Wann klopft der Storch an meine Türe?

Forum für Stundenastrologie, Elektion, Geburtsastrologie, Mundanastrologie nach klassischer Manier

Wann klopft der Storch an meine Türe?

Beitragvon Nilu » Mo 30. Jan 2017, 22:37

Hallo zusammen,

Ich wäre überaus froh und dankbar wenn sich einer von euch ein bisschen Zeit für mich nehmen könnte :yes:
Mein Mann und ich "basteln" momentan an einem Kind. Wir wissen durch Untersuchungen dass es etwas schwieriger werden könnte schwanger zu werden, aber auf gar keinen Fall unmöglich. Daher lautet meine Frage: werde ich dieses Jahr schwanger?

Geboren am 11.07.1985 um 04:02 in Singen
Zeitpunkt der Frage: 21:38 in Ludwigshafen

Vielen Dank im voraus :blumen:
Nilu
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 22:11

Re: Wann klopft der Storch an meine Türe?

Beitragvon Moonlight91 » Di 31. Jan 2017, 14:05

Hallo liebe Nilu, :)

deine Frage ist hier mit 21:37 "on air gegangen", dass heisst schriftlich sichtbar geworden, weil sie oben drinsteht. Diesen
"Geburts"-Zeitpunk würde ich auch nehmen wollen.

Deine Frage ist sicherlich nicht ausschliesslich "an der Oberfläche" zu behandeln bzw. zu beantworten. Sie würde zwangsläufig
sehr persönliche Bereiche mitberühren. Es ist die Frage, ob dir das hier so öffentlich recht wäre.

Vllt. könntest du noch mal ein offenes und ehrliches Gespräch mit deinem Mann führen. Für mich sieht es nicht vordergründig
nach körperlichen Ursachen und Verhinderungen aus. Eher so, als würde jemand gedanklich und mental dagegenarbeiten und
es nicht wirklich wollen - aber auch nicht zur Sprache bringen wollen.

Die pers. Daten deines Mannes geschützt und ohne Namen in deinem Profil mit einzustellen, könnte durchaus sehr hilfreich
sein.

Gruss
Moonlight
Moonlight91
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 22. Dez 2016, 15:40
Methode: TPA

Re: Wann klopft der Storch an meine Türe?

Beitragvon Nilu » Di 31. Jan 2017, 15:25

Hallo Moonlight :)

erstmal vielen Dank für deine Antwort :blumen:
Natürlich kannst du die 21:37 nehmen. Ich weiß gar nicht warum ich was anderes geschrieben habe :crazy:
Ich bin gerne auch dazu bereit etwas ins Detail zu gehen. Müsstest du irgendetwas genaueres wissen?

Ich werde das Gespräch heute Abend nochmal mit meinem Mann suchen. Aber ich bin mir wirklich sehr sicher, dass er sich nichts sehnlicher als ein Kind wünscht.
Ich gehe an die Sache leider sehr verbissen heran. Momentan scheint jeder um mich herum schwanger zu werden, nur ich schaffe es nicht. Das macht mir gerade sehr zu schaffen und baue mir selber einen wahnsinnig Druck auf. Könnte das auch die Verhinderung sein?
Mein Mann wurde am 01.06.1989 in Radolfzell geboren. Uhrzeit ist leider nicht bekannt.

Liebe grüße Nilu :rofl:
Nilu
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 22:11

Re: Wann klopft der Storch an meine Türe?

Beitragvon Moonlight91 » Di 31. Jan 2017, 16:13

Liebe Nilu, :)

Ich gehe an die Sache leider sehr verbissen heran. Momentan scheint jeder um mich herum schwanger zu werden, nur ich schaffe es nicht. Das macht mir gerade sehr zu schaffen und baue mir selber einen wahnsinnig Druck auf. Könnte das auch die Verhinderung sein?


Das ist sehr gut von dir beschrieben und sicher ein furchtbares Gefühl, jetzt scheinbar überall Schwangere zu sehen. Und die
mentale, verbissene Perfektions-Kontrolle war auch über Merkur/Pluto-Konjunktion in H4 im Fragehoroskop zu sehen.
Gleichzeitig "schwingt" da aber auch für mich "Unbewusstes" bis "Verdrängtes" mit, was da der Körper ausagieren bzw.
an Schwangerschaft verhindern muss, um darauf aufmerksam zu machen, dass es verbal etwas Unausgesprochenes gibt.

Insofern ist dein beabsichtigtes Gespräch sicher eine gute Sache. Ich glaube unter diesem Druck hier wird dein Mann
da auch sehr leiden und sicher anders als du belastet sein. Ich hatte dir eine kurze PN geschrieben, um hier nicht zu
ausufernd zu werden.

Lieben Gruss
Moonlight
Moonlight91
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 22. Dez 2016, 15:40
Methode: TPA

Re: Wann klopft der Storch an meine Türe?

Beitragvon Moonlight91 » Di 31. Jan 2017, 16:58

Hallo Nilu, :)

was jedenfalls anhand der Geburtsdaten deines Mannes und seiner Planetenstände und Aspekte sehr auffällig ist,
ist dass sein Merkur - der Kommunikations und Mitteilungsplanet keine Aspekte zu Sonne, Mond, Venus und Mars hat.
Was es ihm sicher schwer macht, sich über das was er fühlt und will auf persönlicher Ebene auszutauschen. Auch
die eigene Selbst-Erkenntnis für ihn nicht leicht sein wird. Im Weiteren würden die Häuser Auskunft geben, die
ohne Uhrzeit natürlich fehlen.

Auf gesellschaftlicher Ebene hat er enen Saturn-Aspekt, der aber auch nicht auf ein leichtes Fliessen hinweist.

Ihr beide habt den Mond im gleichen Zeichen, könnt euch da "gefühlt" verständigen - von "Bauch zu Bauch" -
sprich einfach nochmal mit ihm.

Lieben Gruss
Moonlight
Moonlight91
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 22. Dez 2016, 15:40
Methode: TPA

Re: Wann klopft der Storch an meine Türe?

Beitragvon Nilu » Di 31. Jan 2017, 18:02

Hallo Moonlight... nochmal vielen Dank für deine lieben Worte.... Das mit der PN klappt irgendwie nicht?! :rolleyes:
Das was du über meinen herzallerliebsten geschrieben hast stimmt voll und ganz. Ich werde heute Abend mit ihm sprechen und ihm ans Herz legen dass er über seinen Schatten springen muss und einfach mal über seine Gefühle und Gedanken mit mir reden muss. Da bin ich ja mal gespannt :yes:
Ich muss ganz ehrlich sagen, wir hatten ein sehr turbulentes Jahr 2016. Mit mehr Tiefen als Höhen :( das verflixte 7. Jahr sozusagen. Wir haben aber alles gemeistert und alle Probleme die wir hatten bewältigt. im Nachhinein glaube ich, hat uns das noch mehr zusammen geschweißt.

Kann man denn sonst noch etwas wegen Schwangerschaft "sehen"? Oder eine Tendenz bzgl. Zeitpunkt abgeben? Oder ob für mich eine Chance auf eine mögliche Schwangerschaft überhaupt besteht?

Liebe Grüße Nilu ;)
Nilu
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 22:11

Re: Wann klopft der Storch an meine Türe?

Beitragvon Moonlight91 » Di 31. Jan 2017, 18:13

Hallo Nilu,

mir zeigt er meine gesendete Nachricht an dich über PN ganz klar an - weiss also nicht, was da schief gelaufen ist.

Habe sie dir nochmal geschickt - wenn es wieder nicht klappt, dann schick du mir eine PN mit nur einem Hallo,
so dass ich dir den Text nochmal als Antwort schicken kann.

Gruss
Moonlight
Moonlight91
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 22. Dez 2016, 15:40
Methode: TPA

Re: Wann klopft der Storch an meine Türe?

Beitragvon Nilu » Di 31. Jan 2017, 18:18

Ich bin ja ganz neu hier und kenne mich noch nicht so richtig aus :yswg:
Wenn ich bei Einstellungen auf persönliche Nachricht klicke kommt folgender Text:
Leider bist du nicht berechtigt, diese Funktion zu nutzen. Du hast dich vermutlich erst vor kurzem registriert und musst dich noch mehr im Board beteiligen, damit du diese Funktion nutzen kannst.
Mhhh .... :gruebel:

Liebe grüße Nilu
Nilu
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 22:11

Re: Wann klopft der Storch an meine Türe?

Beitragvon Moonlight91 » Di 31. Jan 2017, 18:22

Oh jeh, liebe Nilu - dann schicke ich dir einfach eine E-Mail mit meinem Text - wenn das für dich ok ist.????
Über Posteo-Astro - du hast ja hier E-Mail Antwort hier hinterlegt und erlaubt.
Zuletzt geändert von Moonlight91 am Di 31. Jan 2017, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Moonlight91
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 22. Dez 2016, 15:40
Methode: TPA

Re: Wann klopft der Storch an meine Türe?

Beitragvon GreenTara » Di 31. Jan 2017, 18:25

Hallo ihr Zwei :)

neu registrierte Mitglieder können erst ab einer bestimmten Beitragsanzahl Private Nachrichten empfangen. Es hat also niemand das falsche Knöpfchen gedrückt.

Schöne Grüße
Rita


»In der Wahl seiner Eltern kann man nicht vorsichtig genug sein.«
Paul Watzlawick
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
 
Beiträge: 15254
Registriert: Fr 7. Sep 2001, 01:01
Wohnort: Kassel
Methode: TPA

Re: Wann klopft der Storch an meine Türe?

Beitragvon Nilu » Di 31. Jan 2017, 18:41

Ja klar Email wäre super :spitze:
Danke :kuss:
Nilu
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 22:11

Re: Wann klopft der Storch an meine Türe?

Beitragvon Moonlight91 » Di 31. Jan 2017, 18:54

Hallo Nilu , danke für deine herzlich-nette Antwort. :knuddel:
Jetzt wollen wir mal hoffen, dass die Regel nicht auch die E-Mails betrifft :gruebel:
Geschickt habe ich sie jedenfalls an dich - und hoffe das Beste..... :yes:

Lieben Gruss :rofl:
Moonlight
Moonlight91
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 22. Dez 2016, 15:40
Methode: TPA

Re: Wann klopft der Storch an meine Türe?

Beitragvon Magenta » Mi 1. Feb 2017, 15:43

Und: WIE klopft er an Deine Türe?

(scnr)
Der kosmische Mensch Bild
(Erkenne dich selbst!)
Benutzeravatar
Magenta
 
Beiträge: 6569
Registriert: Do 1. Mär 2001, 02:01
Wohnort: Beautiful Berlin

Re: Wann klopft der Storch an meine Türe?

Beitragvon ELMAR » Mi 1. Feb 2017, 16:15

Hallo Magenta,

ist das hier zu Werbezwecken von dir geschaltet, wie ich bereits unter deinem Thread "Aufklärung und die schwierige Toleranz"
an anderer Stelle vermutet habe, wo du auf Rita's freundliche, ausführliche Stellungnahme noch nicht einmal geantwortet hast?

Oder soll hier für Nilu und alle Astrologie-Interessierten des Forums noch etwas Hilfreiches von dir folgen??

Die von dir gestellte Frage nach dem "Wie" ist von der Antwort her doch allen sicher hinreichend bekannt und
bedarf keiner weiteren Darstellung.

Gruss
Elmar
ELMAR
 
Beiträge: 138
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 16:47
Methode: -------

Re: Wann klopft der Storch an meine Türe?

Beitragvon Magenta » Mi 1. Feb 2017, 16:39

ELMAR hat geschrieben:ist das hier zu Werbezwecken von dir geschaltet, wie ich bereits unter deinem Thread "Aufklärung und die schwierige Toleranz"
an anderer Stelle vermutet habe, wo du auf Rita's freundliche, ausführliche Stellungnahme noch nicht einmal geantwortet hast?


Und du so?
Der kosmische Mensch Bild
(Erkenne dich selbst!)
Benutzeravatar
Magenta
 
Beiträge: 6569
Registriert: Do 1. Mär 2001, 02:01
Wohnort: Beautiful Berlin

Nächste

Zurück zu Astrologie Klassisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BB und 3 Gäste