Neptun in Fische

Das Forum für Huber-Methode, TPA, Finanzastrologie, Combine/Composite, Rhythmische Auslösungen, Stundenastrologie und weitere Methoden

Neptun in Fische

Beitragvon pasfalb » Mi 8. Mär 2017, 23:50

Neptun in den Fischen mit Ketu und Sonne - da Fische die Füsse darstellen wäre es da nicht angebracht ein Fussbad zu nehmen? Ich habe bereits gute Erfahrungen damit; wobei der Mond die Körperregion bestrahlt, der die Anwendung braucht; zum Beispiel: Mond in Zwilling - Lungen und Arme etc. Die Konstellationen mit Neptun in Fische sind nur ein kurzes Zeitfenster; no comment :cool:
pasfalb
Neu registriertes Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 23:27
Methode: siderisch

Re: Neptun in Fische

Beitragvon pasfalb » So 12. Mär 2017, 12:07

Hallo zusammen

Krankheiten verlassen den Körper nach unten, somit sind die Füsse betroffen. Nun ist Neptun der Regent der Fische und mundan ist er der Herr der Meere (des Wassers).
Wenn sich also jemand ein Fussbad gönnt, so macht er zur Zeit das, was durch die Sterne angezeigt ist.
Es übersteigt sogar die pysische Funktion der Heilung; sehr wahrscheinlich sind auch die Seele (Psyche) und Geist (mental) miteinbezogen. Neptun ist bekannt für seine transzendente Natur.
Dazu eine Geschichte: Lord Krsna wurde durch einen Pfeil in den Fuss tödlich verletzt. Dies bedeutet wohl, dass er im Fischezeitalter (also momentan) erneut zum Thema wird.

Ein Fussbad kann in jedem natürlichen Gewässer genommen sein. Es sollte mindestens 15 min lang sein ( Wert nach Thermalbad Angaben ); es kann auch jederzeit zu Hause gemacht werden. Keine künstlichen Zusätze ausser vielleicht Kernseife (die macht die Haut weich).

Mit dem Wunsch nach Genesung (Heilung)

pasfalb
pasfalb
Neu registriertes Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 23:27
Methode: siderisch

Re: Neptun in Fische

Beitragvon GreenTara » So 12. Mär 2017, 13:27

Wenn sich also jemand ein Fussbad gönnt, so macht er zur Zeit das, was durch die Sterne angezeigt ist.


Und wenn Neptun ab 2025/2026 im Widder steht, nehmen alle tunlichst ca. 14 Jahre lang Kopfbäder? Oder lässt man sich besser gleich Kiemen wachsen?

Fragen über Fragen... :cool: ;)


»In der Wahl seiner Eltern kann man nicht vorsichtig genug sein.«
Paul Watzlawick
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
 
Beiträge: 15166
Registriert: Fr 7. Sep 2001, 01:01
Wohnort: Kassel
Methode: TPA


Zurück zu Astrologie Spezial

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BB und 2 Gäste