ihr Steinbock-mond bei Scorpion-Lagna. Denn dieser heißt, daß der Herrscher von 9 (also der glücklichste Hausherrscher für scorpio) im 3.Haus (Kamahaus=Wünsche/Initiative) steht und dadurch seinen vollen Aspekt auf das 9.Haus hat. (Herrscher-aspekt auf eigenes Haus).
-Als nächstes steht der mächtige Herr von 10 (Sonne) im 9.Haus.(nennt sich Dharma-Karma-Adhipathi und ist nahezu gleich stark wie das echte Raja-yoga).
-Als nächstes bedeutet das nicht nur starker Mond, sondern glückverheißender Vollmond.(und das mit diesen Herrschern). Und das sind sozusagen 3 kombinierte "Glücks-bomben",..die selbst einem Anfänger-Jyotishi sofort auffallen würden.

out.png
rechtsdrehend;höchstes Feld rot=Widder; So=Surya;Mo=Chandra;Me=Budha;Ve=Shukracharya;Ma=Kartikeya,Kuja;Ju=Brihaspathi,Guru;Sa=Shanaishchara,Shani
out.png (3.4 KiB) 57-mal betrachtet


out.png
linksdrehend;8=scorpio=bhava 1
out.png (113.7 KiB) 57-mal betrachtet
steffen
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 02:23
Wohnort: Lübeck

Re: Rashi Chakra;D3 Angela Merkel

Beitragvon steffen » Sa 12. Aug 2017, 19:36

Das Drekkana
von A.Merkel, welches ich jetzt poste, sollte von den Regelnher weitestgehend bekannt sein. Es geht jedenfalls um die Dekanat-herrscher, so wie ich sie über tropische Radieces kennengelernt habe,..dies ist auch die Methode nach Parashara Muni.
Aber bevor es hier um Verwechslungen geht: :yswg: ....
-ein Graha im 1.Dekanat eines Zeichens bleibt in diesem Zeichen,
-ein Graha im 2.Dekanat eines Zeichens kommt von diesem aus gezählt im 5.Haus zum liegen.
-ein Graha im 3.Dekanat eines Zeichens kommt von diesem aus im 9.Haus zum liegen.

out.png
out.png (3.32 KiB) 56-mal betrachtet


Was hier auffällig ist, wenn man entsprechend andere Rashis kennengelernt hat,..daß Mars+Venus in Schütze(Haus 6) mit Martin Schulz zu tun haben, denn es gibt hier auch ein Parivartana-yoga (Zeichentausch) mit Ju+Me im 4.Haus(Waage). Somit ist hier schwer was los zwischen dem Haus der Partei und dem der Feindschaft;aber auch für tägliche Arbeit und Klima unter Kollegen.
Mond als Herr von 1 ist ihr Atma-karak. (er hat also 2 separate Rollen, die für ihr Bestehen oder Untergang in diesem Varga beteiligt sind.)
Mond als benefic in Haus 3 ist nicht günstig,..weil nicht stark für Durchsetzung und auch nicht im Hauptzeichen Merkurs, was zu Entscheidungen führen sollte.
Der Mond liegt in Jungfrau und sein Herr Merkur ist entsprechend Lagna Krebs ein ungünstiger Hausherrscher (12;3). Merkur stellt seit Frühjahr 2015 das Maha-dasha (Planetenphase für 17 Jahre) und bald ist die erste Unterphase (merkur) vorbei und dann folgt Ketu, der sich im 8.Haus befindet. Dieser führt durch hauptzeichen direkt zu Saturn und aspektiert diesen auch. Dieses Ketu-jahr ab diesem oktober könnte fatal werden.
Man kann hier durch die rot/hellroten Zeichen sehr gut ihr ambivalentes Verhalten erkennen. Mond geht hinter Merkur unter, wenn die Dynamik zwischen Haus 4 und 6 erstmal losgeht. Auch ist die führende Sonne im 1.Haus vom Mond aus gesehen..Herrscher von 12.
steffen
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 02:23
Wohnort: Lübeck

Re: Rashi Chakra; Angela Merkel

Beitragvon steffen » Mo 14. Aug 2017, 17:46

Hallo Leute! ;)

Also das mit dem D3 ist wohl nicht so der Burner :yswg: ,..hier muß man auch nicht unbedingt über Vargas schreiben, drum bleibe ich jetzt im Rashi und mache einen allgemeinen "Laber-thread" daraus. :D A.Merkel ist zwar kein Hollywoodstar. Aber letztlich hat die Beschäftigung mit ihrem Chart ordentlich Arbeit und Zeit gekostet. Sie ist ja ein ziemlicher Müßiggänger (auch als Horoskop, finde ich),..aber trotzdem gibts überall interessante Zusammenhänge zu sehen. Man muß sich auch immer dran erinnern, daß, falls es zu komplex wird, sich Wirkungen nicht gegenseitig ausschließen, selbst wenn sie sich in den Positionen überlagern. Ich glaube fast, sie werden in der Deutung dadurch nicht schwieriger als Charts mit freistehenden Planeten.
Saturn ist übrigens in seiner anhaltenden Rückläufigkeit siderisch ins Zeichen Scorpion zurückgekehrt und das bleibt er auch bis über die Wahlen hinaus. Er hat jetzt also als Transit seine (vollen) Aspekte auf 3/Steinbock=eigenes Zeichen; dann der 7.Aspekt nach Stier=freundliches Zeichen (mit diesem kam es übrigens auch zu ihrer neuerlichen Entscheidung bezüglich der homosexuellen Ehe,..was ja ein Thema ist, zu dem sie sich früher mal überraschend deutlich entschieden hatte und sich da nicht anschließen konnte),..und der 10. Aspekt landet feindlich in Löwe. (hat eine autoritäre Bedeutung, was vielleicht mit der Position in scorpio zu tun hat)

Aber frag mich jetzt keiner, was es da hinsichtlich der Wahl zu sagen gibt.? Es fällt ja schon auf, daß diese Position irgendwie auf Personen wie Merkel ; Schulz oder auch v.d.Leyen hinweist. Es gab doch jetzt (im Fernsehen) abends eine Talkrunde (gestern oder vorgestern :gruebel:..hab ich gerade vergessen ) mit Martin Schulz. Auf jeden Fall mit deutlichem AC in Widder (Sendezeit/tropisch), was auf Mars hinweist. Ich glaube ja, das Schulz ebenfalls seinen Lagna in Scorpion hat, aber unanhängig davon hat er vom Mond aus eine sehr günstige Konstellation mit seinem Waage-Mars und Mond in Wassermann(siderisch).: (Mars als Herrscher vom 3. und 10.Haus liegt im 9.Haus mit Aspkt auf 3=eigenes Haus).

Aber jetzt geht es ja um Frau Merkel! :yswg: . Die übrigens auch einen Saturn im 10.Haus hat (wie gewohnt),..allerdings vom Mond aus. Trotzdem macht es die Deutung/Arbeit damit nicht schwieriger.
Dieser Saturn mal als Beispiel: (er liegt im radikalen Haus 12 in Waage und im 10.Haus vom Mond aus)
Mir wäre es zu heikel direkt von Politik oder Macht zu sprechen, aber trotzdem ist es ein Beispiel, wie ernst gemeint die Situation vom Mond aus ist,.. daß es sich um ein echtes 10.Haus für Saturn handelt.
Also angenommen, niemand kennt Frau Merkel,.. oder deutet ihr Chart im Kindesalter.:
Man hätte zumindest schonmal von einem öffentlichen Saturn für sie persönlich sprechen können. Jetzt geht es radikal um 12,/..könnte also Ausland sein. In Waage ist Saturn in Exaltation (also sehr stark). Und naheliegend in dieser Stärke und Zeichen ist auch Verantwortung, oder eine Aufgabe um Gerechtigkeit.

Das Ganze kombiniert ist schon mehr, als ich jemals von einem Astrologen über mein eigenes Rashi-Chart gehört habe. Ungewohnt ist die permanente Möglichkeit, vom Mond aus ganz reguläre Deutungen vornehmen zu können.

Sie wird im Leben eine Aufgabe, oder sogar große Verantwortung bekommen, die im Zusammenhang mit dem Ausland stehen könnte. Für sie persönlich kann es um eine Berufung oder öffentliche Tätigkeit gehen.(man beachte,..schon der wichtige Mond (Bewußtsein)liegt in Zodiak 10) (und Venus selbst in direktem Zusammenhang mit Saturn liegt tatsächlich in 10,..nämlich radikal)
ABER: Trotzdem kann diese mit Verlusten oder Niederlagen zu tun haben. (denn Sat-Position 12 ist die radikale!) Vor allem sieht man, daß ja der 7. Aspekt von Saturn in Widder landet, (gar nicht gut, weil debilitiert),..was auch bestimmte Leute unglücklich machen kann, denn es geht um das 4.Haus (Glücklich sein/Zufriedenheit) vom Mond aus. Oder es gibt in diesem Saturn-zusammenhang Konflikte bei der täglichen Arbeit/ oder mit Arbeits-kollegen.
Es kann auch sein, daß sie mit Verträgen (Waage=zodiak 7) zu tun bekommt, die was mit dem Ausland zu tun haben, oder durch die sie große Verantwortung bekommt.

Man kann hier bei den Zusammenhängen mit ihrem Beispiel-Rashi (jetzt, wo erstmal alles bekannt ist. ;) ) sehen, daß sowas gut erlernbar ist,..eben durch Beispielhoroskope.(und das Ganze ohne Wahrsagerei!! :D )
Man versucht in Jyotish nicht wahrzusagen,..sondern es geht vielmehr darum, die Wahrsagerei "auszutricksen! ;) Das Regelwerk bietet die Möglichkeit, eine Wahrheit/Fakten..nicht direkt betreten zu müssen,..sondern man umläuft sie und wird dabei so detailiert wie möglich

bis später..... :cool:
steffen
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 02:23
Wohnort: Lübeck


Zurück zu Astrologie Spezial

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron