Astrologie-Ausbildung in Berlin und Hamburg, Grundausbildung in psychologischer Astrologie

Themenbereich: astrologische Ausbildungsmöglichkeiten für Anfänger

Zielgruppe

Anfänger und Interessenten mit Vorkenntnissen

Seminarinhalte

Astrologie-Grundausbildung Berlin/HamburgStaatlich zugelassene Ausbildung

Grundausbildung in psychologischer Astrologie
Start: So. 24.03.13 (Hamburg) und So. 17.03.13 (Berlin)

Die Seminare finden einmal im Monat, an einem Samstag oder Sonntag  von 10.00 bis 17.00 Uhr in unseren zentral gelegenen Räumlichkeiten in Berlin und Hamburg statt.

Systematisches Deutungstraining; Thema: Geburtshoroskop (Radix)

01. Termin:
Anleitung zu einer systematischen astrologischen Deutungsverknüpfung von Planet, Zeichen und Haus; empfohlene Lernmethoden und -Verhalten in einer Astrologie-Ausbildung; Elementen- und Qualitätenlehre: Punktverfahren und jeweilige Gewichtung; persönliche Planeten (Teil 1/5): die Sonne aus detaillierter astrologisch-psychologischer Sicht; das Element Feuer und Kompensierungsmöglichkeiten bei einem Mangel; detaillierte Deutungsanleitung zu einem Planeten; Deutungsübungen zur Verknüpfung von Planet, Zeichen und Haus.

02. Termin:
Astrologische Aspekte (Teil 1/4): die Konjunktion psychologisch gedeutet; persönliche Planeten (Teil 2/5): der Mond aus detaillierter astrologisch-psychologischer Sicht; das Element Luft und Kompensierungsmöglichkeiten bei einem Mangel; Astronomie für Astrologen: die Präzession, die Mondphasen sowie zunehmende und abnehmende Aspekte; die Sonne-Mond- Beziehung im Horoskop; Deutungsübungen zur Konjunktion in Verbindung mit anderen Aspekten; Wiederholung des Faktenwissens aus den Lektionen 1 und 2 mit dem interaktiven Quiz.

03. Termin:
Astrologische Aspekte (Teil 2/4): die Opposition psychologisch gedeutet; individuelle Lösungswege der Opposition; persönliche Planeten (Teil 3/5): der Merkur aus detaillierter astrologisch-psychologischer Sicht; das Element Wasser und seine Kompensationsmöglichkeiten bei einem Mangel; Astronomie für Astrologen: Finsternisse und Mondknoten; die Bedeutung der Mondknoten in der Geschichte der Astrologie; ihre Botschaft im individuellen Horoskop; Deutungsübungen zur Opposition und zum Mondknoten in Verbindung mit einer Konjunktion.

04. Termin:
Astrologische Aspekte (Teil 3/4): die Quadratur psychologisch gedeutet; individuelle Lösungswege der Quadratur; der Unterschied zwischen Opposition und Quadrat; persönliche Planeten (Teil 4/5): Venus aus detaillierter astrologisch-psychologischer Sicht; astrologische Selbsterkenntnisübung (Teil 1/5): Wie steht es um das eigene Selbstwertgefühl? Das Element Erde und seine Kompensationsmöglichkeiten bei einem Mangel; Deutungsübungen zur Quadratur in Verbindung mit anderen bisher behandelten Aspekten; Wiederholung des Faktenwissens aus den Lektionen 3 und 4 mit dem interaktiven Quiz.

05. Termin:
Astrologische Aspekte (Teil 4/4): Sextile und Trigone psychologisch gedeutet; individuelle Bewusstwerdung der eigenen Talente; der Unterschied zwischen Sextil und Trigon; persönliche Planeten (Teil 5/5): der Mars aus detaillierter astrologisch-psychologischer Sicht, astrologische Selbsterkenntnisübung (Teil 2/5): die eigene Durchsetzungskraft; rückläufige Planeten; Himmelsmechanik und innere Landschaft der Rückläufigkeit; Feinanalyse des Horoskops (Teil 1/2): Venus und Merkur als Morgen- und Abendstern; Deutungsübungen zu Sextilen und Trigonen in Verbindung mit anderen bisher behandelten Aspekten.

06. Termin:
Wie mehrere Aspekte in einer einzelnen Deutung zusammenfließen. Gesellschaftliche Planeten (Teil 1/2): Jupiter aus detaillierter astrologisch-psychologischer Sicht; Flexibilitätstraining zu den Aspekten; Umgang mit Horoskopen ohne eingetragene Aspekte, bewusster Gebrauch von Orben und ihre Relevanz für die Deutung, Orbis-Einstellungen in der Software; Erstellung einer 0°- bis 30°-Tabelle; Deutungsübungen in Verbindung mit anderen bisher behandelten Aspekten; Wiederholung des Faktenwissens aus den Lektionen 5 und 6 mit dem interaktiven Quiz.

07. Termin:
Aspektfiguren im Horoskop finden und interpretieren: das T-Quadrat, das große Kreuz, die Yod-Figur, die Schüssel, die Schöpfkelle, der Schnellzug, die Wippe, der Keil, der Fächer und die Streuung – theoretisch betrachtet und praktisch geübt; Beispiel einer astrologischen Biografie (Teil 1/4): Antoine de Saint-Exupérys Yod-Figur detailliert gedeutet; gesellschaftliche Planeten (Teil 2/2): Saturn aus detaillierter astrologisch-psychologischer Sicht; astrologische Selbsterkenntnisübung (Teil 3/5): Lösungswege im Falle von Schuldgefühlen; Deutungsübungen mit anderen bisher behandelten Aspekten.

08. Termin:
Systematische Übung zur synthetischen Deutung einer Gesamt-Radix (Teil 1/3); konstruktive Integration von schwierigen Aspekten im realen Leben; kollektive Planeten (Teil 1/2): Uranus aus detaillierter astrologisch-psychologischer Sicht; astrologische Selbsterkenntnisübung (Teil 4/5): Lösungswege bei unzureichender Autonomie; Feinanalyse des Horoskops (Teil 2/2): eingeschlossene Tierkreiszeichen, unaspektierte Planeten, fehlende Aspekte, Positionen der Planeten in den Häusern u. v. m.; Deutungsübung bei einer Gesamt-Radix.

09. Termin:
Systematische Übung zur synthetischen Deutung einer Gesamt-Radix Teil 2/3); konstruktive Integration von schwierigen Aspekten im konkreten Leben; kollektive Planeten (Teil 2/2): Neptun und Pluto aus detaillierter astrologischpsychologischer Sicht; unzureichende Abgrenzungsschwäche und Manipulationen; Thomas Rings Appell an das sparsame Einsetzen von Deutungsmitteln und deren konsequente Anwendung; astrologische Selbsterkenntnisübung (Teil 5/5): Inspiration aus Träumen und Schutz vor Fremdbestimmung; Deutungsübungen bei einer Gesamt-Radix.

10. Termin:
Systematische Übung zur synthetischen Deutung einer Gesamt-Radix (Teil 3/3); Schwerpunkte bei der Deutung legen; Aspektkonfigurationen deuten und abschließend zusammenfügen; Stärken und blinde Flecken wertfrei beschreiben; konstruktive Integration von schwierigen Aspekten im realen Leben; Beispiel einer astrologischen Biografie (Teil 2/4): Antoine de Saint-Exupéry; Wiederholung des Faktenwissens aus den Lektionen 7 bis 10 mit dem interaktiven Quiz. Deutungsübung bei einer Gesamt-Radix. Lilith und Chrion im Überblick (Teil 1/2).

Seminarmethode


>Moderne methodisch-didaktische Methoden: Power-Point-Präsentation und lebendiges Erzählen, Erklären und Üben.

>Selbsterfahrung mit dem eigenem Horoskop

>Viele praktische Übungen in kleinen Arbeitsgruppen, aber auch individuelle Zuwendung des Tutors

>Hausaufgaben und Kontrollübungen

>Quizfragen zum Selbsttest

>Vorbereitung auf die DAV-Prüfungsreife

> Vergabe von Zertifikaten



Gebühren

Die Teilnahmegebühr beträgt 115,00 EUR (mtl.).

Referent(en)

Helen Fritsch, gepr. Astrologin DAV und HP-Psychotherapie
Martin Moritz, Dipl. Psychologe und Astrologe

Kontakt

Astrologie Ausbildung in Hamburg u. Ostsee in Holstein DAV Ausbildungszentren der AstroPraxis Helen Fritsch
Lilienhof 11
20095 Hamburg
Telefon: 0049 (0)40- 280 509 50
Telefax: 0049 (0)40- 280 509 51
E-Mail: info@astrologie-ausbildung.eu
Internet: www.astrologie-ausbildung.eu

Diese Seite wurde bisher 833 mal aufgerufen.

Widder
Hau den Lukas auf den Kopf
Stier
Abwarten und Bier trinken
Zwillinge
Wackelkontakt
Krebs
Achtung, Einschnappgefahr!
Löwe
Born to be boss
Jungfrau
Klare Aufgabenteilung
Waage
Partnervermittlung
Skorpion
Schwarzweiß- malerei
Schütze
Büttenredner- mentalität
Steinbock
Niet- und nagelfest
Wassermann
Kreuz- und Querdenker
Fische
Soll ich wollen?
Chinesisches Horoskop
Breiter in sich verschlungener 925er Silberring
Ein ausgesprochen interessanter polierter in sich verschlungener Ring aus Silber 925. Der mit 6 Ringen fest miteinander verbundene handgearbeitete Ring hat eine max. Breite von 14 mm.
Bildschöner massiver 17 mm breiter 925er Silberring
Ein ausgesprochen schöner polierter handgearbeiteter mexikanischer Ring aus Silber 925 in einer Breite von 17 mm. Der nach innen gewölbte Ring hat ein Gewicht zwischen 23 und 26,5 Gramm.
Mattierter Bandring aus 925er Silber 7 mm edel und schlicht
Ein sehr schöner mattierter Bandring aus Silber 925. Die leicht bombierte und sehr gut gearbeitete Ring hat eine Breite von 7 mm.
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925er Silber
Elegante Perlohrstecker aus vergoldetem 925/Silber, hochwertig verearbeitet. Im Durchmesser betragen die Ohrsteckecker 7mm. Der Fassrand ist poliert, der Rest fein mattiert.
Die Astrologie kann helfen, sich selbst und seine Mitmenschen besser zu verstehen.
Chinesisches Neujahr 2017: Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen ...
Home
-Anzeigen-