Thema "Neuanfang" und seine Kombis in den Lenormandkarten

Moderator: Lenormand

Thema "Neuanfang" und seine Kombis in den Lenormandkarten

Beitragvon Kathleen_Bergmann » Mi 3. Apr 2013, 19:12

Thema "Neuanfang" und seine Kombinationen in den Lenormandkarten - Teil I


In dieser neu erschaffenen Lenormand-Serie geht es um die passenden Kombinationen zu einem bestimmten Thema. Weitere Infos über den Aufbau dieser Übungs-Session finden Sie unter nur-zum-lesen-professionelle-deutung-der-lenormand-f43/neue-serie-der-lenormand-themenblog-die-passenden--t6349.html#p103289

Heute gibt es dazu das zweite Thema, welches uns allen irgendwann im Leben einmal oder sogar mehrfach widerfährt: Neuanfang.

Den schönsten Gedanken dazu hat einmal der Poet Meister Eckhart vor vielen Jahrhunderten aufgegriffen: „Und plötzlich weißt du, es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.“ Natürlich erscheint nicht jeder Anfang auf Anhieb so zauberhaft und das mit dem Vertrauen ist auch so eine Sache… aber Neuanfänge haben immer etwas Gutes!

Eine ist aber gewiss: Jeder Neuanfang sieht anders aus und ist selten einfach zu meistern. Dabei gibt es die, welche nur auf einen bestimmten Lebensbereich begrenzt sind, und solche, die das ganze Leben auf den Kopf stellen. Es macht außerdem einen Unterschied, ob man einen solchen Neustart aus eigenem Wunsch heraus forciert oder ob man keine andere Wahl hat. Worin sich ein Lebensumbruch am stärksten unterscheidet? Im persönliche Umgang und der Einstellung, die wir grundsätzlich gegenüber Veränderung haben.

Im Lenormand ordne ich diesem großen Thema relativ feste Kombinationen zu, die mir immer wieder gezeigt haben, dass sie außerordentlich zutreffend sind, auch wenn man es oft erst nicht glauben mochte.

Kleiner Tipp: Für mich gibt es in den Lenormandkarten eine große Besonderheit, die ich hinsichtlich Veränderung und Neuanfang immer beachte. Diese ist in den Karten Eulen und Störche zu finden. Mehr Infos dazu finden Sie in meinem ersten Band „Der Lenormandkarten-Lehrgang, Basiskurs I und II“ (http://www.reichdersterne.de/lenormand-lehrgang-band-1).

Aber nun kommen wir endlich zu den passenden Kombinationen des ersten Teils:

Eulen, Kind und Baum – die ganz große Lebensveränderung

Schwerpunkt liegt auf der Zusammenkunft von Kind und Eulen, die eine enorme "Neuzeit-Energie" und Aufbruchsstimmung verbreiten. Sie stecken voller Ungeduld und Neugier auf alles, was künftig geschehen wird. Der Baum dazu sagt aus, dass dieser Neubeginn das ganze Leben umfasst. Es ist also gewiss nicht nur ein kleiner Ausschnitt betroffen; es geht ums Ganze. Diese Kombination zeigt einen Neubeginn, der aus einer positiven Kraft heraus entsteht. Wem diese Karten erscheinen, steht auf jeden Fall ein größerer Umbruch bevor, der das künftige Leben völlig neu gestaltet. Die Reihenfolge spielt bei dieser Kombi keine Rolle.

Reiter, Kind und Kreuz - die Initialzündung

Diese Kombination halte ich generell für äußerst interessant. Sie hat einige tragende Bedeutungen, die es wert sind, darüber einen eigenen Artikel zu verfassen. Was aber zeichnet sie als so markanten Stellvertreter für das Thema Neuanfang aus?

Wer soweit ist, endlich zu neuen Ufern aufzubrechen, hat meist schon ein langer Weg des Leidens, Zögerns und vor allem der tiefen Verunsicherung hinter sich. Oft muss man diesen Weg alleine gehen, denn nur selten nimmt einen dabei jemand fest an die Hand, der einen aus der Dunkelheit heraus wieder ans Licht führt. Der Mangel an Mut und Vertrauen macht es oft so hart, endlich einen Schlusstrich zu ziehen und etwas Neues zu beginnen. Damit einem der Absprung aus der alten, abgelaufenen Zeit gelingt, benötigt man meist einen entscheidenden Anstoß, der den schweren Stein in einem drin ins Rollen bringt. Wie dieser lösende Impuls aussieht, ist allein anhand der Kombi nicht erkennbar. Sie zeigt lediglich, dass etwas geschieht! Es gibt ein Zeichen für den Startschuss! „Jetzt geht´s los“ will uns diese Kombi sagen. Der Reiter als erste Karte des Lenormand ist ohnehin ein Wegbereiter, ein großer Akteur, der Dinge in Bewegung setzt. Das Kind schenkt die Kraft, sich dem Unbekannten zu öffnen. Das Kreuz gibt den Segen. In Verbindung mit Kind und Reiter lautet seine Devise „Jetzt oder nie“! (Das Kreuz darf hier auch an erster Stelle liegen. Wichtig ist, dass der Reiter sich bildlich auf das Kind zubewegt.)

Lesen Sie im zweiten Teil weitere spannende Kombination in Verbindung mit dem Thema "Neuanfang"!

Sie möchten noch viel mehr über die Lenormandkarten, ihre Lege- und Deutungsweisen wissen?

Band 1: „Der Lenormandkarten-Lehrgang, Basiskurs I und II“ - hier erfahren Sie alles über die einzelnen Karten, deren Besonderheiten und Kombinationsmöglichkeiten.

Band 2: „Der Deutungstrainer", Kombinations- und Legungstraining, neue, einzigartige und einfache Legesysteme.

Band3: „Der Lenormandkarten-Lehrgang – die große Tafel“ auf 196 Seiten umfassende und professionelle Anleitung der großen Tafel mit zahlreichen vollständig gedeuteten Beispiellegungen!

Mehr Infos zu den Büchern auf http://www.reichdersterne.de/lenormand- ... en-buecher
Alle Bücher sind im Shaker-media Verlag unter meinem Autorennamen Kathleen Bergmann erschienen.
Kathleen_Bergmann
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 18:32

Zurück zu Nur zum Lesen: Professionelle Deutung der Lenormand-Kombinationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast